1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Schleichender Prozess

Song in 'Pop' von Nivek gepostet, am 01.06.20.

  1. Nivek

    Nivek

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    877
    877
    8.38/10, 8 Stimme(n)
    Titel:
    Schleichender Prozess
    Dauer:
    00:03:47
    Datum:
    01.06.20
    Interpret:
    Vorläufer
    Kategorie:
    Pop

    Sich auf leisen Sohlen anschleichende Prozesse sind sehr tückisch.
    Oft merkt man gar nicht, was da so geschlichen kommt.
    Mit einmal ist man einer Wirklichkeit ausgesetzt, nach der man nicht gerufen hat.
    Man sollte ab und zu mal alle Tonquellen runterregeln und achtsam der Atmosphäre lauschen.
    Zusätzlich sollte man auch mal überprüfen, was da immer für Schatten über den Flur huschen.

    Wir wünschen allen Viren, dass sie nur noch Stiefmütterchen befallen und auch bei denen nur bewirken, dass sie in Metalliclack-Farben erstrahlen und nie mehr verblühen.

    Dieser Text enthält nur scheinbar einen krassen Themenwechsel. Jedem, der bis hierhin gelesen hat
    wünschen wir die allerbeste Laune und einen ausreichenden Vorrat an Dreihundertgrammlieblingsschokoladetafeln und Bioprimitivorotweinkisten, zudem Bier und Chips.

    Sich auf leisen Sohlen anschleichende Prozesse sind sehr tückisch.
    Oft merkt man gar nicht, wieviel Lebenszeit man verbraucht, um irgendwelche seltsamen Texte durchzulesen. Man kann gar nicht genug aufpassen! Die Sonne sei mit euch, im Herzen und auf dem Haupt!
     
    Nivek, 01.06.20
    montybunker bedankt sich.
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.346
    20346
    8/10,
    Gute Nummer mit einem wiedermal coolen Wortspieltext. Das Synthie-Arrangement kommt mir hier und da noch etwas gewöhnungsbedürftig vor. Der Groove bleibt ein wenig sperrig. Aber das wird bei deinen Produktionen, wie ich finde, immer besser. Auf jeden Fall wiedermal klasse gesungen.
     
    popnapp, 09.06.20
  2. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    3.654
    3654
    9/10,
    :smil50:
     
    mjmueller, 05.06.20
    Nivek bedankt sich.
  3. ArgentosThemePark

    ArgentosThemePark Musikmacher

    Registriert seit:
    05.05.20
    Punkte:
    135
    135
    8/10,
    "Nicht jeder, der hier Gruben gräbt, arbeitet beim Bau." Die Stelle gefiel mir am besten. :D
    Krasser Text, leider an einigen Stellen etwas schwer zu verstehen. Aber das animiert ja zum wiederholten Hören.
    Am Anfang brauchte ich ein paar Minütchen, um mich auf das hier einzulassen, aber dann war ich voll drin in diesem 80er Synthie Vibe Feeling.
    Schön!
     
    Nivek bedankt sich.
  4. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.550
    20550
    8/10,
    Die Dinge von dir gehören zu den elektronischen Dingen, die ich mir gerne anhöre. Da hat auch die Stimme und deren Artikulation einen hohen Anteil dran.
     
    stonyroad, 03.06.20
    Nivek bedankt sich.
  5. Frankie Paloma

    Frankie Paloma Musikmacher

    Registriert seit:
    28.05.20
    Punkte:
    103
    103
    9/10,
    Gute Produktion und cooler Song!
    Die beschriebene "Holprigkeit" des Gesangs ist mir zuerst auch aufgefallen, beim zweiten Mal Hören hats mich nicht mehr gestört ...
     
    Nivek bedankt sich.
  6. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.755
    21755
    9/10,
    mal wieder ein herausragender text und ein cooles gesamtkunstwerk!
    das mit der rhythmischen holprigkeit des gesangs sehe ich auch an ein paar stellen so.
    sound- und mixtechnisch könnte man vielleicht noch hier und da ein bischen was verbessern.
     
    jet2, 02.06.20
    Nivek bedankt sich.
  7. Situcation

    Situcation Newcomer

    Registriert seit:
    27.05.20
    Punkte:
    101
    101
    7/10,
    Sehr cooler Song. Man merkt, dass du gut mit Worten umgehen kannst. Der Song ist sehr textlastig - und lebt (würde ich sagen) hauptsächlich von seinen Metaphern und Bildern.
    Aus diesem Grund würde ich mir etwas mehr Textverständlichkeit wünschen. Die Textverteilung führt (außerdem) streckenweise zu "rhythmischer Holprigkeit".
    Trotzdem: Der Coolness-Faktor ist hoch; die Produktion ist okay; und es wird eine ganz eigene, intensive Stimmung transportiert.
     
    Nivek bedankt sich.
  8. montybunker

    montybunker Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.756
    3756
    9/10,
    Ich mag es sehr.
     
    Nivek bedankt sich.