THE EYE

Mystic Fluid

  • Autor THE EYE
  • songvote_creation_date
Soundtrack (Ausschnitt) aus ersten Unterwasser Video-Projekt.
Original-Länge: 52:40 min unter https://www.the-eye-music.eu/mystic-fluid.php
was hier ja nicht zu stemmen ist.

Instruments: Roland JD-800; XP-30; SH-32; V-Synth über Naonext-Crystall Ball gesteuert; Access Virus B, Arturia Matrixbrute; Alesis Air Synth; Korg M1; Behringer Neutron;

Choir: Roland VP-550

Effects: Strymon Big Sky; Zoom Multistromp
Autor
THE EYE
Song-Veröffentlichung
Artist
THE EYE
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
430
Bewertung
7,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

popnapp
Hm, die Gratwanderung zwischen episch langsam mystisch und auf der anderen Seite einfach nur langsam und langweilig ist sicher nicht immer ganz einfach.
Die Division Bell von Pink Floyd hat glaube ich das Pendel etwas mehr in Richtung Abwechslung schwingen lassen.
Die Sounds für sich sind schon cool. Die Atmosphäre wird durchaus aufgespannt. Aber ist mir insgesamt doch zu wenig irgendwie. Und am Anfang ist die Wartezeit doch klar zu großzügig ausgelegt worden.
Freddy All
Ich weis es nicht , woran man sich da festhalten kann, bis 2min durchgespült und höre danach nur die selben Töne...
Dreamattack23
Ein Stück zum Geister scheiden. Ich find' es klasse.

Dein gear Park ist ein Plädoyer für die Vision des Analogen.
Audiotic
Sehr gut!
Organischer Fluss mit angenehm atmosphärischen Klängen die direkt alle möglichen Assoziationen wecken.
Die zweite Hälfte könnte noch ein wenig Bass vertragen.
stonyroad
Gute Idee mal solche Klänge her zunehmen und daraus etwas zu basteln, was schon mehr als nur eine Collage von Tönen ist. Bei Pink Floyd In Pompeji, "Set The Controls ,,, ", wird ähnliches in der Einleitung verwendet.

Am Ende hätte ich halt noch einen Vocal Teil angehängt.Mystisch und rätselhaft, is klar;)

Gefällt mir
jet2
ick finds super!
hab vor ner weile auch mal in die richtung experimentiert!
https://recording.de/songvoting/songs/dunkle-materie.8857/
hopoh
?
Mike2009
Ein Song (Songvoting) ist das ja nun nicht...
Melodie, Akkorde etc.
Wat nu?
Ganz schwierig für mich... :oops:
Nivek
Klingt nach einem Intro von einem guten Tangerine Dream Stück.
Donbastiano
Ist nicht so einfach zu bewerten. Der Song lebt von der Atmosphere und den Sounds. Und das passt auch gut. Knapp 6min. sind für mich persönlich etwas lang rein nur mit der Atmosphäre. Aber das ist wie immer auch Geschmackssache.
Oben