popnapp

So In Love

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Angefangen hat es, wie so oft, mit einem Soundpack für Reason+. Irgendwas mit EDM Pads. Damit wurden dann die ersten Akkorde gesäuselt und der Rest ergab sich. Wegen meiner eingeschränkten Sing-Fähigkeiten war die hohe Stelle im Refrain gar nicht so einfach und erst mit ein paar Extra-Takes so halbwegs im Kasten, gedoppelt natürlich. Damit mir niemand drauf kommt, dass ich gar nicht singen kann, wird alles gedoppelt und ich müsste mit einem doppelten Puderbeutel geklammert sein, wenn ich diese Probleme im Beschreibungstext erwähnte. So blöd bin ich nicht. Also, ich hab nix gesagt.

Wenn es mir nicht so viel Spaß machte, zu 'singen', würde ich mir vermutlich wirklich mal die Zeit nehmen und ein Instrument lernen oder irgendwas mit Musik. :)

Und schon wieder ist es eine eher langsame Ballade geworden. Letztens nachdem ich ein Police-Konzert in der Mediathek sah, dachte ich noch so, die waren damals (1980) echt noch jung und haben ihre Hits volle Pulle und halsbrecherisch schnell gespielt. Und Paul McCartney ist seit einigen Jahren eigentlich gar nicht mehr so jung und auf seinen letzten Platten finden sich eigentlich nur noch Balladen und Mid-Tempo-Sachen aber nix flottes mehr. Zufall? Werde ich also auch alt? Auch diese meine Probleme möchte ich hier verschweigen. Am besten gar nicht erst ansprechen.

Vielen Dank fürs anhören und kommentieren!


So In Love

-verse 1-
we don't know about our ways
cause all we seem to know
is love is planned for our days
I'm not sure I heard you cry last night
well you told me you're alright

-verse 2-
we're uncertain 'bout our mood
are we failing love
or does it stay for good
does it lead to pure happyness
we'll find out I guess

-chorus-
I'm so in love with you
I feel it deep inside my heart
I know it's you that I want bad
I'm so in love with you
I lie awake at night and wonder
what it is that I should do

-verse 3-
this is where we stay for love
this is just the point of no return for us
one emotion that will always show
this is so love and it will grow
and here I go

-chorus-

-chorus-
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
452
Bewertung
8,63 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

sanoor
Der Song ist richtig schön. Trotzdem bleibt nach dreimaligem Hören das Gefühl, dass noch mehr gegangen wäre. Die Sounds sind z.T. ein bisschen brav und der Gesamtsound zu höhenlastig, wodurch der Mix ein bisschen dünn/harsch wirkt.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
HarrySH
Bei dem Tempo bin ich auch gleich dabei. Ist nicht hektisch. Der Gesang past gut zu der etwas düsteren Untermahlung, also Soundmäßig.

Ne kleine Steigerung wäre noch vorteilhaft. Ist nur meine bescheidene Kritik.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
PalmaSola
Mir kam ein kurzes Gefühl von Alan Parsons auf. Irgendwie fehlt mir etwas die Steigerung viellecht weil die vocals nur so vor sich hin schwingen. Aber ist alles am Ende auch nur Geschmackssache. Der Song funktioniert ja auch so ganz gut.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
2-PLUGGED
Gefällt mir gut. Schöner Aufbau und viel Abwechslung. So soll ein Song sein. Der Gesang passt sehr gut.
Ja....das mit den Balladen und Älter werden hab ich auch schon gemerkt. Oder auch Stilwechsel ala Gary Moore (Rock -> Blues). Schön ist auch, wenn dann ein "Swing"-Album veröffentlich wird ala Rod Stewart oder Seal ("Wollt ich schon immer machen").
Da muss man dann aktiv gegen angehen. Metronom gleich auf 110 plus. Ist die halbe Miete...HAHAHA.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Beyolie
Die langsameren Kompositionen sind die schwierigeren - habe ich jedenfalls für mich so eingeordnet; das liegt z. B. auch an den Vocals, die dann m. E. mehr in den Vordergrund rücken - und uns Hobby-Trällerern schon ein wenig herausfordern. Das hast Du aber super gelöst. Schöne Harmoniestimmen. Schöne Komposition und Soundauswahl. Alt? Ach was.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Mike2009
Wie so oft fällt mir bei Popnapp's Produktionen gleich zu Beginn immer die exzellente, transparente und fein gestaffelte Instrumentierung mit "3D Effekt" auf - wie ich das immer gerne bezeichne. Will damit sagen, dass die Sache mit der Tiefenstaffelung im Mix richtig gut gemacht wird.

Der Song selbst hat wieder alle gewohnt exzellenten Zutaten, die einen Songs zu einem besonderen Hörerlebnis machen: Akkordverläufe, auf die Normalsterbliche eher selten kommen ;-), dazu die warmen und angenehm-harmonischen Vocaltracks. Da ist nix Harsches und Hartes, sondern frequenzmäßig alles prima aufeinander abgestimmt. Popnapp-Texte werden zudem jedesmal gekonnt smooth in das musikalische Gefüge eingebettet.

