patrick_arbez

Klaid Raider

  • Autor patrick_arbez
  • songvote_creation_date
Finster, Trocken, Minimal so wie ich es mag :)
Autor
patrick_arbez
Song-Veröffentlichung
Artist
patrick_arbez
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
110
Bewertung
6,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

R
ahhhrrggg... Sowas sollte ich zum Bewerten garnicht erst anklicken. Ich hatte mal mit einem Typen zusammen gewohnt, der Technobegeisterter war und mich bekehren wollte. Da mußte ich mir so allerhand anhören, aber nix konnte meine Liebe finden. Ich freue mich, dass Du hier neu auf dieser Website bist und die Fangemeinde wächst, aber allzu gerne würde ich Dein Stück jetzt nur kommentieren ohne Sternevergabe, aber die ist zwingend. Und einmal angeklickt bedeutet für mich: Nun schreib auch was. Ehlich gesagt finde ich den Track so "minimal", dass ich ihn als "Übung" klassifizieren würde. Aber die beiden darunter befindlichen Bewertungskriterien (Da geht noch was / Nochmal neu aufnehmen) treffen`s auch. Doch vermutlich liegt es nur ein meinen musikalisch bloßliegenden Nervenenden, dass ich damit nicht zurecht komme. Also "Übung" und 4 Sterne.
K
Yep! Interessante, perkussive Spielereien drin, schön gestreute FX über die gesamte Länge. Melodisch tut sich da nicht viel, muss aber in so'ner Nummer auch nicht. Hat zwar seine Längen, wird aber nie wirklich langweilig. Das Sprachsample finde ich eher etwas kontraproduktiv im Gesamtkontext. Reißt den Hörer so'n bissken raus aus der Nummer. Wirklich finster finde ich den Track auch nicht, hat aber ein gesundes Maß an experimentellem Charakter ohne dabei zu verkopft zu wirken. Solide 7.
holgi
Hi, der Sound gefällt mir sehr gut, schöne Hallräume, ausgewogener druckvoller Mix. Eine Hand voll akustischer Gimmicks verschafft Kurzweil, ab und an an der Grenze zum Lächeln :) Deine postulierte Finsternis erkenne ich nicht wirklich, es ist sparsamer tanzbarer Elektro, nicht mehr, nicht weniger :) Nach knapp 5:30 Min denke ich das es gut ist, es passiert jetzt nichts mehr was nicht zuvor schon ausgearbeitet wurde. Gruss Holgi
Oben