Ibanese

A Part of Me

  • Autor Ibanese
  • songvote_creation_date
Nette Rock Ballade ;) 256kb, 13MB Lyrics: A Part of Me Is it real, that dreams become true, When you close your eyes and want something, what ever knew. It is true, that you’ve looked at me, When I was forced to look away, To be not your slave in any way. Is it true, that I’ve to risk my own luck, To save yours, and don’t let it stuck. This delusion, not to fall in love, What should I do, When I think you are a part … of me, of me… oh *beep*, oh *beep* Viel Spaß :), Iba
Autor
Ibanese
Song-Veröffentlichung
Artist
Sense Drive
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
164
Bewertung
8,86 Stern(e)

Song-Rezensionen

dter
Sehr schöner Song, Respekt! Mir gefällt auch das Solo gut. Zum Mix: Das Schlagzeug klingt teilweise etwas unnatürlich "zerhackt", ich nehme an, dass es Samples sind. Gerade die Snare gefällt mir auch nicht so gut. Die Gitarren sind mMn zu weit vorn und drücken Drums und Gesang weg. Insgesamt ist es auch etwas mulmig vom Mix her. Aber bitte: Das ist schon Kritik "auf hohem Niveau". ;) Der Song erzeugt eine Stimmung und bringt etwas rüber - sehr schön! PS: Hoffentlich gibts auch von Mashoove mal wieder was zu hören!
  • Danke
Reaktionen: Ibanese
FIXXXER
fein gemacht iba, ich weis noch das du unzufrieden mit den clean gitarren gewesen bist, ich frag mich warum, das klingt wirklich sehr gut! aber den song habe ich doch schon mal bewertet, ist das ne neue version?
  • Danke
Reaktionen: Ibanese
F
wow. nicht mein style, ABER: der is für ne homerecording(?)-aufnahme schon sehr ordentlich! die drums scheinen echt zu sein!? sehr gut gefallen mir die soli, auch vom sound! und auch die cleanen gitarren in der ersten strophe. gesang klingt hier und da schonmal ein wenig dünn. die ersten "yeahs" sind so aber trotzdem genau richtig! aber wie gesagt: super aufnahme der gitarren!!! top! eine solide ballade. später im song entsteht ein guter groove, das ist knorke!! weiter so!
  • Danke
Reaktionen: Ibanese
multyplayer
Hey! Finde den Song ganz ok. Die Stimme erinnert bisschen an Steve Vai (der Text auch). Find den Rhythmusgitarrensound auch ganz ok. Der Sound von der Sologitarre ist zu effektgeladen, aber Geschmackssache. Leider ist die Sologitarre grade am Anfang echt ziemlich unsauber gespielt und wo der Gesang reinkommt müsste die Gitarre in der Lautstärke runter (oder garnicht spielen). Am Ende finde ich hätte schonmal ein richtiges Solo hingemusst. So klingt es etwas zerhackt und so als ob du nicht schneller kannst!? Auch das Schlagzeug, was zwar ständig Fills spielt ist am Ende von Latstärke und Klang eher blass. Ansonsten hat die Nummer Stil und Athmosphäre. Gruß, multy
  • Danke
Reaktionen: Ibanese
qatcho
Etwas langatmig, aber insgesamt ein richtig starkes Stück Musik!
  • Danke
Reaktionen: Ibanese
Good4u
Wieder mal ein guter Song, der seinen Platz auf meiner Festplatte findet.
  • Danke
Reaktionen: Ibanese
stonyroad
Endlich wieder ein Song der ohne diese verdammten "Krächzenden-Kaputten-Distortin"-Gitarren auskommt - dem Himmel sei Dank ! Der Song liegt mir , spricht mich an diese Stimmung. Kritikpünktchen: hätte der Stimme mehr Präsenz geschenkt, obwohl die Stimme trotzdem gut untergebracht ist. Die "Yeah" Passage (ab 3:59) - Leidenschaft ! Songlänge: Was schert mich Massentauglichkeit ? 8) Solo souverän. Es muss nicht immer gallopiert werden. Der Song ist mehr als nett ! Aber mußten es 13 MB sein ? :D
  • Danke
Reaktionen: Ibanese
Oben