TJ_Hooker

Space Jockey

  • Autor TJ_Hooker
  • songvote_creation_date
Erster Song unseres ersten, bald kommenden Album 'Oneironaut'
Autor
TJ_Hooker
Song-Veröffentlichung
Artist
Zim Zum Crash
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
460
Bewertung
7,38 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

HarrySH
Schön anzuhören und die Dame hat ne feine Stimme.
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
oati
Stimmt, gerade die Snare klingt sehr nach Nick Mason, aber auch teilweise an Alan Parsons Project Songs (was ja auch eng miteinander zusammenhängt). Auch die verzerrten Gitarren erinnern mich manchmal etwas an Gilmours "Animals"-Sounds. Finde ich als Pinky Floyd Fan cool. Ansonsten denke ich auch, dass mixtechnisch noch Luft nach oben ist. Aber das ist ja auch bei den meisten hier so? ;) Die Soundeffekte gefallen mir auch sehr gut, wie du dir sicher vorstellen kannst wenn du meine Songs schon gehört hast. :)
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
AlexKohnert
Soundtechniscg erinnert mich gerade das Schlagzeug an alte PinkFloyd alben. Ich finde obwohl der Mix etwas schwach ist kommt er sehr luftig und schön arrangiert her. Definiv ein Song für die Nacht! LIKE
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
mfx
Die Nummer gefällt mir auch ziemlich gut. Ich mag auch das etwas ausschweifende Arrangement. Soundtechnisch ist da sicherlich noch reichlich Luft nach oben...
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
maxton
Klingt interessant. gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
holgi
Ja, sehr guter Song, so viel steht mal fest. Lediglich die Produktion hat noch "Semiprofi-Charme", um es mal so zu nennen, will sagen: Das hier in professionelle Hände legen und fertig ist der Hammersong. Habe ich sehr gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Ich finde den Song gut. Habe es mir ja gestern schon mal angehört und ich mag es einfach. Ich finde es schön, dass langsam aber sicher wieder längere Stücke kommen. Ein Song soll mich ja begleiten und nicht schon nach 3min zu ende sein. Länge passt für mich.
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
stonyroad
Beginn: Astronomy Domine mit Latein. Angenehme Vocals, schöne Wechsel der Akkorde, die Gits angenehm böse. 8 min sind eine ganz schön lange Zeit für einen Song, da muß man sich schon was einfalllen lassen um den Hören am Lautsprecher zu binden. Es dauert über 4 min bis sich sowas ankündigt und dann aber nur halbherzig kommt. Schönes Solo der Gitte aber das reißts nicht ganz raus. 7 von mir
  • Danke
Reaktionen: TJ_Hooker
Oben