popnapp

Night Of Nights

  • Autor popnapp
  • songvote_creation_date
Ein griffiger Titel und ein Refrain, der sich gut vom Vers abhebt, das sind nach meinem Regelbuch fürs Songwriting schonmal wichtige Zutaten. "So gesehen ist da schon viel schönes dabei", dachte ich so bei mir. Aber ich fürchte, ich habe etwas veraltete Regeln verinnerlicht.

Zumindest laut meiner neumodischen Töchter, die K-Pop oder modernen Indie-Pop hören, sind heutige Songwriting-Regeln irgendwie ganz anders: "Weniger ist mehr", "man braucht eigentlich nur einen Refrain und zwischendurch ein bisschen Rap, für Verse ist keine Zeit mehr", "mehr als 4 Akkorde geht gar nicht". So in der Art.

Also trolle ich mich mit meinem "neusten" Oldie-Song wieder in die gemütliche, leicht nostalgische Ecke zu meinen Altergenossen auf recording.de. Lasst doch der Jugend ihren Lauf.

Vielen Dank für euer Verständnis, für das Anhören und das Kommentieren!


Night Of Nights

well I am shy
I won't tell you what I may feel
and that is why
this is so special to me
we drove out here
the cabin of your dad is perfect
and starry skies are clear

-chorus 1-
ayo, this is the night of nights
all is at stake, got a burning desire
and this is the night of nights
I brought some cake, now I'm lighting a fire
tonight (tonight) I say (tonight) to you
I am in love and it's you that I love
that's what I tell you tonight

-vers-
but you may know
what I am about to say
but still I go
I have to do this anyway
just to make you see
in case that you ever have wondered
what you mean to me

-chorus2-
ayo, this is the night of nights
this is the time that I talk some emotion
and this is the night of nights
this moment is mine and I act with devotion
tonight (tonight) I say (tonight) to you
I am in love and it's you that I love

-chorus1-

-break-
probably what I will say will change my world
I cannot help it
I need to make sure
that you will become the one, my girl

-chorus2-

I say it, alright
this night of nights
Autor
popnapp
Song-Veröffentlichung
Artist
popnapp
Kategorie
Pop
Aufrufe
762
Bewertung
9,15 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

misterkanister
  • misterkanister
  • 10,00 Stern(e)
Das ist `ne super Nummer!
Hatte ich bisher noch nicht bemerkt hier.
Alter, volle Punktzahl würde ich sagen :)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Landor
Aber ich fürchte, ich habe etwas veraltete Regeln verinnerlicht.
Mit "Fluch der Karibik" habe ich gelernt: Es gibt keine Regeln, nur Richtlinien.

