P

I still do

  • Autor paraffine
  • songvote_creation_date
dies ist der erste Song für das nächste Album von Bloom in Stereo. Wir sind ein elektropop duo aus der Schweiz. Vielen Dank für Ihre Bemerkungen und Vorschläge.... Wir suchen noch einen Arrangeur oder Produzent der mit uns an den Songs arbeiten möchte. Gruss Beatrice und Arnaud
Autor
paraffine
Song-Veröffentlichung
Artist
bloom in stereo
Kategorie
Pop
Aufrufe
210
Bewertung
7,33 Stern(e)

Song-Rezensionen

E
Die Stimme ist sehr gefühlvoll und gut! Allerdings kann ich auch nicht erkennen, ob das eine dunkle Frauenstimme ist oder eine helle Männerstimme, irgendwie irritierend. Eine Aufklärung wäre angemessen. Die Komposition ist relativ belanglos. 7...
kruparsonic
Zwar nichts Neues unter der Sonne, aber sauber umgesetzt. Gerne gehört.
P
Is ja nicht so unbedingt meine Richtung , bereue es aber auch nicht ihn angehört zu haben ;) Klingt nach einer amtlichen Produktion.
  • Danke
Reaktionen: paraffine
helge1973
Die ersten paar Sekunden sind wirklich toll, sehr gut gesungen, gefällt mir, dann aber kommt das ganze Arangschmo und der eher mittelmässige Mix und alles versinkt im Mittelmass. Echt schade, denn der Gesang gefällt mir außerordentlich gut und grade am Anfang wird sehr viel Feeling vermittelt. Hat mir trotzdem gut gefallen.
  • Danke
Reaktionen: paraffine
C
Bin eigentlich kein Pop-Fan, aber der Song gefällt mir nicht schlecht. Der Mix scheint mir allerdings irgendwie zu sehr künstlich verbreitert, als ob hier zu viel mit Stereo-Imaging-Tools gearbeitet wurde. Über Kopfhörer bemerke ich auch ein paar unangenehme Verzerrungen. So ist der Sound insgesamt nicht schlecht, aber irgendwie auch noch nicht so richtig top.
  • Danke
Reaktionen: paraffine
geebee
Tja, ziemlich glatt. Ich hätte mir jetzt ehrlich gesagt auch ein paar mehr Info's zur Entstehung des Songs gewünscht. Für mich singt da ein Mann. Der Song ist sehr Mainstream in Richtung Pop/Schlagerpop. Dem Mix fehlt die "Luftigkeit". Nix besonderes, aber gut umgesetzt!
  • Danke
Reaktionen: paraffine
Beyolie
Grüezi, oder so ähnlich.... Sehr fein, schöne dunkle Frauenstimme ... ich höre das gerade über Kopfhörer. Komposition und Arrangement muss man auch erst mal so hinbekommen. Hier klingt der Mix tatsächlich noch nicht gaaaaanz optimal (aber beinahe). Ich meine aber, das sind nur Winzigkeiten, an denen man noch schrauben kann (wenn man Homerecording - Maßstäbe ansetzt). Ist schon ziemlich semi - bzw. vollprofessionell. Ist auch o.k., das hier reinzustellen, vielleicht findet sich ja ein Produzent. Für meinen weichgespülten Mainstream - Geschmack nicht mehr nur hitverdächtig. Suisse: neuf étoiles.
  • Danke
Reaktionen: paraffine
Wennto
Willkommen... jau... ...n bisserl wie Modern Talking...Also die Stimme von diesem Anders. Sauber gesungen. Klingt im Ganzen schon ganz solide gemacht. Natürlich ist die Komposition leicht schlageresek...Halt Discofox. Aber halt wirklich gut gemacht. Zum Mix, der bei einer solchen Musik nicht unwichtig ist, kann ich derzeit allerdings nichts schreiben. Wäre schön gewesen, wenn Du ein paar Infos in die Beschreibung gesetzt hättest. Kann man aber auch nachträglich ;-)
  • Danke
Reaktionen: paraffine
K
Jo, mainstreamiger Song, der auch durchaus radiotauglich ist. Der Mix kommt mir allerdings leicht matschig mit 'ner Überbetonung im Tieffrequenzspektrum. Der Gesang pellt sich da zwar fein raus, aber da drunter liegt Mulm. Im Arrangement findet sich bei 1:16 - 1:19 ein Ton, der schräg liegt. Und in dem Matsch kann man nicht mal definieren, was es konkret für ein Sound da ist. Zum Teil auch extrem flachgebügelt in Sachen Dynamik. Auch da täte etwas Luft ganz gut. Eigentlich hitverdächtiger Track, der mit diesem Mix allerdings nur 'ne solide Wertung kriegen kann. Eine Beschreibung zum Track wäre übrigens auch mal ganz nett..
  • Danke
Reaktionen: paraffine
Oben