djmuffin

Rotation

Spontaner Melodic Techno Track, welchen ich eines Nachts innerhalb von 4Std zusammentüftelte🫶🏼
Ist der erste, welcher als Release rausgehen wird unter meinem neuen Zweitnamen „Kaschperle“ für das Techno-Genre☀️
Mastering ist nur grob, wird noch professionell gemacht😊
Autor
djmuffin
Song-Veröffentlichung
Artist
Kaschperle
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
110
Bewertung
This rating will show up in 26 day(s).

Song-Rezensionen

Thorsten79
Mega Atmosphäre, zieht einen hinein und nimmt einen mit.
Der perfekte Song für den kommenden Chill Abend.
Werd mir da auch deine anderen Songs gönnen.
Dein zweit Künstlername "Kaschperle" is da Wahnsinn :tears-of-joy:
Weiter so, freu mich auf kommende Titel.
  • Danke
Reaktionen: djmuffin
holgi
hat was

ich finde jedoch das die Bassdrum viel zu klickig tönt, das finde ich schade, der Rest ist schon sehr gekonnt gemacht, gern gehört
  • Danke
Reaktionen: djmuffin
Andi Steffen
Also Dein Handwerk beherrschst Du rigoros. Der Beat geht durch und durch, die Instrumente klingen hypnotisch und passend, die paar Einwürfe sorgen für Auflockerung.. und das in sahnemäßig flotten vier Stunden.. Herz was willst Du mehr??
Ich weiß es nicht. Beim ersten Durchlauschen dachte ich noch: hmmmm, da fehlt wieder was, ein paar Ecken, Kanten und Gimmiks.. Aber jetze, beim weiteren Durchlaufen Deines Tracks muss ich sagen, dass mir da gar nichts in dieser Richtung fehlt (vielleicht sogar etwas zu viel des Guten), denn für das anvisierte Genre funzt der geile, treibende Flow von sich aus mächtig hervorragend.

Super-Track, der die müden Tanzbeine kurz vor Feierabend nochmal auf das Parkett verbannen wird!
  • Danke
Reaktionen: djmuffin
emhead
Das Sample ab Beginn ist gut geloopt. Die Abmischung und Technische ebenso.
Was bleibt ist der Song. Für Techno ist es schon allein wegen des Tempos (ich schätz mal 120bpm), fast schon Ambient. Die Harmonien laufen jeweils 4 Takte lang. Eine Halbierung würde vielleicht mehr Schwung in die Bude bringen. Gut, die Bläser-Soli lockern das ganze etwas auf, aber es wirkt so wie es ist zu langatmig...auch wegen der langgezogenen Pads...was wiederum eine Art hypnotischen Effekt mit sich bringt. Wenn das so gewollt ist, find ich's gelungen.
Ich geb trotz allem 8, weil's technisch echt gut gemacht ist.
  • Danke
Reaktionen: djmuffin
DanielaX
Ich fand's insgesamt ziemlich gut gemacht, aber den Flächensound hätte ich noch etwas bearbeitet. Denn der läuft geradewegs durch.

Vielleicht nächstes Mal bisschen mehr Zeit investieren, wie schon gesagt wurde :)

👍🏻
  • Danke
Reaktionen: djmuffin
Crosswise
1,5 Minuten in 4 Stunden. Ich brauche im Allgemeinen für die Hälfte der Spielzeit ca. 4 - 6 Wochen :D

Mir persönlich dauert es immer zu lange, bis wieder was passiert, das meine Aufmerksamkeit weckt, aber das mag am Genre im Allgemeinen liegen. Klangtechnisch finde ich das Stück sehr gut produziert, vor allem in Betracht der Kürze der Zeit.
  • Danke
Reaktionen: djmuffin
Audiotic
Klanglich eine recht runde Sache. Die Kick ist nice und funktioniert gut mit dem Bass...
Strukturell find ich's allerdings etwas lahm... nicht nur wegen der langen Spielzeit. Es fehlen mir auch Übergänge und Details. Die Breaks in der Mitte und am Ende lockern das ganze kurz auf... bringen aber nicht allzu viel Spannung... man hört finde ich, dass hier nicht allzu viel Zeit investiert wurde....

Insgesamt schön treibend, aber es fehlt mir Charakter....
  • Danke
Reaktionen: djmuffin
Oben