SoundMystery

Passion Of Your Dreams

  • Autor SoundMystery
  • songvote_creation_date
Autor
SoundMystery
Song-Veröffentlichung
Artist
SoundMystery
Kategorie
Pop
Aufrufe
466
Bewertung
6,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Bei mir wummert der Bass extrem. Also der Mix könnte sicher nochmal poliert werden (Eine Unverschämtheit von mir, über den Mix was zu schreiben, wo ich es selbst überhaupt nicht kann, aber man hört eben, dass noch nicht alles aufgeräumt klingt, auch wenn ich selber außer Bass leiser machen keinen Schimmer hätte, was zu tun wäre).
Ich finde ansonsten das Ding einfach sehr schön. Trifft wohl irgendwie genau meinen Geschmack. Satte, coole Drums. Schöne Melodien mit cooler Gitarre (klingt irgendwie ähnlich unbekümmert und lässig wie bei Neil Young). Das Ganze hat für mich Charme und wenn ich an meinem Equalizer drehe, dann ist auch der dröhnende Bass nicht mehr so dröhnend.
Musikalisch finde ich es sehr gelungen.
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
stonyroad
Gitarre hat meiner Meinung nach zu viel Zerre. Vermute sie wurde über ein Keyboard eingespielt .
Das find ich aber nicht besonders arg, sowas lässt sich leicht ändern indem du es mit einer echten Gitarre versuchst oder einen Gitarrenmenschen shanghaist ;)

Stören tut mich eher die Monotonie der Komposition, erst ab 2:34 kommt Schwung in die Sache
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
jet2
schließe mich der kritik von holgi an.
die sound klingen sehr general midi mäßig.
die rhythmik teilweise etwas holprig
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
pittplatsch8
Spitzenmässig gemacht! Beim Mix geht noch mehr
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
holgi
klingt leider starr, und doch sehr nach Midi. als Skizze für nen Song sehr wertvoll, aber hier und jetzt und so wie es ist leider nicht mehr als das
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
Kosaken-Kaffee
Wenn die Nummer einen guten Mix erhält, würde der sie nochmals aufwerten können. In Summe hat's mir gefallen, sind einige gute Elemente drin.
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 3,00 Stern(e)
Irgendwie hab ich immer auf den Gesang gewartet ;-) bis ich dann geschnallt hab, dass es ein Guit-Song ist.

Ich fand den Kompressor auf den Drums extrem zu hart und irgendwie waren die einzelnen Spuren irgendwie nicht "zusammen". Aber das ist wohl eher eine technische Sache, als eine Kompositorische. Da geht noch mehr ;-)
  • Danke
Reaktionen: SoundMystery
Oben