speedtom

Mit diesem Liedchen (Hätt man fast Mitleid)

  • Autor speedtom
  • songvote_creation_date
Guten Tag liebe Recording-Enthusiasten, hier ist mal wieder ein schnelleres Lied von mir, mein Nick verpflichtet! Eigentlich alles wie immer: eine flotte Poppunk-Nummer. Aber halt! Etwas ist diesmal ganz anders: im Mittelteil rappe ich. Dabei kann ich gar nicht rappen! Eigentlich sollte mein Nachbar, der das kann, drüber rappen. Aber irgendwie hat er nie geliefert, vielleicht hat ihn der Beat nicht inspiriert, oder wasweissich. Auf jeden Fall hab ich das dann notgedrungen übernommen. Man merke: immer aufpassen, mit wem man eine Koop eingeht! :) Text: Die Musik voller Klischees Das tut in unseren Ohren weh Ein Lied das man sehr gern vorspult Den Text von den Presidents geklaut * Die Wörter dreist zusammengeklaubt Und auch von Reimen keine Spur Hier trifft sich Klischee mit schlechtem Handwerk Wieder mal Studiozeit vertan Mit diesem Liedchen hätt man fast Mitleid Wenn's nicht so unerträglich wär So unerträglich wär Da gibt es hundert andere Bands Mit tausend andren besseren Songs Wo sich das Anhören eher lohnt Und bei diesen anderen Bands Ist vielleicht auch mal wer dabei Der einen geraden Ton singen kann Rap: Da kann die ganze Welt dass sie dieses Lied liebt Da kann Dr. Dre sagen "Mann hat das 'nen geilen Beat" Es bleibt doch dabei: es bleibt immer noch ein Liedchen Da kann Dieter Bohlen dass es nichts Besseres gibt Er in seinem langen Leben nie ein besseres Lied schrieb Es bleibt doch dabei: es bleibt immer noch ein Liedchen (* der Textauszug "den Text von den Presidents geklaut" bezieht sich auf das Stück "We're not gonna make it" von den Presidents of the United States of America, den denen dieser Text, ääähhh, "inspiriert" ist! ;-)
Autor
speedtom
Song-Veröffentlichung
Artist
speedtom
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
213
Bewertung
7,64 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

