Information ausblenden

You Rock Guitar – MIDI-Controller im Gitarren-Design

MIDI-Controller verspricht echtes Gitarren-Feeling


Auf den ersten Blick mag die „You Rock Guitar“ wie ein aufgemotzter Spiel-Controller für Guitar Hero, Rock Band und dergleichen aussehen, was kein Wunder ist – das ist sie nämlich tatsächlich auch, sofern man sie mit optionalen GameFlex-Cartridges ausstattet. Doch die „You Rock Guitar“ bietet weitaus mehr.

[​IMG]


Für „echte“ Gitarristen verspricht die brandneue YRG-1000 eine Fülle an spannenden Möglichkeiten, wie beispielweise latenzfreies Ansteuern externer oder virtueller Klangerzeuger, direktes Einspielen von MIDI-Noten in die DAW sowie das unmittelbare Abrufen von alternativen, offenen und Kapodaster-Stimmungen. Die Konfigurieren von Layer-Sounds und Griffbrettzonen soll ebenfalls möglich sein.
[​IMG]
Als MIDI/USB-Controller lässt sich die You Rock Guitar ohne Treiberinstallation sofort an jedem Mac oder PC betreiben, ein Software-Control-Panel ist kostenlos dabei. Die interne Klangerzeugung mit 30 Sounds und 20 Backing-Track macht den direkten Einstieg sofort möglich. Zu den Anschlüssen zählen ein GameFlex-Port, Instrumenten-Eingang (6,35-mm-Klinke), Line-In für iPod, MP3-Player usw. sowie ein Kopfhörer-Ausgang im Miniklinken-Format und ein MIDI-Output. Der Verbund mit dem PC erfolgt via USB. Auch ein Batterie-Betrieb (4x AA) ist möglich.
[​IMG]
Die You Rock Guitar wird von Hyperactive vertrieben und ist ab sofort mit Gitarrengurt, drei Plektren sowie USB- und Gitarrenkabel im Fachhandel zu bekommen, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 279 Euro.

    1. Beatback 17.10.12
      Es geht ja hier nicht um echte oder unechte Gitarren.... Für Gittaristen die ein Keyboard nur vom weitem gesehen haben vielleicht eine ganz gute Alternative ihre Noten in den Sequencer zu bekommen und damit andere Klangerzeuger als Gitarren anzuspielen. Die bisherigen Lösungen in diese Richtung waren ja auch Spielerei... Man müsste das Ding mal antesten wie es sich anfühlt...
    2. Buanna 15.10.12
      Na ich weiss net! Sieht aus wie ein Borg......wie eine Steinberger Gitarre nach erfolgter Assimilation! ;-) Nix für mich! mfg Karl
    3. Kai Uwe Chonishvili 15.10.12
      "für mich sieht das nach Spieleri aus"... sehe ich ähnlich ;)
    4. Wennto 15.10.12
      " latenzfreies Ansteuern externer oder virtueller Klangerzeuger" Frag mich gerade wie das gehen soll...? Bzw, richtig glauben kann ich es nicht ;-) Wäre ja schon revolutionär... na, für mich sieht das nach Spielerei aus und für den Kurs bekommt man schon eine ganz ordentliche echte Pfanne.