1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Niemals

Song in 'Electronic, Experimental' von Nivek gepostet, am 09.08.16.

  1. Nivek

    Nivek

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    516
    516
    6.33/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    Niemals
    Dauer:
    00:05:04
    Datum:
    09.08.16
    Interpret:
    Vorläufer
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    "Niemals" ist unser vierter Song und wir sind bereits sehr gespannt darauf zu lesen, wie er bei euch ankommt [​IMG]
     
    Nivek, 09.08.16
  1. PaRaDoX

    PaRaDoX

    Registriert seit:
    27.06.09
    Punkte:
    1.388
    1388
    8/10,
    schick kommt er an
     
    PaRaDoX, 28.08.16
    Nivek bedankt sich.
  2. dabex

    dabex

    Registriert seit:
    10.07.16
    Punkte:
    26
    26
    6/10,
    finde das es gut gesungen ist,. nur, es ist alles auf einer linie so,.. einbißchen mehr power würde nicht schaden ! ist das lied gemastert ?, ist gleich mal ne frage,. denn es hört sich an so,. als hätte man auf rec. gedrückt u alles eingespielt,.. exportiert u das wars,.. ich mag spielereien, so wie die ab 2min5sek,.. schöne athmosphere,.. mfg
     
    dabex, 13.08.16
    Nivek bedankt sich.
  3. Virtualex

    Virtualex

    Registriert seit:
    22.05.16
    Punkte:
    168
    168
    8/10,
    Huhu, ich klicke hier mal auf 8 Sterne weil mich der Track insgesamt sehr anspricht. Das ist bei einem auf Deutsch gesungenen Song in meinem Fall aussergewöhnlich - das übliche Getexte ist meistens schwer zu ertragen. Allerdings ist mixtechnisch wirklich noch Luft nach oben, ich kann das Ding nicht laut hören, die Höhen schmerzen in den Ohren :).
     
    Virtualex, 13.08.16
    Nivek bedankt sich.
  4. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    19.091
    19091
    6/10,
    der text gefällt mr, soweit ich ihn akustisch verstehen konnte. die musik unterstützt den inhalt des textes. alles in allem ist es aber schon ein wenig monoton, das ganze.
     
    jet2, 11.08.16
    Nivek bedankt sich.
  5. Unknow

    Unknow Guest

    Punkte:
    0
    8/10,
    Joh, hat was. Mir gefällts. Auch sound-bzw. produktionstechnisch. Das paßt. Auf alle Fälle sehr eigenständig mit Wiedererkennungsfaktor.
     
    Unknow, 11.08.16 Bearbeiten
    Nivek bedankt sich.
  6. montybunker

    montybunker Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.257
    3257
    6/10,
    Für mich zu lang, aber ist ja Geschmackssache. Deutsche Musik - top Gute Stimme Abgedrehte Ideen drin Klingt wie ein Filmsoundtrack gutes Stück Freue mich auf "Gegenbewertung" Viel Erfolg
     
    Nivek bedankt sich.
  7. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.062
    6062
    5/10,
    Das Ding hat schon was, nur wird es auf Dauer eben recht eintönig.
     
    mfx, 10.08.16
    Nivek bedankt sich.
  8. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.603
    19603
    8/10,
    Das sind Songs wie sie mir nie einfallen. Mit Sythns anstatt Gitarren, mit effekten, mit Sounds die ich nicht verwende. "Niemals" ist Programm, wie eine Rekursion, wird ständig wiederholt weils eben niemals anhält. Vox find ich gelungen, die hypnothische Komposition find ich gut.. Fade out ist was für Weicheier ;)
     
    stonyroad, 10.08.16
    Nivek bedankt sich.
  9. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    2/10,
    Eigentlich sind die Wertungen zu euren Stücken - was mich angeht - bei mir immer gleich, auch der Text sollte immer gleich sein. Es sind immer die gleichen Dinge, die gut sind, genauso wie es immer die gleichen Dinge sind, die weniger gut sind. Nach wie vor bricht die Stimme hier und da weg, man merkt, dass da die Atemtechnik nicht stimmt. Gesangslehrer wäre angebracht, viel brauchste nicht, hatte ich - glaub ich - eh geschrieben. Hier dödelt das Lied nach ner Zeit "Niemals anhältst, Niemals anhältst, Niemals anhältst, " ständig vor sich her und ich schlafe fast ein - es fehlt ein Ausbruch Deiner Stimme, ein Ausflippen, ein Wachrütteln. Das ist alles so durchgehend gleich, plätschert vor sich her und so langsam breiten sich auch die ersten Abnutzungs-Erscheinungen aus. Ganz, ganz dringend aber benötigt ihr nen guten Mischer: das Ganze ist ein einziger Leipziger Allerlei und versaut euch die guten Elektronik-Anteile, die eine glasklare Trennung benötigen. It's time for a Change! :altweise:
     
    helge1973, 09.08.16
    Nivek bedankt sich.