HarrySH

Summer Night Dream

  • Autor HarrySH
  • songvote_creation_date
Der Sommer ist noch nicht vorbei, und ein blöderer, breitgetretener Titel is mir nich eingefallen. Wenn´s nicht gefällt geht die Sonne trotzdem nicht unter.

Der Track ist hat nun schon einige Jährchen auf dem Buckel und ist enstanden, als ich mir Trilogy zugelegt habe. Der Track begann praktisch mit dem Basslauf durch rumklimpern um die Library zu testen.

Ein paar liebe Mitmusiker konnte ich gewinnen:

Michael Brösel an dem Gebläse und
Hartmut Oberdieck an der Gitte

Na denn, viel Spass und Danke schon mal für´s anhören.
Autor
HarrySH
Song-Veröffentlichung
Artist
HarrySH
Kategorie
Independent
Aufrufe
959
Bewertung
7,22 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Soundkraft
Ein wenig Santana....oder so.
Schön, schön :)
Der Hall der ab 0:50 Einzug hält, ist mir allerdings ein bisschen zu viel "leere Fussgängerzone"
Alles in allem aber gerne gehört!
stonyroad
Entspanntes Ding, mag ich. Gitarre sehr cool.
Was mir besonders taugt: Keines der Instrumente will der "King" sein und den Rest verdrängen.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
hpfmusic
Ist das ein Cajon? Libary oder echt? Wirkt gut im Song und die Mitstreiter erst recht.
Gute Session.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Ash
:hmm:Manche Instrumente sind für meinen Geschmack nicht sauber im Timing, ich glaube es ist das Schlagzeug, dass an einigen Stellen nicht ganz mitkommt?. Ansonsten gar nicht mal schlecht, aber auch ein bisschen langweilig. Um Musik zu bewerten muss ich mich immer in eine Situation hinein versetzen. Und hier fühlt es sich an, wie ein verlassene Bar mit wenigen Gästen zu später Stunde, die einer Band zuhören und sich dabei ihren Blues mit ein paar Whiskeygläsern versüßen .
  • Danke
Reaktionen: HarrySH und helge1973
SoulFrontier
Der Bass ist zu statisch gespielt! Da ginge deutlich mehr in Richtung Groove und Lebendigkeit. Die künstliche akustische Gitarre gefällt mir nicht, ist zu dominant im Mix. Deine beiden Mitstreiter haben tolle Beiträge geliefert! Es wird ein wenig Latin mit dem Gitarrensolo, Santana winkt rüber :)
Insgesamt schon sehr nett und relaxt.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Teestunde
Gefällt mir. In der DDR liefen vor dem Hauptfilm immer Dokus im Kino. Mit entsprechender Musikuntermalung. Dein Titel erinnert mich sehr daran, wahrscheinlich, weil er wirkt wie ein 80er Jahre Song. Hat einen ganz leicht orientalischen Touch.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH und Turquoise
XCapt
Klingt schon spährisch und zumindest für den Anfang nice zum relaxen...Aber letztlich eher wie ne Studiosession. Keine Lust auf Gesang gehabt?
was mir ansonsten bei dem Track auffällt, ist das deine Hallräume teilweise für meine Ohren nicht ganz passend klingen. Alles in allem aber ein guter solider Track mit klarer Daseinsberechtigung ,-)
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Kosaken-Kaffee
:)
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
helge1973
Am Anfang habe ich schon befürchtet, es rieche nach Warteschleifen-Mukke der Telekom.

Gott sei Dank jedoch kamen Deine Mitstreiter am Blech/an der Gitte und dann ... bekam Dein Lied endlich einen lebendigen und eigenen Charakter.

Schön anzuhören war es, aber mehr als eine Session ist es dann auch nicht.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Oben