smehlsson

Flugangst

  • Autor smehlsson
  • songvote_creation_date
Eine schon etwas ältere Nummer, die hier auch mal im Feedback-Forum (damals noch als Ballade) diskutiert wurde. Gemeinsam mit TonyPizza, der sich um den Mix und sehr viel coolere Drums gekümmert hat.
Autor
smehlsson
Song-Veröffentlichung
Artist
Smehl
Kategorie
Independent
Aufrufe
436
Bewertung
8,22 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Nightfly
Könnte gut im Radio laufen, passt in die Zeit.

Ich mag Deine Stimme, finde sie aber in etwas weniger dicken und zerbrechlicheren Arrangements besser aufgehoben. Aber das ist nur meine persönliche Präferenz. Das ist schon klasse gemacht hier.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
docmidnite
Pop-Rock auf Deutsch... Jippieeh; Gut gemacht, professionel produziert, gute Hook... Hitverdächtig!
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
musicdevil
Hat so bissel was von amerikanischem "School Teen Rock", durch die meiner Meinung nach sehr jung wirkenden Stimme.
Klingt insgesamt technisch okay, musikalisch aber bissel beliebig.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
jet2
schöner song - in der strophe ist der text akustisch stellenweise etwas schwer zu verstehen.
die frage von montyb. hab ich mir am anfang auch gestellt...
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Fein, fein.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
am63
Gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
M
Echt stark! Rockt und rollt. Text gefällt mir besonders gut.
Den Effekt auf der Stimme finde ich auch etwas zu stark eingesetzt.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
SoulFrontier
Gut gemachter Pop Rock. Als Fachmann darf ich anmerken dass Angst vorm Fliegen das genaue Gegenteil davon ist was Euer Text erzählt. Nämlich Todesangst, Angst davor abzustürzen und zu sterben.

Der Text ist teilweise nicht zu verstehen. Vor allem am Anfang mit dem unnötigen Effekt auf der Stimme ist so gut wie nix zu verstehen.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
hopoh
Kann mich noch gut an den Threat erinnern...fand den Text damals schon gut :)
Klasse Stück, habt Ihr gut gemacht, auch der etwas Garagen-dirty-Guitar-Sound kommt gut.
Wunderbares Composing , gut gesungen und gespielt , radiotauglich ja, ob nun independent oder dependent
is mir eigentlich egal solange es grooved...und das tut`s :)
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
Krax
+ Keine negativen Überraschungen.

- Keine positiven Überraschungen.

Fazit: Stimmiger Rockpop-Song.
Allen, die hier schrieben, dass er radiotauglich ist, kann ich nur zustimmen.

Unter Kategorie "Independent" stelle ich mir was anderes vor. Aber andererseits ist das ja auch nicht falsch. Ist hier ein "dependent"-Künstler?
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
montybunker
Gute Sachen dabei. Muss der erste Gesangseffekt rein? Macht er es besser?
Mein Thema :) Gitarre geht gut auf die Omme. Schön Platz in der Strophe gelassen.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
Ash
Der Song ist wirklich gut. Klitzekleineigkeit ... finde die Toms und die Snare etwas zu druckvoll an manchen Stellen.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
stonyroad
finds auch ok.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
TheButcher
Habt ihr gut gemacht.
Kosaken-Kaffee
:music:
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
speedtom
Pivo sagte es richtig, Radiopoprock, im typischen Halftime-Tempo, kompositorisch immer auf der sicheren Seite ohne Überraschungen.
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
hermestc
:bagi::rock:
  • Danke
Reaktionen: smehlsson
pivo7
Cool :) !!! RadioRockpop mit viel Geschmack und Professionalität. Supersound und gute Lyrics. Macht sich auf der Bühne bestimmt gut. Kleine NDW-Anleihen hier und da höre ich raus. Sind aber wahrscheinlich unbeabsichtigt. Rischtisch guuhhht :O) Irgendwas intermezzomässig "bridge"-iges (schönes Solo) könnte für meinen Geschmack noch mit rein. Aber sonst: Geil!
Oben