Bobbele

Gib mir endlich die sch. Prinzessin!

  • Autor Bobbele
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, ich hatte den Track zur kürzlich fertig gestellt mit einem epischen Kampf (Computerspiel) im Hinterkopf.
Des Helden seine Prinzessin wird von einem Gauner gemopst. Auf dem Weg zu seinem Schloss um die geliebte zurück zu retten gibt es nur einige Scharmützel mit Knechten. Nach dem ersten richtigen Kampf der Haupt-Aktuere kann der Gauner jedoch mit der Prinzessin entfliehen.
Der letzete Auftakt beginnt. Spurenlesen und Intuition bringen ihn zum Versteck. Vor dem finalen Schlag schreit der Held dem Gauner ins Gesicht: Gib mir meine scheiß Prinzessin!


Mal sehen ob es so bei euch rüberkommt ;)

Bin gespannt auf eure Meinung!
Autor
Bobbele
Song-Veröffentlichung
Artist
Boris Schindler
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
584
Bewertung
7,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

Freddy All
KH Urteil! Mir ist es ein wenig drückend in den Ohren. Lade mir runter, höre in anderen Abhören, Morgen kommt Nachtrag.
Okay, es ist doch im unteren Bereich überladen. So passiert es wenn zwei oder mehrere Bass lastige Elemente sich übereinander legen. Sie überlappen sich sogar auf kürzeren Distanzen, z Bsp. im Auto sind sie sehr schnell hörbar. Es liegt alleine an dem Sound, was korrigiert werden soll in dem man an einigen Elementen den Low Pass Filter stärker einsetzt. Der gewünschte Effekt von umarmender Tiefen Frequenzen geht dabei merklich verloren ( ja ich weis es ist schade, bin selbst ein Fan von Bass lastiger Musik, aber es bleibt kaum eine andere Wahl wenn man die Musik laut hören möchte.
Zum Song selbst nach meinem Geschmack sind es zu viele hektische Elemente die etwas vom Hörgenuss ablenken.
Aber es klingt überwiegend ganz gut. Gerne gehört.
popnapp
Ruhiger, schöner, videospielsoundiger Track. Mir ist das Wobbeling ein bisschen zu viel vertreten während für mein Gefühl andere Effekte zu wenig sind. Da hätte es vielleicht mehr Abwechslung geben können (ohne dass ich im geringsten wüsste, wie das zu bewerkstelligen gewesen wäre).
Der Beschreibungstext und der Titel erzeugen bei mir gerade den Aha-Effekt, wir unsagbar frauenfeindlich und politisch unkorrekt aus heutiger Sicht doch dieses Donkey-Kong-Szenario war. Ich bin damit groß geworden und dachte mir nichts dabei. Und fand damals auch brennende Ölfässer viel interessanter als die Prinzessin. Was soll ich denn mit der? Aber um einen Level weiterzukommen, musste man die eben auch befreien.

Gegen solche Spiele, gegen diese Nummer und gegen den Beschreibungstext sollten Frauen mal was unternehmen. :)
  • Danke
Reaktionen: Bobbele
C
  • Chemical Tentacles
  • 6,00 Stern(e)
Irgendwie chillig und einige interessante Momente in denen der Sound so seine Pirouetten dreht. Kann man echt gut durchhören. Evtl. Hier und da ein bisschen wild arrangiert.
  • Danke
Reaktionen: Bobbele
stonyroad
Ums mit einem Spiel zu vergleichen: Find's "vintage", so Richtung C64 jump & run.
  • Danke
Reaktionen: Bobbele
Tape-Loops
Ich finde den Track ganz gut. Leider klingt er mir etwas zu dünn. Besonders die Basedrum könnte ein klein wenig mehr Druck vertragen. Die Bit-Sounds find ich super. Liebe ich sowas. Obwohl du einige Variationen drin hast, kingt es etwas zu platt. Die Soundwahl hat mir gefallen. Im großen und ganzen geh ich mit gemischten Gefühlen aus diesem Track.
  • Danke
Reaktionen: Bobbele
Donbastiano
Vom Sound find ich das Stück gelungen. Die Kompressionen sind nicht so meins, dass durchtrennt immer den Hörgenuss.
  • Danke
Reaktionen: Bobbele
Oben