Vincent_Ott

Facebook ist leer

  • Autor Vincent_Ott
  • songvote_creation_date
Das ist ein Song den ich komponiert und arrangiert habe. Den Text habe ich mit einem guten Freund geschrieben. Gesungen und Gitarre gespielt hat er und die restlichen Instrumente hab ich entweder eingespielt (Klavier, Schlagzeug ) oder via Keyboard "animiert" (E-Bass, Strings). Der Backgroundgesang stammt von meiner 11 jährigen Schwester und Ihrer 12 jährigen Freundin. Viel Spaß beim Hören :D Vincent ------------------------------------------------------------------------------ Als kleine Antwort auf Eure Kommentare: Erstmals Viieelen Dank für das Positive Bewerten der Komposition und des Textes... Dass sich der Sound nicht professionell anhört weiß, hätte auch gerne, dass es sich besser anhört aber ich weiß einfach nicht wie.. was muss ich da tun oder wo kann ich mich belesen, wie ich das anstelle ??
Autor
Vincent_Ott
Song-Veröffentlichung
Artist
Vincent_Ott
Kategorie
Pop
Aufrufe
342
Bewertung
5,79 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Tschja , um zu erfahren wie es sich besser anhören könnte und was du dazu beitragen kannst , solltest du mal hier im Forum ins Feedback gehen oder in die Mischmaschine. MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: Vincent_Ott
FredTadge
Am Anfang: Wow. Gute Stimme, gute Phrasierung, interessantes Thema. Aber dann geht's ganz steil nach unten. Schlimme, langweilige Reime, Phrasierung wird immer schlechter und nicht einmal die Stimme hält noch die Töne. Was ist da los? Hast du beim Singen/Schreiben die Lust verloren?
  • Danke
Reaktionen: Vincent_Ott
popnapp
Man kriegt es ja fast mit der Angst zu tun. Was für ein Talent! Tolles Songwriting. Den Text finde ich richtig originell. Klavier und Gesang sind im Grunde auch sehr gekonnt, auch die Backgroundvocals kommen gut. Nur Aufnehmen, da liegt noch ein bisschen Wegstrecke vor euch. Es müsste alles vom Timing her genauer sein, von der Lautstärke her präziser und gleichmäßiger, von den Hallräumen her besser aufeinander abgestimmt und der Gesang sorgfältiger in mehreren Takes aufgeteilt und fehlerfreier. All das kriegt man natürlich erst mit Multitrack-Software, Quantisierung und vielen Takes. Dies hier hört sich dagegen wie live an, und dafür ist es echt schon sehr gut gespielt und gesungen. Am Ball bleiben und in aller Seelenruhe uns alten Tattergreisen zeigen, was eine Harke ist. Du hast zweimal das Zeug dazu.
  • Danke
Reaktionen: Vincent_Ott
octay
Du bist auch Liedermacher und noch dazu ein sehr guter. Endlich mal n Song der n aktuelles Thema anspricht. Nun gut mix und Sound kann man noch verbessern. Die Stimme passt gut finde ich und gut gespielt ist es auch. Hut ab
  • Danke
Reaktionen: Vincent_Ott
uelimichel
Songwriting hat potential. An der technischen Umsetzung happerts aber noch gewaltig. Da sind sehr viele Baustellen die angegangen werden sollten. - Gesangsaufnahme unterdurchschnittlich. Tönt nach PC-Mic - Gesang teilweise nicht im Timing und trifft die töne nicht - Drums tönen wie irgendwo weit hinten. Sind wohl nicht einzeln mikrofoniert - Timing ist hie und da "variabel" um nur einige zu nennen. Wäre vielleicht im Feedbackforum besser aufgehoben als hier im Songvoting.
  • Danke
Reaktionen: Vincent_Ott
FraRa
Der Song gefällt mir, aber damit's ein Hit wird (was ich nicht einmal ausschließen würde) müsste auf vielen kleinen Baustellen noch was passieren: Mischung, Gesang, Instrumentation (Gitarre!). Lohnt sich aber!
misterkanister
Jo, das Thema ist gut. Backgroundgesang hat echt was. Der Song kommt mir bekannt vor, weiß auch nicht woher. Insgesamt eine Demoaufnahme.
