HarrySH

Mysteria Crunch

  • Autor HarrySH
  • songvote_creation_date
Also Rock ist der Track nicht. Speedtom hat mich aufgeklärt, als ich das mal im Feedback-Forum hatte.
Vielleicht kann man´s auch als Poprock-Stück bezeichnen.

Danke fürs voten.
Autor
HarrySH
Song-Veröffentlichung
Artist
HarrySH
Kategorie
Pop
Aufrufe
645
Bewertung
7,09 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Cathrin
Gefällt mir gut ! Ich bin ein Fan der 80er Jahre Musik.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Marry50a
Film/Serienmusik, wie schon geschrieben. Uns gefällt's, im Stil der 80er Jahre, auch die "halligen Drums" und der hallige Gesamtsound passen dazu...... vielleicht insgesamt etwas kürzer???
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
musicdevil
Naja, heißt eigentlich "Songvoting", aber das ist kein Song, sondern ein Instrumental-Track, denn es fehlen die Vocals.
Ist für mich qualitativ in Ordnung.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
SoulFrontier
sehr achtziger Jahre like das Ding. Geht tatsächlich als Filmmusik am ehesten durch. Schöne Ideen drin, sehr gutes Gitarrensolo! Die Synth Sounds sind mir ein Graus. Aber wenn es denn in die Richtung 80er Jahre gehen soll okay.

Ich hätte dem Ding einen modernen Sound spendiert.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
hopoh
Gefällt mir gut der Track !
Der Eindruck des leicht 80er - Jan Hammer - mässige kommt sicher von der prominenten Stellung der Synths im Song selbst...
Könnte aber auch von Herbie Hancock oder Jeff Beck , Lenny white usw, aus der 80er-Zeit stammen. Gerade diese 4 Genannten hätten den Song produzieren können in der Zeit ;) Neben den rockigen Einflüsse höre ich auch - gerade bei den Breaks und Synth-Einsetzen - etwas leicht jazziges oder jazz-rocktges zwischen den Noten...ich würde daher sagen ist es doch in Richtung der Musik eines HarrySH vom klasse Sound und vom Composing her :) Git kommt auch gut...ich mag deine Sachen !
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
holgi
Das sind doch die MiamiVice Synthis :-D

Vom Sound her.

Nicht zu proggig, hat immer noch nen angenehmen poppigen Anteil, ich assoziiere mit deinem Song irgendwie so 80er Serienmusik, was ich keineswegs abwertend meine. Das war halt meine Jugend und ich klebte oft vor der Glotze, vor meinem inneren Auge sehe ich Tom Selleck (wurde der so geschrieben?).

Was mir besonders gefällt sind die Harmoniewechsel, und der Teil ab 3:40 ca ist dir super gelungen, finde ich. Die Gitten sind klasse.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Ash
Hm, Poprock ist es auch nicht, finde ich :) Dazu fehlt mir doch irgendwie ein klassische Songaufbau mit einigen gefälligen Elementen. Es klingt für mich eher wie ein Solo Battle zwischen Schlagzeug, einfachestes 80er Jahre Keyboard, und Gitarre, die nur selten im Einklang was schmeichelndes an meine Ohren tragen. Vielleicht wirklich ein Soundtrack ... mit Miami-Vice und so :cool:
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
speedtom
Hehe, ich hab' dich aufgeklärt? :) Ich erinnere mich an das Stück, ich glaube es war die fehlende Lebendigkeit insbesondere der Drums, wo ich den Dreck und den Schweiss vermisse, den ich mit Rock verbinde.

Poprock passt natürlich. File under Pop, Jan Hammer-Style!

Ich mag das Stück, ich habe hier das Miami-Vice-Duo vor Augen, wie sie die kolumbianischen Drogenkuriere durch Downtown Miami jagen - natürlich perfekt bonbonfarben gestylt! ;-)
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
stonyroad
FÄngt schon rockig an. Die synths sind aber sehr soft und machens poppig.
Aber das nur nebenbei.

Die Sounds klingen für mich midilike, die Gitte hingegen ist aus Fleisch und Blut, die will ich positiv hervorheben, die macht ihr Ding gut. Die hätte sich entsprechende ORgeln und Drums schon verdient.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
hpfmusic
Ausser die Drums, die sehr dosig sind, ist alles andere sehr nach meinem Geschmack.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Kosaken-Kaffee
:2up:
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Oben