Gut, dass für Verse immer noch Zeit ist. Ja, ist wohl nostalgisch, wie ich manchmal. Mir fehlt im Song etwas "Wumms", vielleicht weil die Vocals sehr dominant sind. Aber ist das vielleicht auch nostalgisch? Ich weiß es nicht. Ich hab den Song jedenfalls genossen.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
HarrySH
Klingt modern der Song. Dein üblicher Beatlesstil fehlt hier, kommt mir zumindest so vor. Aber ist meistens recht aufwendig dein Arrangment. Und ausgefuchste Gesangsmelodien fallen dir scheinbar in den Schoss bzw. Mund.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Beyolie
Es steckt unglaublich viel Arbeit drin in Deinen Songs. Und trotzdem haust Du jeden Monat einen raus. Löst bei mir Staunen und Anerkennung aus. Und was die aktuellen Hörgewohnheiten und Kompositionsmethoden anbelangt, glaube ich, dass das Pendel irgendwann wieder in die anddere Richtung auschlagen wird - und dann ist oldschool plötzlich wieder in. Der Refrain ist schmissig - und auch sonst ein gelungener Song. Freue mich schon auf den nächsten.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Mike2009
Das ist auch in meinen Ohren - im positiven Sinn - leichtfüßiger Pop.
Zart-gestricktes melodiöses Intro, danach die Steigerung zum Vers hin und dann geht's auch gleich schnurstracks weiter mit dem Refrain, und das mit dem gewohnt fulminanten Harmoniegesang.
Wieder eine sehr schöne, stimmige und poppige Komposition - der Name "popnapp" ist nun mal (Qualitäts-)Programm. Außerdem trägt die Art und Weise der griffigen Texte des Weiteren dazu bei, dass sich derlei Popsongs oftmals gerne in's Ohr schmeicheln.
Könnte auch im Radio laufen, also auf den Sendern, die noch "echte Musik" spielen ;-)...
  • Danke
Reaktionen: popnapp
akiman
Herrlich oldschool, leichtfüßig, gefällt mir gut. Vielleicht könnte das low-end ein wenig mehr Bumms vertragen und der Gesamtmix ein wenig mehr Glanz und Breite in den höheren Frequenzen. Insgesamt ein sejr schöner Song.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Lyrium
Hüpfiges Popstück :jhappy:...viele Gesangsspuren - warum auch nicht :) ...allerdings: Es plätschert so vor sich hin und lässt den einen oder anderen Höhepunkt vermissen.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
hpfmusic
Da ist das Original. Ich höre Schlagereinflüsse. Ist nicht schlimm, da wieder mit ELOesken feinen Sachen aufgepimmt. Kommt auch wieder in den popnapp Ordner ... diesmal in die Rubrik TANZEN!:finger:
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Teestunde
Herrlich! Was du da an Einfällen verballerst, lässt mich echt staunen. Und das alles kommt so leichtfüßig daher, dass ich nur den Hut ziehen kann. :)
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Lionwolf
Nun nach der Meinung der Jugend von heute , können Wir da sowieso nicht mithalten.
So ist es völlig in Ordnung und nur legitim hier die Nostalgie Fahne hochzuhalten.
Und das hast Du hier eindeutig, denn mehr 80.er geht nicht und das in Perfektion.
Auch wenn das damals überhaupt nicht mein Genre war und heute ist, gehört es doch zur musikalischen Geschichte dazu.
Ein schön schmissiger Track mit einer guten Hookline.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
jet2
eigentlich ist pop sonst nicht der musikstil, der mich besonders berührt.
bei deinen stücken ist das anders.
die haben musikalisch immer etwas aussergewöhnliches zu bieten.
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Crosswise
Die ersten Punkte verdienst Du Dir schon mit der Beschreibung, auf die ich mich tatsächlich immer wieder freue :)

Mixtechnisch genau so solide wie sonst auch immer. Musikalisch ist mir das irgendwie zu happy (könnte aber auch an meiner momentanen Stimmung liegen, dieser nasskalte Herbst ist nicht gut für mein Gemüt ;) ). Die gefühlten 120 Stimm-Spuren sind allerdings wieder absolut herausragend. Ich hadere mit mir, wie viele Sternchen mir das am Ende wert ist...

Ich glaube, ich gebe diesmal *********
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Andi Steffen
Das ist beneidenswert famos, wie Du Deine Sparte beherrschst, lieber Popnapp.
Ich stelle mir gerade vor, wie Du vor Deinem Werkzeugkasten angepasster Instrumente sitzt, und Deinen grandiosen Ideen damit einfach freien Lauf lassen kannst.
Nach Deinem für mich unsterblichen It is You-SchmuseSong, war meine Erwartungshaltung natürlich in das Unerreichbare gerückt worden. Und daher hat es dieser Song hier unnatürlich schwer.

Er ist gut; richtig gut sogar, keine Frage. Er ist typisch Popnapp, auch klar. Aber beim Schreiben dieser Zeilen läuft zugegebenerweise Dein Oktober-Beitrag.. 😇

Diesem heuer mustergültigen Motto "weniger ist mehr" kräftig mit Deinen Songs in den Arsch zu treten, finde ich wichtig und richtig. In diesem Song ist wieder soooo viel los. Ganz besonders gefällt mir dieser klammheimliche Flötensynth, der ab und an vorlugt.

Wenn dieser Lovesong auch möglicherweise bei der nächsten Pulitzer-Preisverleihung leer ausgehen sollte, so würde ich mich dennoch freuen, wenn er auf Deiner nächsten CD endlich mit drauf ist.
Er macht nämlich eindeutig richtig Spaß und gute Laune 😀👍
  • Danke
Reaktionen: popnapp
Zurück
Oben