L

in trances

  • Autor Liedmacher
  • songvote_creation_date
Hallo, hab mich gestern angemeldet und präsentiere heute meinen 1. Song. In Trances ist schon eine etwas ältere Nummer, die ich neu gemischt und mit neuem Text versehen habe. Etwas verträumt und mit (hoffentlich) leichten beatles Einflüssen. Bin gespannt auf euer Voting.
Autor
Liedmacher
Song-Veröffentlichung
Artist
Liedmacher
Kategorie
Pop
Aufrufe
360
Bewertung
8,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

T
Der Anfang ist toll. natürliche Instrumente toll einfach gespielt und schön im Mix positioniert. Die Stimme matscht allerdings alles ein bisschen zu. Zu viel Kompression, Hall, ... Die Drums klingen wie aus einer Kiste in der Ecke (Rappelkiste) :)
popnapp
Sweeeeet. Ich habe das unangenehme Gefühl nicht viel komplexer als der nächste Cola-Automat zu sein. Drückt man ein paar Beatles-Element-Knöpfe, z.B. die chromatisch absteigende Bassfigur, dann macht es in meinem Hohlkopf gleich klick und ich finds super. Ich höre weder Marx, Engels oder Genesis sondern eher Oasis, allerdings mit deutlich weniger Gitarren, was mir auch gleich viel besser gefällt. Oasis übertrieben es da immer irgendwie. Hier sind die Gitarren richtig überlegt, wohldosiert und sehr schön klingend. Das Piano passt auch wunderbar. Und der Gesang ist einfach großartig, wie dieser eine Oasis-Bruder halt. Von diesem Mix kriege ich nie genug. Also: sehr willkommen hier im Club lieber Liedermacher! Und bitte mehr von diesem Klick-Futter für mich!
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
slideede
Ich weriß nicht, was meine Vorredner mit Richard Marx haben, aber ich habe aus dem Reflex heraus nach den erfsten 3 Tönen sofort Counting out time von Genesis mitgesungen. Diese Wendungen im Refrain lehnen sich dann aber doch sehr schön und anschmiegsam an die Beatles an. Mit dem Sound habe ich nicht so wirklich Probleme, da ich auch gern etwas mehr Reverb, als zu wenig gerade in die Vocals reinnehme. Gefällt mir sehr gut und ist angenehm zu Hören.
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
P
Sehr jut gemacht , Stimme ist nur teilweise weit hinten im Misch. Obwohl , bei mehrmaligem hören relativiert es sich...will sagen...damit kann ich leben ;). Ja ...toll MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
melody
Herzlich Willkommen! Songtitel ist passend ausgewählt. Zu Beginn erinnert mich der Song ganz kurz an Richard Marx (Right here waiting for you), aber ansonsten schöner, verträumter Song! Liebe Grüße, melody
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
R
Cool Friggelig!!!
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
funkyfloh
schöner song, komposition arrangement find ich super. sound könnte man teilw. anders machen. klavier klingt ein bisschen "programmiert"
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
SoulFrontier
ja sehr schöner Song, sehr gut eingespielt auch, Mix klingt für mich gut, Stimme hat bissel viel Hall, Beginn erinnert eher an Richard Marx, ebenfalls der Refrain. Der Übergang in die Bridge ist nicht so schön, da müsste wenigstens von den Drums was kommen. Man hört das da viel Arbeit drin steckt. Gut gemacht!
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
gecko63
Nicht schlecht :) Kann man gut hören. Sehr oldschool. Würde ich im Radio lauter machen
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
Wennto
Willkommen! Wirklich schöne Nummer! Gut gespielt.Ganz gut gesungen mit ein paar Intonationsschwächen in den Strophen. Mix hat auch noch einige Baustellen.Vor allem die Drums. Vocalmischung ist sicher Geschmacksache - mit gefällt der große Raum darauf.Hat was von Lennon. Wenntung: (pro Kategorie maximal ++) - Komposition & Arrangement : ++ - Instrumentenarbeit / Sounds : ++ - Gesang & Lyrics: : + - Sound, Mix, Mastering : + - persönlicher Geschmack : ++
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
stereolli
Hey, ich finde den Song cool. Toller Refrain, gefällt mir. Joa, leichte BeatlesEinflüsse hört man raus. Könnte so aber, da etwas moderner, auch auf der Beady Eye Platte passen. Drums weit hinten, Klavier bischen trocken. Insgesamt für mich aber ein stimmiger Sound der schon in Richtung "Oldie-Sound" Viele Grüße Stereolli ...muss nochmal den Refrain loben :)
  • Danke
Reaktionen: Liedmacher
Oben