popnapp

Status No

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Na endlich habe ich mal was wie mein großes Vorbild Paul McCartney gemacht. Aus dem Bett gefallen. Nicht mit "Yesterday" aber mit einer Melodie für einen Chorus. Und dann kam das Gefühl auf, es sollte irgendwie wie Status Quo klingen. Und dann kam die Idee auf, es könnte dann ja auch vom Titel her so ähnlich wie Status Quo heissen.

Bis dahin war es eigentlich ganz gut gelaufen. Nur wie aufnehmen wenn Status Quo ja bekanntlich eher mit echten Gitarren und nicht mit dünnen, quantisierten Synthie-Klängen hantierten?

Also habe ich Leute ins Boot geholt, die mehr was mit Musik am Hut haben. Eigentlich erstmal nur Mike2009, der kann ja schon alles. Drums, Bass, Gitarren sowieso aber auch ne Runde Boogie-Woogie-Piano. Und für das Refinement des Mixes und des Masters haben wir dann noch Jet2 gefragt. Die Gitarren-Frequenzen richtig rauskitzeln war, glaube ich, das knifflige.

Vielen Dank an die Profis!

Credits:
Fast alle Instrumente: Mike2009
Mix und Master: Jet2


Status No


lonely is the man that is too doubtful
he's too insecure, and never quite sure, that is awful
I never wanted someone more than you
forever I would be true
but I'm confused because you refused

-chorus-
I think I'm wasting my time, you'll never change your mind
no matter what I do, you treat me oh so very cool
forever, forever this is Status No
-chorus A-
or will you talk to me (no!), at least walk with me (no!)
I don't know what to do, there ain't no sign of love from you
forever, forever this is Status No

why it's always girls to have the last word
I call your name, you drive me insane, this is absurd
I never wanted someone more than you
whatever can I do
I am confused because you refused

-chorus-
-chorus B-
or will you dance with me (no!), or take a chance with me (no!)
you only say no no so I am stuck at an all time low
forever, forever this is Status No

-solo-

-outro-
you wonder with all my love for you where do I go
I booked a flight to a place called glory everlasting Status No
I'm at Status No
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
558
Bewertung
9,59 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Beyolie
Na da haben die Mix- und Master-Spezialisten einiges zu tun gehabt, vermute ich. Zwischendurch ist es nah an Status Quo dran (die auch nie zu meinen bevorzugten Bands gehörten - habe, glaube ich, keine einzige Scheibe von ihnen je gekauft, kann mich aber täuschen). Ich höre im Moment leider über suboptimale Kopfhörer - und da ist stellenweise zu viel los. Alle Vocalspuren, Schlagwerk, Bass, Gitten, Piano --> alles vorzüglich, aber auch ein kleines Luxusproblem. Toller Song.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
HarrySH
Ich hab´s mir 2x anhören müssen. Einmal über Speaker und nochmal über KH. Über KH höre ich viel mehr Fieinheiten raus. Bei den Speakern liegt es wohl dann doch an meinem Raum.

Ist wieder ein gelungener Song, voll mit Akkordwechseln und melodiösem Gesang.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
hansey
Absolute highlevel Komposition, hinten raus sogar noch mit einer eleganten Modulation und anspruchsvoll gemachtes Arrangement.

Eine Anlehnung an Status Quo fand ich gar nicht so dominant, Paul McCartney anfangs schon, aber durch das erfrischende, sich immer mehr durchsetzende country-/southern-rockfeeling bekam der Song seinen eigenen Charakter.

Solides Handwerk auch an den Instrumenten, schönes Klavier und amtliche Gitarreneinwürfe.