wailer
Also ich finds klasse!!! Die Idee, das Songwriting gefallen mir. Die Instrumente sind gut gespielt, so gut könnt ich das gern... 8) Der Text ist witzig, der Gesang leider hier und da noch etwas holprig (vor allem im Timing) Der Backgroundgesang ist suuuuuuper und verdient sich alleine schon die Hälfte der Sterne!^^ Schwächen hat das Ding natürlich im Sound, das wurde ja schon ausführlich beschrieben. Ich denke ein erfahrener Mischer könnte da noch ordentlich was herausholen... Vll habt ihr Lust, die einzelnen Spuren mal ins Mischmaschine Forum zu stellen? Interessenten gäbe es bestimmt zu genüge. :) Insgesamt gibts von mir mit oder ohne Alters- und Sympathiebonus 8 Sterne. Macht weiter so! :)
Wennto
Danke! Spaß beim hören hatte ich. Hab aber nicht alles verstanden. Klar holpert noch hier und da. Mix ist schlecht. Gesang ist auch nicht gut intoniert, obwohl ich Deine Stimmfarbe klasse finde. Aber es kommt authentisch rüber. Die Backings der Damen sind allerdings Zucker ;-) Lustiger Text! Ich nehme mal die goldene Mitte ;-)
  • Danke
Reaktionen: Vincent_Ott
jeffVienna
Respekt, junger Mann! rbschu hat's schon geschrieben und ich häng mich dran: die Art, wie du da rangegangen bist, beeindruckt. Klar, da gibt's noch ein paar Sachen beim Mix zu bemäkeln (Piano zu laut, Gitarre + Bass zu leise, Staffelung,...), aber das zählt da erst mal nicht so sehr. Ich finde es gut, dass du das gemacht hast und da hier herzeigst. Den Backgroundchor mit deiner Schwester samt Freundin finde ich herrlich. Das hat etwas Unbeschwertes, das mich sehr anspricht. Junge, mach weiter so.
D
Die Idee und der Text.... so ich ihn denn verstehen kann, gefallen mir. Der Sound kann sicher noch etwas Politur vertragen. Daher "nur" 6 Punkte. Bleib dran Vincent!
R
Weißt Du, Vincent, was mir SEHR gefällt? Dass Du eine live Kooperation initiiert hast und sie mit den Menschen Deines direkten Umfeldes füllst. Sogar Deine jüngere Schwester taucht auf. Ich bin beeindruckt. Und zwar so, wie es wenige Stücke hier in diesem Forum zu tun vermögen. Ganz ehrlich. Dir gelingt es auch, an meine eigene Zeit des Songwritings und Recordens zu erinnern, bei der MEINE jüngere Schwester und ihre 2 Freundinnen für das Backing verantwortlich waren. Ich finde auch, dass Du sowohl Klavier als auch Schlagzeug gut gespielt hast. So ein bißchen dachte ich an 'Easy' von den Commodores, was den Sound des Klaviers anbelangt. Was mir fehlt, ist die Gitarre. Die höre ich scheint`s gar nicht??? Oh doch, da ist sie (beim 2. x Anhören). Aber sie ist sehr im Hintergrund positioniert für meinen Geschmack. Dafür dominiert das Klavier etwas zu sehr...oder vielleicht doch nicht? Auf jeden Fall ist das ein brauchbarer Live-Sound, der einigermaßen gut eingefangen ist. Der Stimme fehlt ein wenig an unterstützenden Effekten und sie ähnelt streckenweise eher einem Sprechgesang anstatt eines "gesungenen" Vortrags. Summarisch kann ich leider nur 6 Sterne vergeben, weil Euer Track klanglich nicht mit vielen der hier vertretenen Songs mithalten kann. Das ist aber kein Beinbruch, denn kommt Zeit kommt Sound, nicht wahr? Von der Kreativität und dem Mut her würde ich aber in die Vollen gehen und gratuliere ausdrücklich für Eure Teilnahme.
  • Danke
Reaktionen: Vincent_Ott
K
Du bist ja noch sehr jung. Also, von der Instrumentalperformance ist das schon sehr gut. Der Gesang ist noch wacklig hier und da und der kommt mit der Fülle des Textes hier in dem Song nicht ganz klar, stolpert dadurch ab und an. Außerdem in weiten Teilen akustisch schwer verständlich. Der Mix ist ziemlich übel. Da gibt es 'ne Menge Baustellen. Vom Songwriting her gefällt mir die Nummer aber, hat Potential. Daher 6 Punkte, guter Song.
P
Nette Idee muss ich sagen - auch schon gute Ansätze da. Doch leider bist du oft nicht im Takt. Die Vocals sind schön gemischt, aber für meinen Geschmack viel zu trocken. Auch die Lautstärkeb passen nicht... Ansonsten schön Arrangiert. Würde aber nochmal paar Stunden reinhauen und etwas mit Effekten für die Vocals spielen. Auch das Piano klingt sehr trocken und passt nicht so richtig rein. Aber sonst - weiter so.. Stelle ich mir gut gemischt sehr gut vor. :))
Oben