Crosswise

Synthesize me

  • Autor Crosswise
  • songvote_creation_date
Diesmal pack ich den Song gleich wieder in "Experimental", denn anscheinend kriege ich keinen "normalen" Dance-Song hin :)

Über Feedback jeder Art freue ich mich sehr. Danke für jeden, der die Geduld zum Anhören und Bewerten hat.
Autor
Crosswise
Song-Veröffentlichung
Artist
Crosswise (feat. steelyvibe)
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
631
Bewertung
8,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

SecondLevel
Schräg aber anders! :cool:
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
ElectricSheep
solides IDM. Dat Teil hat seinen Reiz, wenngleich der schrabbel-bass etwas vordergründig agiert. Im Mix könnte man noch gut aufräumen und einiges heraus holen. Dass die Stimme teilweise wirklich einfach nicht zur Harmonie passt, funktioniert in diesem Fall sogar ganz gut. Das Ende kann ich jetzt nicht bemängeln. Auch die Länge finde ich angenehm bei dem Track.
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
Ash
Hier in den Charts, geht's um Top oder Flop,
das zu erklären, ist hier nicht der Job :)

Aber bei diesem Song muss ich doch mal was sagen, absolut geil ... einzig fehlt mir noch ein Finale, welches den monotonen Bass in ein komplexeres Arrangement führt, mit ein paar mehr Drumsounds am Ende vielleicht, wie z.B. eine Snare.
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
jet2
gefällt mir, coole stimmung und interessante sounds
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
Krax
Um ehrlich zu sein, will ich gar keinen "normalen" Dance-Song hören, wenn ansonsten "unnormale" Stücke wie das hier rauskommen.

Supertitel mit der Mischung aus der Gesangsmelodie und den "breakigen" Noise-Beats.
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
Verney
schönes ungewöhnliches musikalisch schräges Experiment - normalerweise schalte ich diese Art von Musik ziemlich schnell ab - aber das hier hält mich irgendwie dabei bis zum Schluss - auch die Stimme kommt irgendwie schön unbeschadet durch. Und die komischen e-Beats passen auch irgendwie ziemlich gut mit den langsamen Melodien zusammen.
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
stonyroad
Finde dieses schräge Element interessant. Also der Widerspruch Vox und Synths. Das ist wie das Salz in der Suppe. Ende könnte besser sein, diesen Akkordwechsel über zwei Takte setz ich auch immer gerne ein wenn mir nix anderes mehr einfällt. Hab ich mir von PF abgeschaut (Echoes, Shine On)
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
Kosaken-Kaffee
Ziemlich schräg nicht nur vom Gesang her, aber nicht uncool.
Klingt noch etwas steril, evtl. mehr Hall (Anfang des Songs bis etwa Mitte) hie und da bei den Instrumenten täte dem Stück vielleicht gut.
  • Danke
Reaktionen: Crosswise
Oben