Alles in allem gut gemachter Pop mit hohem Unterhaltungswert. Lädt zum Tanzen ein.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
sanoor
Status Quo konnte ich noch nie leiden. Nichtsdestotrotz: Gut gemacht und super gespielt. Mix hat eine starke Betonung auf Hochmitten und Höhen, was das Anhören etwas anstrengend macht.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Mike2009
Tja, wie ich vor geraumer Zeit schon mal äußerte:
Wo Popnapp draufsteht, ist unverkennbar Popnapp drin.
Selbst bei diesem rockorientierten Titel kommt das Spezielle, was seine Songs - "tricky mit reichlich Chords verziert - immer auszeichnet, voll 'rüber.
So war und ist es für mich immer was Besonderes, wenn mal wieder - wie hier geschehen - ein gemeinsames Musikprojekt ansteht.
@Jet2 hat das Ganze klangtechnisch dann auch noch prima in Form gebracht.
Hat viel Spaß gemacht.
Besten Dank!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
emhead
Geht sehr gut ab.
Der Song marschiert unbeirrt durch den Raum, der richtig gut gefüllt ist.
Sehr energiegeladen. Virtuos gesungen und gespielt.
Nicht mein Genre...hat mir trotzdem gefallen.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und Mike2009
Zepter
Naja, was soll ich da sagen? Sehr eingängiges Arrangements, sauber gemixt, alles was von den Instrumenten kommt ist mangelfrei. Hör ich mir heut sicher noch ein paar Mal an. 10 Sterne von mir 😊
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
noteveryonesdarling
  • noteveryonesdarling
  • 10,00 Stern(e)
Super transparenter Mix, da freut man sich richtig beim Anhören mit Kopfhörern :) Auch wenn die Mitten stark besetzt sind kann ich alles gut wahrnehmen, hätte die Rhythmusgits im Refrain noch ein wenig mehr vorne schön gefunden, aber das ist absolut Geschmacksache. Die Licks lockern das Ganze schön auf und auch das Piano hat Feeling auch von der Dynamik her wenn der Song gegen Ende Fahrt aufnimmt und Bluesrock-Jam Charakter entwickelt. Der Gesang ist teilweise schön erdig und rau, das passt zum Song. Dazu die spannenden kurzweiligen Harmonien ... Tolles Zusammenwirken und klasse Ergebnis :)!!
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Pendejo
Sehr schönes und abwechslungsreiches Stück. Macht echt spaß zu hören. Das Arrangement ist wirklich gelungen, sehr gelungene Transition's zwischen den einzelnen Teilen. Ich meine immer ein Banjo zuhören, aber es ist glaube ich das Klavier, dass übrigens sehr gut gespielt ist genauso wie die Gitarre. Vom Mix her finde ich die Stimme in oberen Mitten auch etwas zu viel, aber das ist ja Geschmackssache. Super Song, top Arrangement und gut gespielt - viel mehr geht nicht :)
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Lionwolf
Eine schöne Collabo von Euch..erstmal das schon vertraute Popnapp/ Mike2009 Duo mit diesem wirklich klasse Boogierock im Pop Gewand.
Dann das Mix und Master von Jet2 das insgesamt recht frisch rüberkommt.
Mir persönlich sind die Stimmen etwas zu sehr in den oberen Mitten betont, sicher sie setzen sich gut verständlich durch, allerdings wirken sie dadurch etwas auf den Backintrack oben aufgesetzt .
" Na erstmal selber machen" könnte der Canon natürlich lauten und ich weiß auch nicht, ob ich's wirklich besser umsetzen könnte.
Würde mich aber sehr gerne anbieten…..
Im Großen und Ganzen aber finde ich dies hier eine gute hörenswerte Weiterentwicklung gegenüber Mike seine eigenen Mixe des Popnapp/ Mike Universums.
…nicht böse gemeint, Mike……nur konstruktiv
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
notebynote
Ein richtiges Gute-Laune Stück, sehr stimmige Komposition mit sehr schönen Wechseln.
Das Einzige, was mir an Deinen Mixen immer auffällt (sowieit ich Deine Stücke kenne) ist, dass Deine Stimme nicht in voller Fülle rüberkommt. Ich habe das Gefühl, dass die Mitten in den Vocals sehr betont sind. Egal, volle Punktzahl, toll gemacht.
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Teestunde
Ich hab jetzt nicht die Nerven, mir das Lied zu übersetzen, aber so als Hintergrundmusik ist es immerhin so stark, dass man interresiert aufhorcht und beschließt, es bei Gelegenheit noch mal richtig zu hören. Ich ändere auch noch mal meine Kritik, wenn ich ricihtig gesund bin. Bis dahin!
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
misterkanister
Ja, moin, moin!
Mir gefällt der Song sehr gut!
Tolle Melodien, gutes Arrangement, obwohl es für meinen Geschmack an einigen Stellen zu voll wirkt.
Der Mix ist auch für mein Empfinden etwas zu "spitz", oder höhenlastig.
Aber insgesamt freue ich mich, dass Du Deinen Sound inzwischen "modernisiert" hast, das bringt Dein Können mehr in den Vordergrund.
Tolle Nummer, werde ich mir noch öfter anhören müssen ;)
Ach ja, fast vergessen: das Outro finde auch ich sehr gelungen :)
Lyrium
Ja, gefällt mir...auch nicht unbedingt mein Musikstil, aber man muss die Ohren aufhalten :) .
Schöne Dynamik, schöne Zwischensolos. Das Piano hört sich auch klasse an - passt aber meiner Meinung nach jetzt nicht unbedingt zu diesem Song. Aber Du weisst wie es ist: Alles Geschmacksache ;-) .
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
speedtom
Dass ich das noch erleben darf, popnapp macht Boogie! Ich sach mal so: Boogie-Woogie geht immer. Zumal alles ausser Refrain eben was anderes ist. Allein der Teil "forever I would be true" und "whatever can I do", wunderbar. Auch das Outro ist sehr cool, so ab 02:59, gerade wenn man denkt, es fadet Richtung Country-Plattitüden ab, macht der Song eine sehr coole Kurve. Die Harmonien und Gesangsmelodie mit den Blues-Gitarren, das passt so klasse, wer hätte das gedacht. Mike macht einen super Job mit den Gits.

