1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Ich mag Dein Lachen, Deine Tränen

Song in 'Pop' von Mike2009 gepostet, am 29.03.20.

  1. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    668
    668
    6.86/10, 7 Stimme(n)
    Titel:
    Ich mag Dein Lachen, Deine Tränen
    Dauer:
    00:04:52
    Datum:
    29.03.20
    Interpret:
    Musik/Produktion: Mike2009 - Text: Teestunde/Mike2009
    Kategorie:
    Pop

    Hier mal "leichte Kost" ..Ein Song, der den trüben Sonntag, die Zeitumstellung und das zu Hause Bleiben hoffentlich erträglicher macht...
     
    Mike2009, 29.03.20
  1. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.201
    18201
    7/10,
    Die Grundidee ist sehr gut, spieltechnisch auch gut umgesetzt. Insgesamt sind mir zu viel verschiedene Teile verwendet worden, es entstehen zu viel Brüche.
    Unzulänglichkeiten im Mix sind ja schon angesprochen worden.
     
    asli, 17.04.20
    Mike2009 bedankt sich.
  2. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.020
    20020
    7/10,
    Leichte Kost, wie du selbst sagst.
    Gitarren sind gut.
     
    stonyroad, 02.04.20
    Mike2009 bedankt sich.
  3. notenhobler

    notenhobler Musikmacher

    Registriert seit:
    18.08.04
    Punkte:
    899
    899
    7/10,
    auch hier, Song gut, Mix noch viel Luft, verstehe den Text kaum....
     
    Mike2009 bedankt sich.
  4. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    11.987
    11987
    6/10,
    Sehr sehr oldschool.
    Die gitarrenarbeit ist echt gut.

    Intro finde ich schon etwas lang.

    Die ganzen Instrumentalen Interludes sind schon cool, dadurch wird der song aber auch etwas undefiniert und die Struktur erschließt sich nicht. Nach 3 ! Minuten kommt der 2. Verse?

    Trotzdem, die Autotune Vokals und fx wah wah gitarren sind schon cool.
     
    Mike2009 bedankt sich.
  5. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.984
    19984
    8/10,
    Hm, irgendwie irritierend. Einerseits finde ich einige Stellen richtig klasse. Aber es ist, als hörte ich Radio Langwelle, irgendwie als überlagerte ein zweiter Song den ersten Song. Der eine Song ist richtig stark, Pop mit coolem mehrstimmigen Gesang, einem "Jet-Airliner" Groove wie von Steve Miller, klasse. Und dann kommt plötzlich ein für mein Gefühl nicht ganz passender Break (zum Beispiel bei 1:44, da fehlt mir der zweite Teil vom Refrain), dann wieder diese String-Pad-Überlagerungen von dem anderen Sender. Da schwimmt alles wegen der Reflektionen aus der Ionosspäre (oder wie das alles heisst). Der Mix müsste stark aufgeräumt werden, trockener, präziser. Die Breaks müssten teilweise wegfallen oder anders. Und was dann dabei rauskäme, da bin ich sicher, wäre ein Hit genau nach meinem Herzen. Tolle Ansätze sind da.
     
    popnapp, 30.03.20
    Mike2009 bedankt sich.
  6. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    49.999
    49999
    5/10,
    Textverständlichkeit ist kaum gegeben, der Mix ist nicht so prall, das wäre eher was für die Feedback-Ecke oder gar Mischmaschine.
    Die Grund-Idee ist gut, schade wenn du das so lässt.
     
    holgi, 30.03.20
    Mike2009 bedankt sich.
  7. am63

    am63

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    530
    530
    8/10,
    So ein bisschen „Münchener Freiheit“ Cool.
     
    am63, 29.03.20
    Mike2009 bedankt sich.