mypan

obnixus

  • Autor mypan
  • songvote_creation_date
hallo liebe gemeinde hier wieder ein stück aus meinem konzept album KONGLOMERAT was im sommer 2006 erscheint ( selbstvertrieb :D ). obnixus ( latein ) = Standhaft mein konzept ist einfach - den zuhörer beim zuhören fesseln als ob er ein spannendes buch liest. gemacht mit cubase sx 3.1 , etlichen VST instrumenten und mikrofon. insgesamt 23 spuren - davon viele live eingespielt - 3 tage komponiert - 4 tage gemischt und gemastert :D Das Klavier wurde improvisiert eingespielt im ersten Take ! ( The Grand ) viel spass beim zuhören wünscht euch mypan
Autor
mypan
Song-Veröffentlichung
Artist
mypan
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
723
Bewertung
8,90 Stern(e)

Song-Rezensionen

A
Eindeutig Vangelis..... Kompositorisch gefällt es mir. Die Soundauswahl kommt mir nicht so harmonisch vor. Der Anfang ist viel zu leise und die dort spielende Flöte? Sax.? könnte mehr Raum bekommen. Klingt irgendwie nach alter Bontempiorgel und passt nicht ins sehr gute Arrangement. Insgesamt würde nach meinem Geschmack die Öffnung der Effektkiste das Ganze auf hochglanz polieren.
B
virtualant
mich erinnert der Anfang weniger an Oldfield als vielmehr an JM Jarre, so Zeitraum 80er? Das Piano dann, zweiter Teil, ist klasse! a bissel Vangelis (kenne aber nur den Blade Runner), der Gesang im Hintergrund sehr passend dazu. sehr andächtige Atmosphäre, und dabei trotzdem luftig fliegend locker, irgendwie auch keith jarrett :)
Guido
Hallo Sehr opulentes Arrangement. Alles sehr, sehr sauber. Der erste Teil klingt mir etwas zu 'klassizistisch' - aber das ist ja nur mein Geschmack. Der zweite Teil ist großes Kino mit einem entweder extrem sauber gesetztem oder sehr gut gespieltem Klavier.
mathew
Hi Klasse! Gruß Mattes
stirbelwurm
mir fehlt leider der zugang zu diesem stück...ich habe es mir zweimal angehört und kann eigentlich nur sagen das sehr sauber produziert wurde. es kommt alles sehr differenziert aus meinen boxen. trotzdem kann ich mit diesem song nicht viel anfangen...ist wohl einfach nicht meine baustelle. punkte...schwierig...hmmm...irgendwas zwischen 7 und 8 gruß nach calden
O
Echt der Hammer! Ich glaube, du könntest im Bereich Filmmusik, Messen, Events gutes Geld verdienen. Rede doch mal mit den Leuten von bluevalley.de oder ähnlichen. Dein Können wäre für die Scene eine Bereicherung.
Good4u
Schöne Stimmung. Haste gut gemacht! lg Daniel
Schachmusik
Ich glaube das ich nach diesem Lied gemerkt habe, was es heißt, ein Lied ins Songvoting zu stellen! Es hatte sich genau so angehört wie Du es beschrieben hattes - fesselnt!
RalfundHenry
Beim ansteigenden Anfang des Tracks hatte ich kurz Lennon/McCartney im Sinn, den Mittelpart verband ich mit Oldfield, den letzten Teil mit Zimmer. Der Track ist tadellos gemixt und recordet, da können Dir nur sehr wenige was vormachen. Zum Ende zu habe ich den Höhepunkt vermißt, aber vielleicht prägt gerade das den Song... würde vielleicht die entstandene positive Ruhe stören. 10 Punkte für die Stimmigkeit aller Kriterien. ....ohne "Hintergedanken" ist das meine echt objektive Bewertung. Gruß Ralf
Prinzeisenhans
Sehr gutes Arrangement und auch toll gemischt. Der Raum ist sehr gross gewählt, dies passt aber durchaus zum Piano Spond!! Die Flächen ergänzen dass mit dieser wunderbaren grillenatmo, mir fehlt der wums, es sollll knalllen, deshalb dem mypan auch der letzte der 10 Punkte :) weiter so!!
JanEee
