1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Take Time (for yourself)

Song in 'Chillout' von Mike2009 gepostet, am 29.03.20.

  1. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    668
    668
    8.22/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    Take Time (for yourself)
    Dauer:
    00:05:06
    Datum:
    29.03.20
    Interpret:
    Mike2009
    Kategorie:
    Chillout

    Ein Instrumental der ganz ruhigen, entspannten Art...(Januar 2020)
     
    Mike2009, 29.03.20
  1. Nivek

    Nivek

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    685
    685
    9/10,
    Sehr gute Arbeit ! Angenehm zu hören!
     
    Nivek, 25.04.20
    Mike2009 bedankt sich.
  2. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.201
    18201
    9/10,
    Sehr schön.
     
    asli, 13.04.20
    Mike2009 und stonyroad bedanken sich.
  3. hpfmusic

    hpfmusic

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.377
    3377
    9/10,
    Hätte Brian Wilson oder Paul McCartney drauf gestanden, wäre es vermutlich einer dieser wieder gefundenen Schätze gewesen. Sehr schön. Da kann jemand Musik
     
    hpfmusic, 02.04.20
    Mike2009 bedankt sich.
  4. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.020
    20020
    10/10,
    Leiwande Nummer !
    Obwohl "nur" Instrumental waren die 5 Minuten herrlich. Musik zum Träumen..
     
    stonyroad, 02.04.20
    Mike2009 bedankt sich.
  5. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    8.678
    8678
    7/10,
    Der Beginn gefällt mir sehr gut. (Bis 0:57 dachte ich schon an Jonathan Bree). Eilig darf man es nicht haben, wenn man sich den track anhört. Eben ruhig und entspannt, take time. Gerne gehört.
     
    Beyolie, 02.04.20
    Mike2009 bedankt sich.
  6. pivo7

    pivo7

    Registriert seit:
    17.11.15
    Punkte:
    1.286
    1286
    9/10,
    Muss ich Dr. Poppinappi eindeutig recht geben. Heftigste Akkordläufe! Ich höre hier und da noch ein bisschen Chicago raus. Was könnte man mit nem Profi-Orchester aus Deinem Talent alles rauszaubern. Unglaublich! Bist DU das auf dem Profilbild?? So'n alter "Knacker" und soooo eine geile Musik.

    Ich habe glatt das Gefühl, "da stimmt was nicht?!?" (evtl. BigBand-Erfahrung?). Aber wenn es doch stimmt, dann KANN es nur an der Extrem-Erfahrung aus zig Jahren "Musik-fühlen" liegen! Aus der Dose scheint es auf keinen Fall zu sein! Da ist ein echt genialer Musiker am Werk! Zumal, wenn man "Ich mag Dein Lachen..." vorher anhört. Zwar trotz Peter Frampton-Anleihen etc. lange nicht mit "Take time" zu vergleichen! Obwohl...leise Ansätze von Genialität sind auch da für das geschulte Ohr schon zu hören! Exorbitant!

    Wo hast Du Dich die vielen Jahre vesteckt? Solch ein kompositorisches Niveau kann doch eigentlich nicht mal eben vom Himmel fallen!?!! Plumps...schepper...peng...!! Schätze mal, da wird unser Oberdoktor Popnapp auch n bisschen kleiner vor Ehrfurcht. Ist ja auch aus seinem Kommentar schon etwas zu erkennen :O) Hammer hammer hammer... Begib Dich zügigst in progfessionelle Producerhände. Du könntest eine Goldmaschine werden! 9 von 10 Pampelmusen! Für die kreative Vielfalt eigentlich 10/10, aber 1 Abzug wg. Lyricsmangel und etwas "ungeübter" conduction. "BB" (bin beeindruckt) *schluck* ;O))
     
    pivo7, 01.04.20
    Mike2009 bedankt sich.
  7. notenhobler

    notenhobler Musikmacher

    Registriert seit:
    18.08.04
    Punkte:
    899
    899
    7/10,
    musikalisch finde ich das auch gut. Schließe mich den Vorrednern an, da ist im Mix noch viel Luft, das extreme Panning macht das Stück "in meinen Ohren" kapput.
     
    Mike2009 bedankt sich.
  8. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.984
    19984
    9/10,
    Starke Stellen, fast ein wenig Beatles-Feeling hier und da, und auch Münchener-Freiheit. Das müsste mich eigentlich voll vom Hocker hauen. Aber diese kleinen Probleme im Mix, im Ablauf manchmal, die zu langen Pad-Flächen, ich weiss nicht, die versalzen ein wenig. Aber starke Musik ist das auf jeden Fall, tolle Harmonien, schöne Solo-Instrumente, coole Gitarren und irgendwie super Melodien. Ein bisschen mehr Übung bei der Produktion und hier und da etwas mehr Klarheit und das Ding erwischt mich richtig. In Ansätzen genial, würde ich sagen.
     
    popnapp, 30.03.20
    Mike2009 bedankt sich.
  9. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    49.999
    49999
    5/10,
    Du arbeitest gerne mit dem Panorama, das ist mir klar :)
    aber deine Mixe klingen trotz der erkennbaren Arbeit die du hineinsteckst irgendwie nicht "fertig"
    schade
     
    holgi, 30.03.20
    Mike2009 bedankt sich.