marianmuzak

Glasmensch

  • Autor marianmuzak
  • songvote_creation_date
Das Lied ist noch vom letzten Jahr und dementsprechend habe ich eure bisherigen Tipps zur Abmischung und Produktion hier noch nicht umgesetzt - wobei ich persöhnlich mit dem Ergebnis und Klang zufrieden bin (sonst würde ich es hier nicht reinstellen
smil470009513826a.gif
) . Lyrics : Und so gehst du hin in deiner Apathie All die Träume leben nur in der Fantasie Und schweigen weiterhin treiben vor sich hin Dort draußen ist niemand der dein Lied hört Du siehst dich oben stehen wann brichst du das Eis ? denn all die Leute hier sehen einfach durch das Glas hindurch Und was ist jetzt ? mit all den Scherben auf deinem Bett ?
Autor
marianmuzak
Song-Veröffentlichung
Artist
marianmuzak
Kategorie
Independent
Aufrufe
441
Bewertung
7,38 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

dabex
ich mag das lied ! es steckt sehr viel herz dahinter u das hört man auch,.. vox ist auch nicht schlecht,.. das verspielte klingt zwar sehr gut,. nur, für meinen geschmack, etwas too much,. weniger ist oft mehr ! im grossen u ganzem,. gut gelungen ! mfg
Locis
Nette Ideen und Klangspielereien. Mix sehr suboptimal. Unbedeutende Elemente HiHat (oder was auch immer) klingt die ganze Zeit im Vordergrund, während die Stimme rechts irgendwo in der Tiefe ersäuft... Trotzdem konnte ich mich zu relativ vielen Sternen durchringen, weil die Komposition an sich gut ist.
  • Danke
Reaktionen: marianmuzak
Soundkraft
Vor allem der MIttelteil verliert leider kräftig durch den MIx. Ansonsten bin ich ziemlich bei Popnapp. Ein wenig zu lang halt aus meiner Sicht. Trotzdem immer noch gut....bitte wirklich mal mehr auf den MIx achten beim nächsten mal..das lohnt sich mehr als du vltl denkst ;) 6 Punkte. Ps: Auch hier bin ich mal so frei zu erwähnen, dass andere auch gerne wüssten, was du über ihre Songs denkst. Man macht sich dann auch eher mal die Mühe bei dir zu voten ;)
  • Danke
Reaktionen: marianmuzak
popnapp
Psychedelischer Krautrock. Voll experimentell. So ganz mein Ding ist das nicht. Ich mag den Gesang sehr, inklusive des Halls. Die Gitarren sind ok. Der Rest überzeugt noch nicht ganz. Der Bass ist zu gerade, die Drums teilweise zu loopig (am Anfang hört sich das nicht gut an). Den Text finde ich nicht so gelungen aber auch nicht so wichtig. Die Melodie finde ich im Refrain ("du siehst dich oben stehn...") ganz gut. Da kommt Stimmung auf. Ansonsten leider aber auch viel Leerlauf. Originell, gewagt und experimentell. Aber aus meiner Sicht eine Spur zu substanzlos.
  • Danke
Reaktionen: marianmuzak
E
Krautrock lebt ! Das erinnert mich sehr die Cosmic Jokers oder Ashra Temple, sehr schön, ich mag es sehr. Apropos Mix: ich finde, das geht voll in Ordnung, nur irgendwann am Anfang werden die vocals etwas zu sehr ausgeblendet, konnte da textlich nur noch durch die Vorlage folgen. Aber sonst, klasse Leistung!
  • Danke
Reaktionen: marianmuzak
stonyroad
Super, ich steh auf diesen Shit, Mix hin Mix her. Lucy in the Sky. Find das du bisschen zu viel wiederholst
  • Danke
Reaktionen: marianmuzak
speedtom
Dieser rhytmische Synth der die ganze Zeit mitläuft raubt mir den Nerv ;-) Leider ist auch die Stimme verzerrt, so dass ich nicht anders konnte und leiser machen musste - und das ist schade, denn das Stück selbst gefällt mir gut. Ich mag wie Helge den Aufbau, diesen psychedelischen Mittelteil - auch wenn dein letzter Song ähnlich aufgebaut war. Schön wenn du selber mit dem Ergebnis zufrieden bist, aber wenn du auch möchtest dass andere deine Musik so geniessen können wie sie es verdient hätte, dann solltest du die Mixtipps, die du hier immer um die Ohren gehaut bekommst, unbedingt umsetzen. Der Song hätte es verdient!
helge1973
Ich verstehe nicht, warum Du immer (noch) diesen 60er Jahre Hall benutzt - das ist bei Deiner tollen Vox völlig unnötig. Beim ersten Mal noch okay, aber MUSS dass denn jetzt immer sein? :schulterzuck: Auch sonst gefällt mir der Mix nicht, da fehlt es einfach an der richtigen Herausarbeitung Deiner Instrumente, das harmoniert nicht. Fernab davon finde ich Deine Komposition sehr kreativ und einfach so befreiend anders. Der ganze Aufbau und Verlauf ist schon schlichtweg genial. Man könnte verwerflicherweise "zäh" schreiben, aber dann hat man nix verstanden und sollte besser die Abfälle bei McDonalds leeren. Ich finde es beachtlich wieviel Herz Du in dieses Lied gesteckt hast und wieviel Zeit Du Dir lässt und wenn man genau hinhört merkt man auch die Arbeit dahinter. Schade, dass es mixtechnisch eher bescheiden ist. Ändere das bitte demnext :pray:
  • Danke
Reaktionen: marianmuzak
Oben