Hi, also das mit den wiedereinmal 10 Punkten hat nicht zu bedeuten, dass ich mir von Dir ein gutes Voting für meine Stücke erkaufen will, denn schließlich kann ich nur gut werden, wenn die an mir geübte Kritik ehrlich ist. Nein, Du hast dir diese Beurteilung selbst zuzuschreiben. Bei diesem Stück hatte ich am Anfang so´n bischen an die gute alte Zeit, so die Celebrations bei Hofe, gedacht. Dann kahm die ganze zusätzliche Orchestrierung, die mich dann wiederum an so eine Art Begleitmusik eines Fersehjahresrückblicks erinnerte. Ich hatte unzählige Bilder von bestimmten Ereignissen vor Augen. Dann plötzlich kommt die Harmonica, die mich für nur wenige Sekunden an den wilden Westen erinnerte und als sich ihr Klang etwas verbog, klang es dann ehr nach schottischen Highlands und ´nem Dudelsack. Anschließend glaubte ich da das VST-Instrument Delay Lama herausgehört zu haben, dass ich selbst auch sehr gern schon mal verwende, so wie in "Chaos". Der Pianosound am Schluss war ja superclean. Klang echt teuer und war sehr gekonnt eingespielt. Die Plazierung des Pianoparts am Ende des Stückes war gut getroffen. Man kahm erst sanft zur Ruhe und wurde dadurch auch nicht mehr aus ihr heraus gebracht. Empfehlenswert wäre dieses Stück auch zur Muskelrelaxation! Also Du hast auf jeden Fall erreicht, dass ich gefesselt war, so wie Du es vorgesehen hattest. Das Ganze ist zwar sehr komplex, aber toll zusammengefügt! Selbst die Stelle bei 2:20 ist nicht übel und sehr gekonnt ineinander hinübergeblendet. Kompliment - solltest unbedingt mal Deine Inspirationen in Pop umsetzen!
Jafko
Von mir als Klassiker und reinen Akkustik-Mensch eine 8 ..und eine Vorbestellung deines Albums. Sag bescheid wenns soweit ist. Gruß Wolfgang
S
richtig schönes stück.. und super toller film,gefühle,alles bei alles drin.... glückwunsch... da gibt es doch bestimmt noch ne drum´nbassVersion von oder?? effekt zur überleitung 1:00 find ich falsch gewählt---Respekt syrbourg---
K
high!! find ich echt gut. für meinen geschmack fast alles dran. die dramatik ist sehr schön und endlich mal wieder ein stück das musikalische poesie ausdrückt.
antares
Hi, mag nicht nochmal in Stichworten meine Eindrücke aufzählen (siehe FeedBack). Doch kurz erwähn ich, das dieses Stück wohl in einem Zusammenhang zu hören ist, den ich leider nicht kenne. Deshalb, so heraus "gepickt" kann ich mich für +7 Punkte begeistern ... 3 lass ich offen für den Kontext der CD. lg antares
Kesse
Hi, kurz und knapp ... 8 Punkte mit Tendenz zu mehr. Gruss Kesse
ansatheus
Dito!
K
Habs mir jetzt schon mehrmals angehört, finde aber einfach nix zum meckern. Großartig!
Marci
Hi! Mega geil!Super Soundauswahl. Ich hoffe das ist aussagekräftig genug. Da fällt einem nichts mehr zu ein. Gruß Marci
Biko
Vangelis aus der Zeit mit Jon Andersen von YES, Enya und wiedermal Keith Jarret von allem was aber doch dein eigenes Ding - einfach nur wunderschön. Danke sagt Biko
diagnostix
aloha, der rest siehe feedback, vg dragan
lampenkonner
fühle mich an mike oldfield erinnert. der weiß es wirklich stimmungen rüber zu bringen. so geht es mir bei dem lied auch. der erste teil ist mir etwas "zu" lieb. deshalb denke ich an acht punkte. da es aber wirklich sehr gut gemacht ist gibts neun. hut ab. grüße...drl
EarlGrey
voll und ganz. Ich wünschte, ich würde solche Stimmungen hinbekommen. Sauberes Handwerk, Herr Klangkünstler! Weiteres im feedback. Gruß Rainer
stoman
Das gehört ohne Frage zu den besten Stücken, die ich hier bei HR bislang entdeckt habe. Ganz klar erste Liga, darum 10 Punkte und kein Gemecker. ;-)
OlliB
Dann will ich dem doch nicht nachstehen ... :) Sehr sehr schön vor allem der Klavierpart gefällt mir persönlich am besten ... !! Rest steht ja im Feedback, und mach bloß weiter mit deinen Geschichten und Träumen :D
N
  • nordlicht1970m
  • 10,00 Stern(e)
finde den song echt super,echt super gemacht,hoffe ich höre noch mehr von Dir
Trionis
- vorallem aber der klavier part - dem kann ich mich nur anschliessen. das Stück an sich ist schön aber mir gefallen vorallem die etwas ruhigeren teile vom anfang und dem ende. Aber Echt Gut, nachdem ich weiß wie lange Du daran gearbeitet hast. Gruß Trionis
Hintermann
mir gefällt das stück sehr gut - vorallem aber der klavier part - alles andere habe ich im feedback hinterlassen :)
Oben