1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Bossa and Nova

Song in 'Sonstige' von HarrySH gepostet, am 16.02.13.

  1. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.120
    6120
    5.82/10, 17 Stimme(n)
    Titel:
    Bossa and Nova
    Dauer:
    00:04:47
    Datum:
    16.02.13
    Interpret:
    HarrySH
    Kategorie:
    Sonstige

    Der Track war schon mal vor 2 Jahren im Feedback. Das Thema ist noch ein Überbleibsel aus meiner Zeit mit Band, allerdings neu komponiert und eingespielt. Mal schauen, ob ich damit ein paar Sterchen abstauben kann. [​IMG] Verwendetes Equipment: PLP 120 Battery Roland V-Drums Trilogy RealGuitar Galaxy Steinway D-50 EW Silver Edition Epiphone LP Behringer V-Amp Wünsche Spass/Freude beim hören.
     
    HarrySH, 16.02.13
  1. Tantal

    Tantal

    Registriert seit:
    17.10.07
    Punkte:
    41
    41
    6/10,
    Latin-Afro-World etc wird hier ja sehr wenig gemacht. Ausnahmen finde ich da schonmal gut. Und Gesang wird eh überbewertet ...nervt oft ;)
     
    Tantal, 14.03.13
    HarrySH bedankt sich.
  2. Herrenknecht

    Herrenknecht

    Registriert seit:
    29.08.11
    Punkte:
    39
    39
    1/10,
    Also mir ist die Nummer zu künstlich und das hört man durch das ganze Stück. Ich vermisse richtige Instrumente (oder nehme ich die einfach nicht wahr?). Das scheint ja alles digital mit Samples gemacht zu sein. Da hätte man doch gut selbst was reispielen können.
     
    HarrySH bedankt sich.
  3. KascheK

    KascheK Außensaiter

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    3.301
    3301
    7/10,
    Hat irgendwie was von 60er Jahre Fernsehserien, das mein ich durchaus als Kompliment. Hat also Charme. Könnte für meinen Geschmack aber schon ein paar mehr analoge oder "echte" Instrumente als Begleitung vertragen
     
    KascheK, 23.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  4. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    5/10,
    Jaaaaa! Muuusiiieeeek! Wie sehr hat sich meine dummgeloopte Seele danach gesehnt! Klingt zwar noch nicht so wie echte Instrumente, aber es war m.E. schon mal ein Finger in Bewegung (und das nicht nur auf der Maus)
     
    HarrySH bedankt sich.
  5. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.507
    43507
    6/10,
    Mir gefällts auch, sehr schweres tempo dieses Bossa zeugs. Tolle Melodien dabei, die Gitte ist supa gespielt. Jetzt bin ich neugierig auf andere vor 2 Jahren.
     
    octay, 22.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  6. jenny241

    jenny241

    Registriert seit:
    20.02.13
    Punkte:
    45
    45
    7/10,
    Gefällt mir total gut, nur leider, wie unten schon angemerkt, fehlt dieser Wow-Moment, in dem es einfach BÄM! macht und dann wirds nochmal richtig interessant. Mir gefällt aber besonders der Zwischenpart ab 2:10!
     
    jenny241, 22.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  7. hpfmusic

    hpfmusic

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.382
    3382
    8/10,
    Oh schade die Drums .... voll steril. Das ist natürlich des Drummers schmerz! Ansonsten fehlen mir son ein paar Höhepunkte und natürlich der Gesang! Aber nicht so viel meckern HpF ... ist Solide Arbeit mit Bonus Sternchen. Lg HpF
     
    hpfmusic, 22.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  8. dropunique

    dropunique

    Registriert seit:
    02.10.10
    Punkte:
    901
    901
    7/10,
    Hey Harry..hier Harri:) Ich hab mir das Stück jetzt schon ein paar Mal mit ein paar Tagen Abstand angehöhrt, um nix zu sagen was mir später wieder anders vorkommt... Ich steh auf Latinomucke, aber es will mir hier einfach die Freude nicht so recht aufkommen.Es klingt für mich, als wärs weder Fisch noch Fleisch... Ich glaub auch eine Sängerin,. wie unten einige meinen, würde das Ganze nicht wirklich aufpolieren, da mir einfach eine eingängige Melodie, ne Hookline(ist zwar eh das Selbe) oder etwas spannendere Harmonien fehlen...und vor allem das Coracion ...Die Akkordfolgen sind nett zum Jammen, hör ich aber auch oft auf Sessions. Es gibt kommen einzelne,super Fragmente vor. Zum Bleistift das erste Break. Wobei ich es für Bossa Nova wieder zu hart finde, geht scho mehr in Richtung Salsa. Ich glaub, das fast schon hämmernde Becken links, macht hier einiges kaputt. Die E gitte hast du sehr cool gespielt, der Satana äh santanasound ist hier sicher auch passend. Für mich ne solide Arbeit, aber mit einigen Abstrichen.
     
