HarrySH

Beat the big drum for me

  • Autor HarrySH
  • songvote_creation_date
Ich war ja schon seit vielen Jahren in keinem Rockkonzert mehr. Mein letztes Live-Konzert war Status quo.

Früher gab ein Drummer immer sein bestes und das Drumsolo war Pflicht. Ist das heute auch noch so? Oder sind die Drummer wieder - so wie in den 50ern und 60ern - nur zur Begleitung dabei?

Vor ca. 10 Jahren hab ich mich hinter mein Set gesetzt und wieder mal ein Drumsolo eingespielt. Das Drumset besteht, auch heute noch, aus einem Roland TD20. Allerdings habe ich kein original Roland-Modul sondern benutze nach wie vor ein Alesis D4, allerdings nur als Midi-Interface. Die Sounds kommen aus Battery 3.

Ich musste schon einiges Üben und das Stück ist auch nicht in einem Rutsch eingespielt, denoch ist vieles improvisiert.

Die anfängliche Musik ist als Aufmacher gedacht und ein musikalischer Abschluß ist auch vorhanden.

So, und nun viel Spaß.......
Autor
HarrySH
Song-Veröffentlichung
Artist
HaarySH
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.001
Bewertung
8,86 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Lionwolf
Also Drums spielst du auch und das wirklich nicht schlecht, wieder mal ein klasse Teil im Rockfusion Style.
Ärgerlich ist natürlich das man mit dem Mididrums die Akzentuierung nicht so realistisch einspielen kann.
Wir haben damals die Roland TD 12 und für Bass und Gitarren Line 6 für das direkt einspielen in den Mixer genommen und Stereo live aufgezeichnet, aber die Drumssounds hatten immer so ein Beigeschmack gehabt mit der Spielweise.
Aber der Track hat mit seinem Jamcharakter schon ein witziges feeling
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Freddy All
Da kommt bei mir Begeisterung auf, schönes Intro. Schönes Stuck, hätte es gerne mit rockigem Gesang gehört. Gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
popnapp
Das erinnert mich an die Zeiten, wo ich mitgefahren bin auf die Frankfurter Musikmesse und gerne und staunend den Akrobaten bei den Drum-Kit-Vorführungen zusah und -hörte. Am Ende des Tages war ich müde und sehnte mich dann irgendwie wieder nach richtiger Musik und weniger Instrumenten-Handwerk. Aber alle Achtung: das Solo und das ganze Stück hätte dort im Hauptzelt eine gute Figur gemacht. Richtig klasse und beeindruckend gespielt.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
malt30
drumsolos sind zur Zeit eher scheue Geschöpfe... man sieht sie selten. Den Slap-bass, dessen Fehlen du bei meinem drumsolobeitrag (ist paar Jahre her) moniert hast, hast konsequenterweise eingebaut. Schön soliert, bei 6:15 musste ich tatsächlich grinsen, sowas war tatsächlich Pflicht..., na wie schnell isser denn.... Ein Manko ist allerdings - für mich - der sound von Battery3. Das klingt schon extrem "processed". Das mag im Mix ok sein, aber für ein Solo hätte ich mir einen natürlicheren sound gewünscht, mit mehr Nuancen und hörbaren Details... Anschläge, Obertöne etc.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
pivo7
ALTER KÖNNER AM WERK.. M.E. hättest Du noch ein wenig mehr die Schlagstärke variieren können/sollen. Der Druck hört sich etwas statisch an, finde ich.
Ich sehe dabei etwas zu wenig "Muppet-Tier" und wilde Akrobatik, wo dem Drummer vor Begeisterung die Stöcke aus der Hand fliegen ;O) Aber sonst....!
9/10
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
L
Der Titel ist Programm. Geile Nummer. Ein Touch von Europe, Mike Oldfield und Phil Collins. Super. Von vorne bis hinten interessant.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Bassy
Echt gut getrommelt, da gibt es nichts zu meckern!!!!
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
stonyroad
Yeah, da geht die Post ab, besonders wenn die anderen Instrumente auch mitspielen. Das MIttelteil mit Drums alleine ist mir ein Quäntchen zu lang, das ist auch bei anderen Nummern so (z.B. The Mule). Kommt live besser
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Max S
klasse tolles Solo
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
hopoh
Klasse gegrooved Harry , geile Drums, klasse Guitar , wunderbare Breaks und viel Dynamik beim gespielten ..und endlich mal wieder ein Schlagzeugsolo :) nach dem krassen solo auch noch ne krasse Git :) das wuerde ich gern mal Live sehen
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Nivek
Macht richtig Spass. Das klingt nach sehr viel Arbeit. Gerne gehört !
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
stoman
Groovt gut, fein gespielt. Als Instrumental reicht es mir aber nicht ganz, und die MIDI-Tröten stören mich auch ein wenig. Mit Gesang hätte das Stück bei mir Potenzial für eine sehr hohe Werting. Ohne dann eben nur für eine "relativ hohe". :)
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Mike2009
Für meine Öhrchen würde ich mal sagen: Rundherum perfekt im Handwerk, im Sound, im Mix & Co. (? oder heißt das "in"...?). Die Drums sind da nochmal eine totale Oberklasse für sich. Ich wüsste nicht, was man da noch besser dran machen könnte. Was waren das noch für Zeiten, als man so eine Mucke live gesehen hat, seufz... ;-)
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
jet2
sehr ordentlich gespielt
insbesondere die drums sind klasse
die mucke ist ein bischen 80er
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Oben