Ich habe mir den Song mehrere Male hintereinander angehört - und ich muss wirklich sagen, daß ich persönlich zu keinem Zeitpunkt den Eindruck hatte, dass da "was fehlt", es eine Änderung im Arrangement/Songablauf, eine Bridge oder "mehr Chorus", geben müsste. Was so erscheinen mag, da im ersten Moment die gesamte Songstruktur eventuell etwas ungewohnt, da man es normalerweise "so macht", aber hier passt es für mich genau so wie es vorliegt. Wenn das nämlich nicht so wäre, hätte ich mir den Song nicht mehrmals hintereinander angehört. Und das nicht aus Analysegründen, sondern weil ich persönlich den Song als sehr schön empfinde.

Eine reife, klasse Produktion.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Turquoise
Sehr dunkel und emotional dieses Mal. Das sind die Songs, die mich Ende der 80er voll geflasht haben. Licht aus und abdriften...
Ich versuche mir vorzustellen, Michael Jackson oder George Michael hätten diesen Song damals gesungen - mit etwas mehr Glanz in der Stimme. Es wäre heute wahrscheinlich ein dunkler Popklassiker, wie Tanita Tikarams Twist in my sobriety.

Beim Einstieg transportiert das Hi-Hat meinem Empfinden nach zu viel Tempo - welches der Song im Verlauf dann ja sinnvollerweise gar nicht aufnimmt. Ich hätte es vielleicht einfach weggelassen.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Nivek
Gefällt mir sehr gut. Ein angenehmes, emotionales Liebeslied was zum träumen einlädt.
Mögen die Damen dir wieder Ihre Herzen zur Aufbewahrung vorbeibringen !
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Andi Steffen
Ich wüsste ja mal gerne, was in Deinem Kopf so alles abgeht, wenn Du Dich an´s Songschrauben setzt und solch kongenialen Akkorde raushaust...
Es ist eine wahre Freude, mit der sich schon selbsterfüllenden Erwartungshaltung an jeden einzelnen neuen Song von Dir heranzugehen und nie enttäuscht zu werden.
Hier hast Du über vier Minuten reinster Überraschungs-Melancholie erschaffen. Das "Plätschern" als solches sitzt hier absolut richtig. Für diesen Song möchte ich es gar nicht anders haben, denn es stecken noch immer sooo viele traumhafte Harmonien dahinter.
Deine gewählten Instrumente sind ebenso tadellos gewählt und eingesetzt. Schlichtweg Wundervoll!!!
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Pendejo
Der Song wickelt einen in eine schöne melancholische Stimmung ein. Der Synthi-Bass ist super, Instrumentierung ist schön. Der Chorus setzt sich für meinen Geschmack nicht genug vom Verse ab. Ich stimme Zepter zu, dass die Melodie nicht sehr abwechslungsreich ist, aber gerade das macht die Stimmung für mich aus. Alles in allem ein sehr schöner Song.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Zepter
Hat wirklich ein paar schöne Momente. Was mich nicht überzeugt ist der Gesang: gute Stimme aus der sich sicher noch mehr machen lässt, aber die Melodie reisst mich nicht von Hocker, plätschert zu sehr vor sich hin. Da darf ruhig mehr Abwechslung, mehr Mut reingepackt werden.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Crosswise
Ja, steht dir auch ganz gut, mal was langsameres, besinnliches :D
Niveau gewohnt hoch, für den fehlenden Stern hätte ich mir irgendwo eine Überraschung gewünscht. Eigentlich fehlt der aber nur, weil ich nicht langweilig werden will mit der dauernden 10-Sterne-Vergabe. :)
*********
  • Danke
Reaktionen: popnapp
cH195
Gefällt mir technisch sehr gut. Liebe ja Liebeslieder, die an sich inhaltlich nicht traurig sind, aber so einen melancholischen Touch haben. Mag auch diese "Ohhs" im Hintergrund, gibt dem ganzen Fülle.
Nur beim Text ist denke ich noch Luft nach oben, weiß nicht, ob's am Englisch liegt?
Die Stimmung und das, was rüberkommt, ist aber sehr schön.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
AlecDrow
Das gute alte Reason! Ich mag die Harmonien und deinen Sound in diesem Stück. Vielleicht weil ich früher selbst so vernarrt in Reason war. Das Stück hat mir gut gefallen.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Teestunde
Liebenswert und liebenswürdig. Wären die Zeilen mir zugedacht, ich würde schmelzen. Die Nachdenklichkeit gibt dem Ganzen dazu noch den Tiefgründigkeitsbonus. Sowas kommt bei Frauen gut an, aber das weißt du sicher. ;)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
jet2
tolles stück!
diesmal was ganz anderes als sonst - nicht ganz so poppig, dafür besinnlicher...
gefällt mir außerordentlich gut
btw. auch der sound ist klasse...
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Zurück
Oben