1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

GreenDub (Bubba Larm)

Song in 'RnB, Funk, Soul, Reggae' von snatchclub gepostet, am 20.05.17.

  1. snatchclub

    snatchclub

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    175
    175
    7/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    GreenDub (Bubba Larm)
    Dauer:
    00:03:18
    Datum:
    20.05.17
    Interpret:
    Lakritzky/Bubba Larm
    Kategorie:
    RnB, Funk, Soul, Reggae



    Weil einige gefragt haben was ich daran gemacht habe:

    Die Vocals ist ein Lizenzfreies Acapella
    Bis auf ein paar Shaker habe ich keine Loops genutzt
    Gitarre und Bass eingespielt, Drums sind Samples aus meiner Library die ich Arrangiert habe
    Schnipsen ist Selbst aufgenommen sowie ein paar Percussion
    Den Beat hatte ich vor circa einem Jahr mal gemacht um einen Kiffer Rap beat für einen Freund zu machen.
    Daraus wurde aber leider nichts weil wir beide nicht zufrieden war, also lag der beat ewig rum bis ich ihn wieder
    entdeckt habe, mehr reagge einflüsse wie die gitarre und Bass hinzugefügt habe und das Vocal Acapella drüber gelegt und zurecht geschnitten.
     
    snatchclub, 20.05.17
  1. docmidnite

    docmidnite

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    2.502
    2502
    6/10,
    Cool gemacht
     
  2. Nightfly

    Nightfly

    Registriert seit:
    18.09.13
    Punkte:
    8.026
    8026
    7/10,
    Das Acapella ist schon cool und schön schräg. Die Attitüde hast du mit deinem Remix gut getroffen, aber an zu vielen Stellen klingt es leider so, als wenn du und die Stimme in zwei unterschiedlichen Songs spielen und dazu deine Instrumente noch in uneinheitlichen Tonarten. Das macht es anstrengend zu hören, auch wenn der Spirit grundsätzlich stimmt.

    Die Mischung hätte trotz Kiffermusik gerne etwas definierter sein dürfen. Ist aber alles in allem ein sympathischer Track.
     
    Nightfly, 02.06.17
  3. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    18.390
    18390
    7/10,
    lustitsch!
     
    jet2, 27.05.17
  4. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.358
    11358
    7/10,
    Ich mag Reggea...ist auch gut gemacht so etwas undergroundig-schräg.
    Die Komposition und das Arrangement kommt mir aber irgenwie so vor als ob es nur aus loops besteht...die Gitarre als Einziges aber selbst drauf gespielt ? ( da stimmen 1-2 akkorde nicht ganz ? oder gewollt ? ) selbst gesungen ?
    Würde mich hier auch interessieren was von dir selbst eingespielt und was aus der Dose und geloopt ist.
     
    hopoh, 27.05.17
  5. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.245
    5245
    7/10,
    Sau lässiger selbstironischer flair mit gute Laune Garantie.
    Mix und Instrumente technisch bissl arg LoFi.
    aber nice!
     
    Audiotic, 25.05.17
  6. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.059
    17059
    6/10,
    8-)
     
    speedtom, 22.05.17
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    50.433
    50433
    8/10,
    :)
     
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    48.031
    48031
    7/10,
    Was war jetzt genau dein Anteil hier? Gesang? Arrangement? Mix? Alles zusammen? Interessiert mich wirklich sehr.

    An sich stimmt hier alles, ich nun aber als Genrefremder hätte gerne einen besseren Mix, auch wenn an sich nicht viel dazu fehlt, alleine nur um nicht vorschnell auszumachen. Es fehlt mMn noch ein klein wenig "Kleber" für das Gesamtbild.
     
    holgi, 21.05.17
  9. pivo7

    pivo7

    Registriert seit:
    17.11.15
    Punkte:
    1.137
    1137
    8/10,
    Vom Ansatz her schon ganz schön cool:). Hat Leben und Chuzpe. Seit langer Zeit endlich mal wieder einer, der sich traut, ne große Klappe zu haben - und das auch noch recht sympathisch :p. Der "Bubba Larm"-Hook (sofern es denn einer ist), wie auch der Reggae-Bass generell, müsste allerdings separierter, klarer und wuchtiger kommen und ausserdem fehlt mir etwas "Fleisch" (Kontext/Teppich: Culture Candela-mäßig oder so !?!?). Sonst aber erfrischend frech und lustig. Man muss durch den Song hindurch quasi Dein breites, lässiges, blitzendes Rasta-Grinsen sehen können.:smil451c7211b9e19: Dann machen solche "Pieces" :O) ne Menge Spaß.
     
    pivo7, 20.05.17