1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Brand new life

Song in 'Pop' von RalfundHenry gepostet, am 14.05.13.

  1. RalfundHenry

    RalfundHenry

    Registriert seit:
    17.03.06
    Punkte:
    170
    170
    7.67/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    Brand new life
    Dauer:
    00:03:36
    Datum:
    14.05.13
    Interpret:
    RalfundHenry
    Kategorie:
    Pop

    Der Song wurde in einem kleinen, wohnzimmerähnlichen "Studio" [​IMG] eingespielt. Die Stimme (Studiosängerin, Background) wurde gesamplet und später im Homerecording-Studio hinzugefügt. Das Mastering wurde mit WAVELAB 8 gemacht, allerdings nicht ganz professionell, die Software war absolut neu für mich. Dies kurz zum Song -sorry- hatte ich zunächst vergessen [​IMG]
     
    RalfundHenry, 14.05.13
  1. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.191
    105191
    8/10,
    Gefällt mir gut. Tolle Stimme, sehr gute Soundauswahl. Die Gitarre kommt mir schon fast wie ein Fremdkörper vor. Nicht was sie spielt, sondern die Ampwahl. Kommt mir einfach zu aufgesetzt. Komposition ist nicht umwerfend , aber das Arrangement zündet bei mir ;-)
     
    Wennto, 19.05.13
  2. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    8.443
    8443
    9/10,
    Tatsächlich n' bisschen Eurythmics drin. Die Dame kann singen, keine Frage. Klasse Gitarren. Erinnert tatsächlich ein wenig an die 80er. Drums "knallen" ein wenig zu viel, ein bisslerl spitz.. (Ah, rbschu nannte es "scharf", lese ich gerade, das ist wohl das, was ich auch meinte). Ein wenig Variation bei den Drums ... ach was, wozu? Der Aussetzer ab 2.09 reicht völlig. Schönes Ding.
     
    Beyolie, 19.05.13
  3. Primo

    Primo Gesperrter User

    Registriert seit:
    01.12.12
    Punkte:
    1.475
    1475
    8/10,
    Schöner retrosound. geht gut rein und kompakt ab. Ne jute 8 Is aber sicher drin.
     
    Primo, 18.05.13
  4. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.596
    19596
    8/10,
    Klingt gut, erinnert mich an paar alte Abba Nummern. Oder Roxette .Mitschunkelfaktor, feine schmierige Gitte, positiv, harmlos und nett anzuhören. Die Anzahl der Akkorde sollte kein Kriterium sein ;) Harmlose 8 von mir :D
     
    stonyroad, 17.05.13
  5. rbschu

    rbschu

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.344
    3344
    8/10,
    Sehr gut. Praktisch Mainstream. Nur 2 Akkorde und trotzdem pfiffige Musik. Vier oder fünf Akkorde wären zwar besser gewesen, aber immerhin reicht`s bei mir damit für 8 Sterne. Vom Klang her ein bißchen zu "scharf", meine ich (d.h. ich empfinde die hohen Mitten etwas überbetont), aber das ist wohl Geschmackssache.
     
    rbschu, 15.05.13
  6. AlecDrow

    AlecDrow

    Registriert seit:
    15.11.11
    Punkte:
    3.510
    3510
    8/10,
    Die Vox der Dame erinnern mich entfernt an Anny Lennox (das war ein Kompliment :)) Einzig die Solo-Git könnte an manchen Stellen etwas leiser und cleaner kommen.. Der Mix lässt sich gut anhören und könnte auch genauso gut im Hintergrund bei HR1 laufen. Gute Arbeit!
     
    AlecDrow, 15.05.13
  7. Mangofury

    Mangofury

    Registriert seit:
    14.01.09
    Punkte:
    34
    34
    5/10,
    Klingt gut. Ist so ein bisschen Status Quo Haarschüttel Musik.
     
    Mangofury, 14.05.13
  8. misterkanister

    misterkanister

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    10.153
    10153
    7/10,
    Gesang gefällt mir, Sounds auch gut, schöner Groove, feine Gitarreneinwürfe. Ich finde die Stimme ist extrem gut in den Mix integriert. Ab 2:33 müsste irgendwas neues passieren, hätte ich jedenfalls erwartet. Insgesamt gefällt mir die Nummer aber doch ganz gut.
     
  9. Lutzrobbylu

    Lutzrobbylu

    Registriert seit:
    30.09.10
    Punkte:
    3.322
    3322
    8/10,
    Die Nummer geht schon gut ins Ohr, zumindest die ersten 2 Minuten, dann fällt doch auf, dass ausser den zwei Akkorden im Song nicht mehr viel passiert, man als Zuhörer aber schon irgendwie darauf wartet, dass noch was musikalisch anderes kommt. Das find ich sehr schade, denn von Grund auf hat das einen Ohrwurm intus. Gruß Rob und ps ...so ein bisschen eine Beschreibung ist doch nicht zu viel verlangt, oder?