Information ausblenden

Waves Element - Erster Synthesizer aus der Edel-Schmiede

Retro-Synthesizer für Windows und Mac


Die Plug-Ins von Waves gehören bereits seit Jahren zur Top-Class. Mit ihrem ersten virtuell-analogen Synthesizer „Element“ versuchen sie nun auch, den heißumkämpften Software-Instrumenten-Markt zu erobern. Waves Element ist ein polyphoner Synthesizer im analogen Stil und wirbt mit der neuen Virtual-Voltage-Technologie, die satten und klaren Sound verspricht. Die Oberfläche zeigt bereits alle typischen Parameter und sollte jedem Synthesizer-Enthusiasten vertraut vorkommen, denn hier gibt’s klassische subtraktive Synthese mit allem, was dazu gehört. Zwei Oszillatoren, ein Filter, eine Amp-Sektion, vier LFOs, eine frei zuweisbare Hüllkurve sowie eine Effekt-Grundausstattung (Reverb, Delay, Chorus, Distortion), viele Modulations-Freiheiten und ein Arpeggiator stehen zur Verfügung. Natürlich lassen sich diese Parameter via MIDI ansteuern. Waves Element kann ab sofort für 99 US-Dollar (Einführungspreis) aus dem Onlineshop des Herstellers geladen werden. Das Plug-In läuft unter Windows und Mac.