Nivek

Am Ende der Verschwendung

  • Autor Nivek
  • songvote_creation_date
Ich wünsche euch allen ein spitzenmäßiges 2022.
Andreas und ich beginnen das Jahr poppig und zuversichtlich !

Ich persönlich habe mir vorgenommen, mich im neuen Jahr noch mehr an meinem Herzen zu orientieren.


AM ENDE DER VERSCHWENDUNG

BAKTERIEN MYSTERIEN SHARING ECONOMY
RENATURIERT KOEXISTIERT PROZESS OPTIMIERT
KERNFUSION SUPERSTROM GUTES TIMING PHYTOMINING
BESSER NOCH WASSERSTOFF RUCK ZUCK DREI D DRUCK

AM ENDE DER VERSCHWENDUNG
KOMMT DIE BESSERE VERWENDUNG 3x
WELT DU HOLST DIR ALLES ZURÜCK 2x

VERZICHT RECYCLINGSCHWUNG SONNE WIND VERANTWORTUNG
EIN JEDER SCHAUT IN SEINEM HAUS SUCHT SÜNDEN LÄSST SIE AUS

AM ENDE DER VERSCHWENDUNG
KOMMT DIE BESSERE VERWENDUNG 3x
WELT DU HOLST DIR ALLES ZURÜCK 2x

REGIONAL GUTE WAHL SECOND-HAND TAUSCHPORTAL
EIGENE KRAFT INS PEDAL SHOPPING AUS DEM BIO REGAL

AM ENDE DER VERSCHWENDUNG
KOMMT DIE BESSERE VERWENDUNG 2x
WELT DU HOLST DIR ALLES ZURÜCK

KOMPOST UND ALLES SPROSST
ECHTER DÜNGER MACHT JÜNGER
SELBST GEKOCHT AUF LOB GEPOCHT
LICHT AUS, KLAUS

Am Ende…..
Kooperation, Machen statt Fiktion
Keine Illusion, Top Information, Natur Inspiration


© Helge J.W.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic
Autor
Nivek
Song-Veröffentlichung
Artist
Vorläufer
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
912
Bewertung
8,62 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Audiotic
Ich bin nicht so der fan von dem Retro-Sound und gerade mit deiner typischen Art die Vocals zu mischen kann ich nicht so viel anfangen.
Trotzdem ist das ein prima song!
Cooler Text, sinnvoll strukturiert und sowohl gefühlvoll als auch energetisch produziert.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
popnapp
Das klingt sehr nach den Ursprüngen des Sythie-Pop, erinnert mich vielleicht noch ein bisschen mehr an Kraftwerk als eure anderen Songs. Der kritische Text passt da wie die Faust aufs Auge. Das Tempo tut dem Song gut, macht Laune.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
rho
Natürlich definiert @Nivek seinen eigenen Maßstab, aber mich erinnert es trotzdem an DAF. Es ist nicht ganz so kantig wie bei den Pionieren, aber dafür musste sich Nivek seine Synths auch nicht selbst zusammenlöten ;) Gerne mehr davon.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Turquoise
Was mir an vielen Deiner Stücke gefällt - auch an dem hier - ist, dass Du nicht versuchst, jemanden nachzuahmen (jedenfalls kenne ich nichts Entsprechendes), sondern Dein Ding durchziehst. Hast einen eigenen Sound, speziell durch die Stimme. Das ist im unendlichen Wust aller da draußen im Orbit herumkreisenden Musik mMn eh das Wichtigste.

Es gibt eine schöne Rede von Steve Jobs, in der er genau das empfiehlt: auf sein Herz hören, den eigenen Weg suchen und finden, sich unterscheiden.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Dreamattack23
Ja, das ist sehr launig gemacht. Auch der "Text" (diesmal ja eher eine Aufzählung der zeitgenössischen Reiz- und Schlagworte) ist wieder sehr gut gelungen. Instrumentalisierung auch sehr vital. Passt also alles. Nur den Refrain hätte ich mir mehr als hook gewünscht, die sich noch mal mehr abgehoben und so auch vielleicht noch die letzte Würze ausgemacht hätte.
Oder anders: Ich hätte mir die starke Energie des songs nochmal zugespitzter gewünscht.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
mjmueller
Ja, auch wenn das nie mein Genre war, erkenne ich doch einige Anleihen. Und ja, das macht auch mir Laune!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Andi123
Sehr kreativer Synthumgang.. gefällt mir.. Stimme hätte vielleicht ein bisschen lauter sein können. Sehr gute Ausführung trotzdem!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
jet2
jo, find ich sehr gut gemacht!
hat den retro-charakter der neuen deutschen welle und des dark (electro) wave der 80er.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Mike2009
Ich kann mich voll und ganz @Holgi anschließen: Ein Hammer-Song, genau die amtlichen Sounds dieses Genres und aus dieser Zeit, toll gemacht! Lediglich an einigen kleinen Stellen des Gesangsparts hätte man etwas "prägnanter" phrasieren können. Kleines Beispiel (Refrain): "Welt, du holst dir alles zurück". Hätte dann ggfs. eine etwas stärkere Wirkung/Aussage.
Wie auch immer, ich bleibe dabei: Klasse Produktion!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
holgi
ja guck, zu Beginn höre ich bissel Joy Division und/oder Gary Newman, beides ganz klar in meinem Beutespektrum, Geilomat

für mich bist du stimmlich genau hier zu Hause, wehe du machst nicht weiter auf dieser Schiene :-D

wir haben am ersten Weihnachtsfeiertag in der Familie nen Vinyl-Rotwein-Abend exerziert, da kam ua auch Fehlfarben auf den Platten-Teller, die hätten diesen Song sicher gerne im Programm (gehabt)
ganz ganz grosses Kino, Höchstwertung mit Tendenz nach oben!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Musiktomtom
Gans Nett, NDW läst Grüssen. :) 35 Jahre zu spät.
Die Gedanken sind frei für das was Spaß macht !!!
  • Danke
Reaktionen: Nivek
montybunker
Geiler Druck. Gefällt mir.
Frohes 2022.
Klingt hier im Vergleich mega leise gemischt...
Habe dazu gewippt :)
Acht, nein neun tolle Sterne.
keine 10, da ein 10ner Highlight fehlt.
Gesund bleiben.
Freue mich auf Gegenbewertungen.
  • Danke
Reaktionen: Nivek
P
Moin Helge,

der Sound ist original 80er...die Elemente sind passend eingesetzt , textlich halte ich mich raus.

Nicht übel

LG
Chris
  • Danke
Reaktionen: Nivek
Oben