jet2
nettes liedchen... :)
popnapp
Ich weiß nicht, habe gefühlt seit Monaten eine Haßkappe auf gegen deutsche Texte. Auch hier im Songvoting kommen aus diesem nichtigen Grund einige Songs bei mir nicht richtig an. Muss an meiner Seventies-Prägung liegen, aber deutsche Texte geht irgendwie gar nicht. Außer wenn es cool, frech, witzig und charmant rüberkommt, so wie hier. Deine unwiderstehliche PunkPop-Mischung ist einfach genau mein Fahrwasser. Tolle Drums, erstklassiger Gesang und gutes Songwriting. Mit englisch und ohne Rap wärs für mich noch besser gelaufen, aber auch so Hut ab und Daumen hoch! P.S. Titel ist mir zu sperrig, da hätte ich beispielsweise "Studiozeit vertan" vielleicht auch nicht schlecht gefunden. Aber Titel sind Schall und Rauch, außer "Weltmeister".
  • Danke
Reaktionen: speedtom
SoulFrontier
Jo, schlecht, schlecht, schlecht! Gons übel. Hottentotten Musik! Diese Jugend, keine Ahnung von nix. Und diese Panka sind die Schlimmsten! Arbeiten, ha, nee lieber Krach machen! Egal, irgendwie doch schön :). Haha. Übt mal weiter, das wird schon :) Aber nich die Nachbarn verschrecken. Ähm das mit dem Räp is scho recht so :), ich jedenfalls finde es witzich. Gefällt mir besser als so ernste Möchtegerne Räppi Päppis.
  • Danke
Reaktionen: speedtom
malt30
Ja, der Name verpflichtet. Hab jetzt ein Grinsen im Gesicht. Vermutlich nichts für die Ewigkeit, aber ein schöner Moment.
  • Danke
Reaktionen: speedtom
octay
Der beste S.. ist der den man nie hatte, so wird s auch mit Musik sein :D Sowas mit diesem Text hatte ich bisher noch nie gehört. Finds sehr gewagt, leider habe ich vom Rap nicht viel verstanden, musste es ablesen, lag aber nicht am anti rap flow (was wirklich nicht so schlimm ist), sondern am miks. Insgesamt ein geiles Thema und Instrumental gut vorgetragen.
  • Danke
Reaktionen: speedtom
U
Kenn die "Presidents" nicht, so kann ich also unbefangen an dein Liedchen rangehn Ja ist ein nettes Liedchen, find ich stellenweise auch witzig ! Ein klein wenig geb ich dem Helge recht, mir fehlt bei der Vox auch etwas die Glaubwürdigkeit Aber hat spaß gemacht es anzuhören :)
  • Danke
Reaktionen: speedtom
AndiPaulo
Der Text is ne sehr schöne Homerecordler-Verarsche! Aber ganz so schlimm wie es der Text nahelegen will isses doch nicht (das wollteste doch hören, oder?) Ein paar musikalische Ideen hättest du noch einbauen können. Mein persönliches Fazit: Für ein schlechtes Lied zu gut, für ein sehr gutes zu mittelmäßig.
  • Danke
Reaktionen: octay und speedtom
asli
Der Song macht einfach Spaß. Herrlich (selbst)ironisch, mit viel Power umgesetzt, sehr originell. Mir zaubert er ein Grinsen ins Gesicht - trotz der schon erwähnten Mixingfragezeichen und dem an vielen Stellen zu hoch ausgefallenen Gesang "ist vielleicht mal jemand dabei, der einen geraden Ton singen kann" singst Du. Okay - bei diesem Stück, könnte man das als Absicht hinstellen. Auf jeden Fall eine mehr als solide Arbeit.
  • Danke
Reaktionen: speedtom und Nightfly
Nightfly
Wenn´s nicht so unerträglich wär, müsste ich das wohl gut finden... Nee, aber ich steh einfach auf diese "Alles-auf-10-und-los-geht´s"-Attitüde in deinen Songs, die sich auf schöne Art auch noch mit Bad-Taste-Texten verbindet. Für produktionstechnische Perfektion kann sich auch keiner was kaufen, wenn der Funke nicht überspringt. Zumindest bei mir ist der Funke von deinem "Liedchen" übergesprungen. Mir macht deine Mucke einfach Spaß!
  • Danke
Reaktionen: speedtom
TheButcher
hihi - hat mich gut unterhalten. Die e Gitten klingen etwas zu brav - die FX auf der Vox find ich auch nicht gut :( Delay, Chorus? Insgesamt trotzdem kreativ, witzig und gut gemacht :)
  • Danke
Reaktionen: speedtom
helge1973
Oje - was ist das da uff der Vox fürn Effekt? Hört man Gans schlimm aufm Rap, aber auch im Ref und auch sonst teilweise? Der sägt mir die Ohren ab - findsch gar nich gut :shakehead: Und: war das Dingen im FB? Wenn nicht, hätte es besser dahin gehört, dann wäre das an sich gute Lied nicht so versaut worden. Der 2. Punkte ist der Gesang/der Rap. Beide haben das Problem der Glaubwürdigkeit (beim Gesang allerdings nur die Strophen), wirkt alles so gestellt. Im Ref hätte man auch nicht tausend Stimmen, sondern - wenn - höchstens eine Harmoniestimme nehmen sollen (würde auch absolut zum Track passen), die man dann neben der LeadVox hinstellt und dann etwas leiser dreht - und gut ist. Ansonsten aber find ich das "Liedchen" sehr einfallsreich und Du machst Deinem Namen mal wieder alle Ehre :-D Am besten gefällt ma die Drum-Abteilung, 4 allem im Rap-Part ... schön flott, wie so ne Naruto-Folge xD Schade - hätte mehr draus werden können. Da mir aber auch noch die Stimmung dazu gefällt gibbet 6 Urlaubstage vom Hellgay dafür. :)
  • Danke
Reaktionen: speedtom
Oben