J

Aufregendes

  • Autor junglebunny
  • songvote_creation_date
Episches Stück mit Zimmerschen Elementen. Ich bin natürlich nur der Komponist und nicht der Interpret. Dieser wäre die VSL SE...
Autor
junglebunny
Song-Veröffentlichung
Artist
Jan Kliemann
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
236
Bewertung
5,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

M
Ich finde es besonders monoton im wirklich negativen Sinne. Bis 2 Minuten passiert nicht wirklich viel, es plätschert sinnlos dahin. Und wenn man dann denkt, dass mal langsam was losgeht, wird man wieder enttäuscht. Bis zum Ende wird man immer wieder mit Wiederholungen genervt, die noch nicht mal ansatzweise irgendwie varrieren. Die VSL SE, die du verwendest klingt normalerweise um Welten besser.Oder kann es zumindest. Hier musst du nochmal ran! Denn so wie es jetzt ist, würde ich mir fast Sorgen um Schadensersatzklagen seitens VSL machen ;) Du verlierst dich scheinbar viel zu sehr im Sounddesign als den Rest, der hier viel wichtiger ist. Realismus des Orchesters, Grundlagen in der Komposition. Mit Zimmer-ähnlicher Musik hat das nicht wirklich viel zu tun. Aber bleib dran! Es kann ja nicht jeder so gut sein wie unser KG. ;)
Ishido
bis 4:20 fand ich das richtig gut, danach hättest du ruhig ein wenig mehr aufdrehen können. (keine percussions?....wenn schon zimmer, dann richtig :D) sounds sind an sich ok, aber pack das doch mal bitte in einen anständigen raum. das klebt ja fast an den boxen
helge1973
Erinnert mich vom Aufbau her stark an den einen o anderen Track aus des Hansis "Thin Red Line"-Score. Mich stört aber nicht der Aufbau so sehr und ich kann mir sehr gut Bilder darunter vorstellen, mich stört - und das wirklich arg - Dein Sounddesign. Entweder sind meine Boxen im Arsch oder Du hast noch ne Menge an den Sounds zu tun, vor allem am EQing. Mit dem richtigen Sound dann ist es ein richtig gutes und komplexes Stück, welches dem Helge gefällt :)
P
Die ersten 2 Minuten gefallen mir, danach hätte ich etwas anderes erwartet. Wird leider immer langweiliger, ab 4.30 hatte ich keine Lust mehr. Ich würde die letzten 4,5 min auf 1 Minute komprimieren und bombastischer werden. Aber dennoch gute Arbeit mit Potenzial. 7p
Oben