SidV

On my way to Uranus...

  • Autor SidV
  • songvote_creation_date
Ein weiteres verloren gegangenes Schätzchen von dem leider nur noch ein mp3 existiert. Nich mehr so experimentell wie das letzte Stück. Mein persöhnlicher Favorit aus meiner Reason Periode. Vieles hätt ich heut anders gemacht. Hat irgendwie was französiches, vielleicht durch den Arp Sound der etwas an Jarre erinnert.

Egal, viel Spass und Bon Voyage :)

Ach, hat jemand zufällig diesen Choir Patch? Den gab es mal frei im Interweb als sf2 Format und hieß glaub ich 'Spacechoir' oder so ähnlich. Das wär der Hammer :)

@flipnaut
Hatte damals nur Reason 3 ist also auch 13-14 Jahre her.
@Krax
Die Drums sind aus einer Jazz Session gesampled dann in Einzelsounds gesliced und neu programmiert.
Autor
SidV
Song-Veröffentlichung
Artist
sMo-K
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
381
Bewertung
7,86 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

SecondLevel
Jean-Michel Jarre der Ur-Anus hört man schon heraus, aber die Drums haben mich aus dem Traum gerissen leider! :confused:
Ash
Hier in den Charts, geht's um Top oder Flop,
das zu erklären, ist hier nicht der Job :)
stonyroad
Sehr spacig und uranussig.
Nix auszusetzen am Flug, taugte mir sehr. Wirklich sehr.

Trotz des Fades am Ende wenn du fliegts am Uranus vorbei fliegst und abtrifftest in den interstellaren Raum .
  • Danke
Reaktionen: SidV
Krax
Ich finde die Mischung aus den wilden Drums und dem Synthisizer-Sound auch klasse. Das hat wirklich was schön schräges. Prima!

Du hattest bei einem anderen Song geschrieben, er sei mit Reason 3 erstellt. Der hier auch?
Die alten Versionen hatten ja bis auf das Starten von Samples keine Audio-Unterstützung.
Aus welchem Instrument hast Du die Drums rausgeholt?
  • Danke
Reaktionen: SidV
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 6,00 Stern(e)
Gefällt mir... hätte allerdings ab 2:20 erst angefangen und das als Intro benutzt. Der Teil bei 3.00 Minuten ist top. Das wäre ein schönes Songthema und Du könntest damit mehr machen.

Sounds gefallen mir. Was brauche ich für sowas? Native Kontakt?
  • Danke
Reaktionen: SidV
octay
hat tatsächlich was von Jarre jean Michel , find die Idee mit den Drums sehr originell, aber danach hättest nicht umstellen brauchen auf modernere Drums...was auch immer :D
Alles in allem tolles Thema
  • Danke
Reaktionen: SidV
Kosaken-Kaffee
Ja, den JMJ kann man raushören.
Die Kombi aus den Vintage 60s Drums (hört sich für mich stellenweise so an) und den etwas moderneren Synths finde ich cool.
  • Danke
Reaktionen: SidV
Oben