Fjiell

Lüg mich an !!!

  • Autor Fjiell
  • songvote_creation_date
So, der Titel ist jetzt endlich fertig gemischt. Ich hoffe er gefällt euch ein wenig ?!
Autor
Fjiell
Song-Veröffentlichung
Artist
L.W.(Deutschrock)
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
210
Bewertung
6,43 Stern(e)

Song-Rezensionen

Mominator
Hmm, der Refrain, die verzerrte Stimme, fast exakt der selbe Text und genau der gleiche Titelname: da grüßt aber Madsen!
GitarristiX
schöner Song, geht gut nach vorne ab. Das ist mir sehr gute 7 wert. Grüße, Thomas
mastermoonspell
  • mastermoonspell
  • 6,00 Stern(e)
Mir gefällt der Song selbst das Drumming hätte nur etwas mehr Variabel sein können. der Mix gefällt mir nur überhauptnicht, klingt alles so direkt, so eng alles zusammen schwer zu erklären... Aber sonst cooler Song weiter so Gruß René
AndyC
Das Stück, als Lied, hört sich ja wirklich gut an und könnte gefallen. Erinnert mich ein wenig an die Ärzte! Aber der Mix ist nicht so gut geworden! Aber insgesamt würde ich mal sagen, naja, 6-7 Punkte. Geht schon gut ab! Aber das Schlagzeug ist zu (nervig) laut und der Gesang ist zu leise!
RalfundHenry
Gut gemachter Track im Stil von den "Toten Hosen", vor allem der Gesang erinnert stark daran. Tja, der Rhythmus: Links,zwei drei, vier... klingt echt wie´n Marsch oder Kampflied, in der Anfangsphase des Songs besonders aufdringlich. Man merkt der Solo-Gitarre an, dass sie mit dem Tempo grade so mitkommt. Also hier und da bissel Feinschliff und das Teil geht ab wie ´ne Rakete. +++Ralf+++
B
Erst mal zu den positiven Sachen. Aus dem Song ließe sich was machen. Beat ist in der Tat Geschmackssache aber ich find ihn persönlich gar nicht mal so schlecht erinnert bisschen an sum41. Produktion dagegen ist richtig schlecht!! Das Stückt fängt mit einem Grundrauschen an welches sich durchs ganze Stück zieht (-1 Punkt). Macht mehr mit dem Panorama das kommt alles ausm Center (-1). Mit ein Grund dafür das der Mix sehr untransparent ist(-1). Instruemente sind auch nicht richtig mitm EQ bearbeitet, dabei schreien die förmlich danach(-1) und das arrangement is noch nicht wirklich ausgereift (-1). So ungefähr wird ichs aufschlüsseln, aber insgesamt gibts noch5 Punkte dafür. Ungelogen........ ;)
captainHanky
Erst euphorisch produziert und dann durch Kritik bestraft, ja so ist das Leben als Musiker. Ok zur Sache: Bisschen seltsamer Beat. Hat was von Marschieren. Bisschen besser Gitarre spielen (exakter) Sehr guter Sound, guter Sänger, guter Refrain. ..aber dieser Rythmus, anstrengend auf die Dauer. Gitarren klingen bisschen wie Offspring. Gitarren Solo nur, wenn man Gitarre spielen kann, oder Punk. Song ist an sich gut, bis auf oben. Lüg mich an kommt zu oft vor am Schluss. ..und der Schluss an sich ist irgendwie plump, so wie aus dem Lehrbuch für angehende Metller (aber aus den 80ern)
Oben