1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

the cowboy song

Song in 'Electronic, Experimental' von Unknow gepostet, am 21.01.18.

  1. Unknow

    Unknow Guest

    Punkte:
    0
    7.42/10, 12 Stimme(n)
    Titel:
    the cowboy song
    Dauer:
    00:03:43
    Datum:
    21.01.18
    Interpret:
    motokov
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    ..nun will ich auch mal bißchen in der mottenkiste kramen..
    vor etwas mehr als fünfzehn jahren führte mich ne anzeige an nem schwarzen brett zu nem musikerkollegen, der ursprünglich vom techno kam, sich aber auch für anderen, akustisch-elektronischen stuff interessierte.. daraus wurde eine mehrjährige, sehr unregelmäßige, gleichwohl (ich hoffe, nicht nur für mich) sehr produktive und kreative "garagenstudio"zusammenarbeit, bis sich die wege dann wieder verloren..
    hinterlassenschaft sind ein komplettes album und mehrere handvoll einzelner songs.
    die nummern entstanden gemeinsam, wobei ausgangspunkt meist n beat vom kollegen oder ne gesangshook von mir war. daran wurde dann nach lust und laune weiter gefeilt, bei bier, wein und tütchen.. :cool:
    dies hier ist die allererste nummer, entstanden beim allerersten treffen..
    quasi mikro in die eine hand, text in die andere und los..
    das englisch is leider ni so doll, gerade der "horizon".. :rolleyes: ..naja, ihr hört schon, was ich meine..
    aber die atmosphäre stimmt für mich, und daher.. :)

    achja, wer nich hört, dass die gitarre am anfang leicht verstimmt sein MUSS, dem kann ich auch nich helfen.. ;)
     
    Unknow, 21.01.18 Bearbeiten
    Qatarsis bedankt sich.
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.772
    19772
    8/10,
    Coole Idee! Eine Mischung aus Hörspiel und atmosphärrischem Song. Musikalisch finde ich es nicht so ergiebig. Die Zutaten gefallen mir (Wild West Samples, Background-Gesang). Im Mix ist mir der eigentliche Gesang und die Sprechstimme etwas zu laut manchmal. Von der Struktur ist es mir auch etwas zu lang. Das Intro zieht sich, der gesungene Refrain kommt nicht richtig in Fahrt. Für mich bleibt die Idee der Star.
     
    popnapp, 08.02.18
  2. Aza

    Aza

    Registriert seit:
    12.05.15
    Punkte:
    141
    141
    9/10,
    Guter Song in meinen Augen. Bisschen mehr Dynamik find ich immer besser, vorallem auf Stimmen und bei so einem Song. Aber sonst toll!
     
    Aza, 01.02.18
  3. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    8.543
    8543
    6/10,
    Den Anfang finde ich zu sehr kopiert, um einem Western-Stereotyp zu entsprechen. Die Gitarre ist mMn zu sehr komprimiert und kann nicht richtig raumfüllend klingen.

    Ab 1:52 min kommt dann überraschend die Sonne aus dem Horizont und verstrahlt Wärme. Allerdings nicht für kurze Zeit und es dauert mir auch ein bisschen lang, bis es soweit ist.

    Ich hätte es gut gefunden, wenn Du noch ein Instrument mit eingebaut hättest, dass dem Teil ein bisschen mehr Individualität verpasst hätte, irgend etwas schnarrendes, hölzernes...

    Der (Sprech)Gesang kommt aber gut rüber und klingt irgendwie authentisch.
     
    Turquoise, 30.01.18
  4. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    17.486
    17486
    5/10,
    Lässt mich kalt. Erinnert ein bisschen an DDR-Schulenglisch. Und die Intro ist zu lang. Insgesamt ein liebenswerter Versuch. :)
     
    Teestunde, 27.01.18
  5. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.450
    16450
    8/10,
    Ich stell mir grad so eine Tequila Senke über der Grenze in Mexiko vor ...

    Der Held ist ein deutscher Stranger der in die Neue Welt ausgewandert, dort ein Mädel kennen und lieben gelernt ... dann gabs Streit mir ihrem Stecher ... unser Held hat den Stecher erschossen und ist grad auf der Flucht.
    Er leert grad seinen Tequila, da kommt Wyatt Earp rein und knallt ihn auf die Bretter ...

    So ist das Leben ... wir können nicht vor unseren Taten fliehen ... wenn es Wyatt Earp gibt ... und es gibt immer einen ... und dann :L:

    Ja und wegen denglisch - ich predige ja immer: "Mensch Leute singt doch in Deutsch ihr Deutschen"
    Die Engländer singen ja auch in ihrer Sprache - die halt in Englisch ;-)
    Für mich hören sich 98 Prozent der Lieder - die hier hochgeladen werden - sehr denglisch an:
     
    User70408, 25.01.18
  6. En A I Zeh Ka E

    En A I Zeh Ka E

    Registriert seit:
    13.08.17
    Punkte:
    1.951
    1951
    9/10,
    Bei dem Intro hat man gleich Lust weiterzuhören.
    Auch sehr schön, wie das Pferd dann auf die Liebeserklärung des (auch?) einzigen Freundes antwortet.
    Das Gesprochene klingt sehr lässig und angenehm von der Stimme her. Schöne Überraschung, wenn der Gesang einsetzt, auch die dezenten Ah´s und oh`s der schönen weiblichen Stimme.
    Ja, das ist für mich mehr als "nur" ein Lied. Macht Spaß zu hören.
     
  7. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    2/10,
    Cowoby und denglish beißen sich schon ziemlich krass, es sei denn, man machts uff deutsch und heißt Truck Stop :-D

    Man wartet, dass es endlich richtig losgeht, aber dazu kommt es nie.

    Die Grundstimmung, dieses Brüchige in der Stimme, ist spätestens ab der 2. Wiederholung dann uninteressant und zieht sich.
    Dazu kommt noch dieser strange Mix, der sich nicht entschließen kann, was er nun sein will und ziemlich unrund klingt.

    Die Pistolenschüsse sind eher als Trash zu bezeichnen und wohl nicht ernst zu nehmen.

    Keine Ahnung, wohin Du mit diesem Track wolltest ... MIR ist das viel zu wirr und unentschlossen.
     
    helge1973, 22.01.18
  8. docmidnite

    docmidnite

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    2.502
    2502
    6/10,
    Schöne Stimmung, die ihr da verbreitet. Und wieder eine neue Facette hier!!! Toll!
    Allerdings denglished mir das zu arg...
     
    g_wieland bedankt sich.
  9. Dreamattack23

    Dreamattack23

    Registriert seit:
    22.08.17
    Punkte:
    620
    620
    10/10,
    Auf jeden! Mehr davon hier auf Recording.de. Auch noch swans-Möger auf der plattform. Wie schön. Cowboys unter sich. Einziger Wunsch wären die Sounds einen Tick dreckiger. Dann wären es 200% gewesen. So reicht es leider nur für 100% und 10 points from the dreamattack23 jury;).
     
    g_wieland bedankt sich.
  10. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.248
    5248
    8/10,
    cool!
    Noch nen geschmackvollen DrumBeat drunter und ich fänds richtig gut!
    So aber auch fein! Klingt nicht nach "erstem Versuch"
     
    Audiotic, 21.01.18
    g_wieland bedankt sich.