steelyard

The best thing in this world

  • Autor steelyard
  • songvote_creation_date
Hi, da bin doch noch auf einen etwas älteren Titel von mir gestossen, aus dem Songzyklus "Etwas Süsses zum Dessert". Ich weis, der Text wird die Maßstäbe der modernen Poplyrik neu definieren. lol. Recorded noch mit einer Tascam Analogmaschine und über ein Behringer Pult auf einem DAT-Recorder abgemischt. Der Saxbeitrag kam von einem Bekannten, ansonsten kam der übliche Gitarren-, Drum- und Mikrofonkram zum Einsatz. Gruß Frank Edit: uups sorry, falsche Version hochgeladen, ist korrigiert.
Autor
steelyard
Song-Veröffentlichung
Artist
Steelyard Blues
Kategorie
Pop
Aufrufe
431
Bewertung
7,75 Stern(e)

Song-Rezensionen

Miles
Hi Steely!! Schöner song! Extrem schöne Drums, genau so gefallen sie mir! Mir persönlich is der Song ein wenig überladen, vor allem durch die Streicher! Da hätt ich im Refrain etwas ein markanteres Schlagzeug gemacht oder so. Aber, Musik is ja geschmackssache!! :D Der Refrain bleibt nichtreichtig hängen! (Mann, wie oft hab ich diesen letzten Satz hier schon gebracht, ... und kriegs dabei selbst nicht mal auf die Reihe...) Und... ich LIEBE SAX!!!!!!! Kenn so viele Saxophonistinnen, und wenn die spielen, dann schmelz ich immer dahin! Auch die Stimme gefällt mir gut! WEITER SO, ich liebe dich!! :D (Naja, ... das mit der Liebe nicht so ernst nehmen...) Grüsse aus Italien... Miles EDIT: Das mit dem Refrain neh ich ein klein wenig weg!! Er bleibt hängen!!! Also, ich würd dir fast ne 10 geben!!!! ;)
Strat-Spieler
Yeaaah, gut gemacht! Vermisse jedoch ein wenig ein Highlight im Ref, denn den Synth-Sound als Füller finde ich nicht besonders geeignet! Gut recorded und handwerklich absolut in Ordnung! Gruß Tom
Hintermann
klingt imho sehr professionell stil ist nicht meine baustelle super gesang
marcoman
Hehe, ich dachte zuerst kurz an Bonnie Tyler... (nich hauen ;-) ) Yo, auch mal schnell den superoriginellen, rhetorischen Baustellen-Spruch gebracht. Kann mit der Komposition relativ wenig anfangen. Sax etwas laut. Geile Stimme. Sound gut, aber nicht Hi-End (etwas spitz/flat).
kasimiruslav
Hi Steel mir gefällt dieser erdige Sound immer wieder super ..Den Bass kann ich d´fast mit der Hand greifen.. Die Sängerin gefällt mir auch... Die Komposition ist nicht die alleroriginellste... ...steht aber beim Blues auch nicht im Vordergund die Pads im Hintergund des Refr. stören mich allerdings...pumpen das ganze irgendwie zu sehr auf... mann hätte der Sängerin die volle Härte im Refrain gönnen sollen... gruss, kasimov
ansatheus
In Anbetracht der technischen Möglichkeiten prima. Ansonsten ist mir der Song zu "schmusig".
mathew
Hi Och ich muß sagen die Stimme und das Sax bringen einen guten Touch soul in die Nummer, so das ich dieselbe gar nicht als so schmalzig/süsslich empfinde. Geschulte Ohren hören sicherlich beim Mix noch einige Ungereimtheiten, für mich klingt das sehr ausgewogen, besonders wenn man bedenkt das hier kein Hi-end Equipment zur Verfügung stand. Die Bassdrum gefällt mir nicht so gut, der Kick hat irgendwie so einen unangenehm topfigen sound - hmm wohl Geschmacksache. Aber dennoch finde ich den Schlagzeugsound sehr gelungen - so ein Naturset abzunehmen ist ja auch eine Kunst für sich! Sax - ja ich denke auch das es zu laut ist, zumindest fügt es sich nicht ganz homogen in den Mix. Insgesamt denke ich eine 8 ist für diese Werk gerechtfertigt. Gruß Mattes
bodo
Hi, die Stimme erinnert mich irgendwie an Blondie. ICh find den Mix so in Ordnung, nicht zu spitz. Das Sax ist mir allerdings auch stellenweise zu laut.
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Hey Fränkie, genau der richtige Song um bei dieser Hitze unter dem Deckenventilator abzuhängen. Feiner Ohrwurm, tolle Stimme :) Grüsse Dirk
EddiB
Mit gefällt die Stimme ausnehmend gut, alles sauber gespielt, aber irgendwie stecke ich im Urteil zwischen Antares und VBA fest. Deswegen sieben plus. Ich schulde Dir nen halben Punkt, den gibts beim nächsten Song :)
VBA
Hi, ich hatte ja schon im Feedback-Forum meinen Kommentar dazu abgegeben. Gute 8 Punkte von mir für diese gute Produktion, gut gespielt/gesungen, tolle Stimme. Für einen Popsong fehlt mir noch das gewisse "Etwas" oder ein Ohrwurm für 9 oder 10 Punkte, ist aber wahrscheinlich auch z. T. Geschmackssache. Hat anteres vielleicht ein anderes Lied gehört ? (als Blues würd ich das nicht bezeichnen). Grüße VBA
antares
Hi, + Gesang & Backing (Stimme ist höher als Heute? ... lach) + Arrangement & Idee + Handmade, Gitarren & Sax (!) +/- Sax z.T. rel. zu laut - spitzer Mix (vorwiegend bei Kicks irritierend, macht den Song zu clean/kalt) Der Blues geht gut runter, reisst mich aber nicht vom Hocker und wirkt irgendwie "Seelenlos". Am Gesang/Gitarre & Sax liegt es nicht, ich kann es mir partout nicht erklähren. Da ich inzwischen vom Können überzeugt bin, find ich eine Wertung von 6 Punkten dazu passend. lg antares Edit: ups hab ich Blues gesagt (?) schäm, thx VBA, nun ist ja eine deutlich verbesserte Version des "Walzers" (mir macht niemand was vor...heheh)da ... lach. Ne nun ernst, deutlich besser und runder. Die erwähnten Kritiken sind nun nichtig ausser das bei Einsatz des Gesangs ein pumpen des Compressor über den Mix bemerkbar ist. Ohje Frank, was hab ich nun schon wieder gesagt "duck" ... ach ja ... 8 Punkte find ich nun "ein Muss" ;)
Oben