1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Mayday

Song in 'Rock, Metal, Punk' von KascheK gepostet, am 17.11.19.

  1. KascheK

    KascheK

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    3.100
    3100
    Titel:
    Mayday
    Dauer:
    00:03:14
    Datum:
    17.11.19
    Interpret:
    KascheK
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Die Idee zu diesem Dingens stammt vom Mai 2018, wenn ich meinen Aufzeichnungen trauen kann (daher der Titel). Ursprünglich hatte ich nur dieses Anfangsgitarrenriff, den Bass und den schön stumpfen Stampfrhythmus, nach längerem hin und her und diversen verworfenen Ideen ist dann dieses hier draus gewordenen.
     
    KascheK, 17.11.19
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    18.453
    18453
    Sehr geschmackvolle Verzerrer am Werk. Coole Sounds und musikalisch immer gekonnt was los. Sehr schönes Stück. Würde sich sicher gut machen als Stimmungs-Unterleg-Musik in einem Film.
     
    popnapp, 30.11.19 um 19:23 Uhr
    KascheK bedankt sich.
  2. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.061
    19061
    Speaks me on, as we in Kastlland say.
    Ich find den Furzkissenbass sehr originell.
     
    stonyroad, 23.11.19
    KascheK bedankt sich.
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    46.285
    46285
    ich mags

    hat für mich son bissel was von TripHop, der schleppenden Beats wegen, und weil da so schöne Zerrsounds drin herum schwirren.

    jo, ist wirklich eher ne Sorte Skizze, aber das dann wieder schon weit gelitten.
     
    holgi, 23.11.19
    KascheK bedankt sich.
  4. the duke

    the duke Musikmacher

    Registriert seit:
    29.10.19
    Punkte:
    185
    185
    Kann man gut anhören- läuft einfach durch.
    Mir fehlen leider ein paar Überraschungsmomente oder grosse Melodien um das Ganze etwas frischer klingen zu lassen.
     
    the duke, 20.11.19
    KascheK bedankt sich.
  5. xharlekin

    xharlekin

    Registriert seit:
    14.09.10
    Punkte:
    129
    129
    Als Soundskizze originell. Soll da noch Gesang dazu? Ansonsten ein Liebhaberstück.
     
    xharlekin, 19.11.19
    KascheK bedankt sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    48.014
    48014
    Schon sehr cool, ein kleinerer Überraschungsmoment wäre vielleicht noch gut gewesen.
     
    KascheK bedankt sich.
  7. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    17.014
    17014
    als idee ganz nett.
    alles in allem wirkt es eher wie eine skizze, als wie ein song.
    den sound finde ich besonders im bassbereich etwas mumpfig.
     
    jet2, 18.11.19
    KascheK bedankt sich.
  8. Dreamattack23

    Dreamattack23

    Registriert seit:
    22.08.17
    Punkte:
    547
    547
    Ist vielschichtig und vermutlich auch arbeitsintensiv gewesen. Die Sounds und Melodien finden für mein Empfinden jedoch nicht ganz den Bezug zueinander, obwohl die Sounds für sich schon interessant sind. Unterm Strich wirkt es thematisch auf mich etwas wirr (oder besser gesagt: sehr "multidirektional";)), zuweilen auch überladen (v.a. die Gitten). Es gelingt mir irgendwie nicht, eine Einstellung zum Song finden.
    Die BD wirkt verwaschen, ...soll vielleicht so klingen, aber sie fügt sich für meinen Geschmack nicht gut ein in den overall Soundcharakter des Stückes insgesamt. 2.16 finde ich am schönsten. Mix finde ich für die Menge ähnlicher Frequenzlagen ansonsten gut gelöst.
     
    KascheK bedankt sich.