Da muss ich dem guten Crosswise widersprechen, an den genannten Stellen merkt man, dass das ein popnapp-Stück ist! ;-) Dieser Schalk, allein schon das Stück "Status No" zu nennen (mit entsprechendem Text), also, da kann ich nur anerkennend die Daumen nach oben recken und leise raunen "Dann nimm halt meine zehn Punkte" ;-)
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und popnapp
Andi Steffen
WAS für eine kreative Schaffensmacht! Dieser Song zeigt mal wieder, wie wahnsinnig geil Du komponieren kannst.. Mannomann.

Beim Zuhören bin ich vom anfänglichen breiten Grinsen immer mehr in´s Schwitzen geraten. Diese Kreativität die in diesem Song steckt ist nämlich echt anstrengend und schweißtreibend. Aber im positivsten Sinne! Man groovt so herrlich und frei einfach mit und wundert sich anerkennend von Takt zu Takt mehr über die unbändige Spielfreude und Liebe zur Musik.

Richtig gefallen hat mir auch das leicht Raunende in Deiner Stimme, das Du hier ab und an durchblitzen lässt.
Der Schmackes, mit dem der Mike in die Saiten und Tasten haut, ist zweifelsohne die Sahne auf dieser leckeren Torte...

Das Triumvirat in Musikalität hat hier ganz klar mal wieder einen Meilenstein hingelegt! Danke dafür! 😌
Crosswise
Jawoll, Referenz erkannt. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich bewerte hier nur noch Mikes Songs :D Aber natürlich ist das hier die Poppnapp-Stimme, und das Lied hat auch einen gewissen Charme und es ist ja auch immer gut, wenn man mal was neues probiert (naja, vielleicht nicht immer - siehe mein neues Lied :D - ), aber ich mag die "originalen" Poppnapps etwas lieber. Und wenn Mike schon mit sich selbst durch zeitgleiche Veröffentlichungen in Konkurrenz tritt, muss ich auch vergleichen, und sein "eigenes" Stück holt mich irgendwie noch ein wenig mehr ab. Trotzdem gibt es auch hier ein paar Sternchen: *********
Zurück
Oben