F

...just a sad song

  • Autor Froeschlein
  • songvote_creation_date
traurig und duester...ein Mix aus Blackmore's Night und Enya...sollte es damals jedenfalls sein ;) sowas kommt dabei raus, wenn man mit Liebeskummer und viel Bier am Wochenende nix zu tun hat :) Danke fuer's Anhoeren!
Autor
Froeschlein
Song-Veröffentlichung
Artist
Chris Knaf
Kategorie
Pop
Aufrufe
713
Bewertung
7,63 Stern(e)

Song-Rezensionen

GitarrenHannesMann
  • GitarrenHannesMann
  • 8,00 Stern(e)
Sehr schöne Handarbeit, gefällt mir wahrlich gut; nur, wie schon erwähnt: ein bisserl zu monoton.
thaukelt
Die Streicher klingen leider etwas monoton, da ist noch mehr drin. Aber ansonsten finde ich den Song einfach nur angenehm. Tut mir leid, dass mir gerade kein anderes Attribut einfällt, aber das Stück klingt halt... angenehm. Das folkige Grundthema, eine Leadgitarre in der Ferne - und dann der wirklich schöne Gesang. Das wäre mir schon 10 Punkte wert, wären da nicht die klebrigen Streicher und die künstlich klingende Harfe (2 Punkte Abzug).
P
gut aber ausbaufähig. im Großen und Ganzen kann ich mich der vorhergehenden Kritik anschließen. Ebenso schließe ich mich der Meinung an, dass diese Stück durchaus seinen Reiz hat. Gruß, Psy
C
Oh ja, sehr schön ;-) Die Streicher sind mir etwas zu aufdringlich, könnten mehr in den Hintergrund. Auch könnte etwas harmonische Auflockerung rein, wie Andere hier ja bereits angemerkt haben. Bleibt als Fazit aber trotzdem ein sehr gelungener, atmosphärisch sehr dichter Track. Grüße Cos
L
Gefällt mir eigentich ganz gut - Sound könnte noch etwas asugeglichener sein (manchmal ist die Leadgitarre zu leise). Gesang etwas charakteristischer nach vorne. Besonders finde ich aber die Streicher und Harmoniebegleitung zu durchschaubar. Die Akkorde gehen immer in der gleichen Bewegung. Hier sollte man vielleicht die Stimmführung etwas variabler halten. Auf jeden Fall hört sich das sehr nach Blackmoore's Night an. Besonders die Sologitarre und die Fills sind wirklich gut (gutes Gefühl in den Fingern - ich bin mir sicher, dass Blackmoore zu deinen Vorbildern gehört, oder?)
soundpupsi
Gute Gitarrenarbeit, schöne Stimme. Insgesamt etwas pathetisch, aber nicht ohne Reiz. Arrangement könnte etwas gestraffter daher kommen, ist so etwas langatmig.
P
Absolut geil diese Kombonation aus Zupfen und Gitarrensoli ein Meisterwerk und zu guter letzt noch der traurige Gesang echt geil Respekt!!!!
VBA
Nicht schlecht.
Zurück
Oben