D

Boese Doerfler

  • Autor DonProfundo
  • songvote_creation_date
Soundtrack zu einem düsteren Heimatfilm mit Hexenverfolgung, Scheiterhaufen und vielleicht auch dem ein oder anderen Vampir ,-)) Der Film wurde nie gedreht, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Werkzeug: Uraltes Aldi-Notebook, uraltes Plastik-Keyboard, uralte Gitarre, eingebautes Audio-Interface, USB-Midi-Interace, Ableton 4. Hardware ist nicht alles !!
Autor
DonProfundo
Song-Veröffentlichung
Artist
DonProfundo
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
436
Bewertung
5,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

Z
Naja, auch hier steckt die "mein erster Song" Akkordfolge wieder zum Teil drin. Die Sounds sind mir nicht homogen genug und einige der Sounds sind mir zu unpassend und aufdringlich. Die HiHat ist auch extrem laut die Gitarre und die HiHat sind auch noch total an den Rändern isoliert. Trotzdem, mit etwas Phantasie und Feintuning könnte hier eine noch interessantere Klangkulisse entstehen, die Idee ist wirklich nicht schlecht, auch hier sehe ich "Potential nach oben".
Keygenerator
Ich erkenne....Native instruments Massive. Sounds "Bellus Blingus" und natürlich "Boese doerfler" xD die linie vom bellus blingus ist toll, hat was von diesen eingängigen linien in filmsoundtracks von "Der Exorzist" oder ähnlichem...wenn die jetzt von einem Klavier gespielt worden wäre *___* die gitarre knallt etwas unvorbereitet rein, klingt aber stimmungsvoll, vielleicht ein paar mehr höhen und etwas mehr hall, so richtig schön...*aaah herzschmerz* xD Die hihat klingt etwas nervig, und der bass der unter allem liegt könnte etwas natürlicher klingen...wobei ok auch geschmackssache ;) die parts die der "boese doerfler" sound spielt sind manchmal etwas sehr hoch und *pieksend* aber alles in allem klingts für nen film der noch nie gedreht wurde ganz akzeptabel ;)
Oben