andman

the awakening

  • Autor andman
  • songvote_creation_date
Ich habe versucht den ganzen Song vom Mix her etwas "dreckig" zu halten. Würde mich auch hier über Statements aller Art sehr freuen. Schön wären Aussagen zum Fluss des Songs ob Atmosphäre aufkommt was uns hier sehr wichtig war gerade zum Schluss hin....
Autor
andman
Song-Veröffentlichung
Artist
patt
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
148
Bewertung
6,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

R
Hi. Die Drumsektion ist stark geworden und von der Grundidee finde ich den Song auch sehr schön. Der Stil ist etwas eigen und wird zum Ende hin schön pathetisch..das mag ich. Aber die Synthiesektion könnte besser sein...man bekommt zum Ende hin das Gefühl, dass da bloß stumpf ein Loop wiederholt wird. Die Harmonie im ersten drittel des Songs könnte auch mal durchbrochen werden. Ich weiß...Gesangparts müssen etwas zurückhaltender sein. Aber da wiederholt sich auch immer das gleiche, so dass ich drauf warte endlich mal was anderes zu hören (was ja dann auch kommt). Im Prinzip kann man den Song sofort in 2 Teile zerlegen. Einen ohne Gate-Lead und einen mit dem Gate Lead. Das ist zu wenig, um interessant zu sein. Am Songaufbau würde ich noch etwas arbeiten...vor allem was Variationen im Songverlauf betrifft. Aber wie gesagt: Von der Grundidee sehr schön. 6 Punkte...klingt in dem Stadium einfach zu sehr nach Songidee, statt nach fertigem Song.
H
ein bisschen ebm wa? coole idee, aber die akkordfolge ist nicht böse genug (der arp vom sound jedoch sehr fett). und die drums einen tick zu verspielt. etwas eingängiger und der trancer ist mir zu trancig ;-) gesang fügt sich gut ein und ist passend
Oben