    HarrySH bedankt sich.
  9. fishguard

    fishguard

    Registriert seit:
    21.02.13
    Punkte:
    22
    22
    5/10,
    Ich find der Hall is bisl sehr extrem
     
    fishguard, 21.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  10. Hagu

    Hagu

    Registriert seit:
    20.02.13
    Punkte:
    146
    146
    5/10,
    Ganz so langweilig wie andere meinen, ist es eigentlich nicht. Bossa Nova ist oft auch eher eine ruhige Musik. Die Stimme fehlt mir aber auch. Die Akustik-Rhytmusgitarre klingt nach Stahlsaiten und nicht nach typischem Nylon wie bei alten Bossa Aufnahmen, aber das ist irgendwie auch mal ein Abwechslung. Was gar nicht geht ist das künstliche Pop-Schlagzeug.
     
    Hagu, 21.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  11. Bolle94

    Bolle94

    Registriert seit:
    09.11.12
    Punkte:
    481
    481
    5/10,
    Ich hörs und denk ganze Zeit: jetzt gleich, jetzt kommts gleich die Drums wechseln ab jetzt werd ich gleich zack die Bohne weggeflashed, passiert aber leider nicht. Vielleicht liegt das an meinem eher anderst orientiertem Musikgeschmack, aber ich könnts mir gut beim lokalen Mexicaner als Live-Musik vorstellen, wenn noch eine Frau dazu singen würde!
     
    Bolle94, 20.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  12. marciparki007

    marciparki007

    Registriert seit:
    20.02.13
    Punkte:
    123
    123
    5/10,
    Ist ok, mir persönlich aber etwas zu langweilig. Würde ich kein 2. mal hören...
     
    HarrySH bedankt sich.
  13. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    6/10,
    Die Bossa-Gitarre ist das Element, das mir echt am besten gefällt. Kommt sehr authentisch rüber! Die restlichen Instrumente wirken teilweise zu steril, und der Shaker geht mMn garnicht. Der Hall ist auf der Gitarre ganz passend, aber nicht auf den Percussions. Der Song als Ganzes klingt für mich leider noch eher nach einer Skizze.
     
    geebee, 19.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  14. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.153
    8153
    8/10,
    Tja, bisschen Gesang dazu wäre tatsächlich eine tolle Sache. Handwerklich ist das alles gut gemacht, aber halt bisschen so wie "Instrumentelle Variationen zu einem Thema". Ist zwar auch ok, aber es fehlt das fesselnde Element, welches die Seele anspricht. So eine Lady aus Ipanema...
     
    malt30, 18.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  15. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    6/10,
    Jo. Angenehme Melodie und schöne Rhythmik drin. Könnte mir da jetzt gut weiblichen Gesang zu vorstellen, so a la Matt Bianco. Der Mix macht mir allerdings schon zu schaffen. Der ist allgemein viel zu verhallt. Klingt wie in einer Kirche aufgenommen. Etwas penetrant fallen auch die HiHats links aus. Sowohl in Sachen Hall als auch in Sachen Lautstärke, die knallen so rein, dass man z.T. richtig erschreckt. Für meinen Geschmack etwas zu lang, wobei es nie wirklich langweilig wird. Wenn man im Hinterkopf behält, dass hier quasi 'ne Ein-Mann Band unterwegs ist, ist das schon großes Kino. Das Zusammenspiel der Instrumente (mit Ausnahme der E-Drums) kommt recht organisch. Einige "akustische" Instrumente klingen mir allerdings etwas zu synthetisch.
     
    HarrySH bedankt sich.
  16. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    7/10,
    Ein paar "Sterchen"? :D Diese Flute spielt da doch Blues ähnliche Sachen..oder...klingt geil. Nun , langweilig wirds nicht. Macht Laune zuzuhören
     
    profhoell, 17.02.13
    HarrySH bedankt sich.
  17. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.362
    20362
    5/10,
    Ist irgentwie wie ein einziges Ingro. Ich denk jetzt und jetzt aber jetzt...aber es bleibt beim Intro(für mich). Könnt jetzt nix ankreiden und sagen da oder dort sind Fehler oder sowas. Bin vielleicht nur zu blöd das richtig einzuschätzen/ beurteilen. Denk da könntest mehr draus ziehen. lg
     
    stonyroad, 17.02.13
    HarrySH bedankt sich.