Workshops - Video Advertorial: Drum-Recording (Part IV)

Mikrofonierung der Toms, Bass-Drum, Ride, Overhead und Raummikrofone


Im vierten Teil unseres Drum-Recording-Workshops geht es um die Mikrofonierung der Toms, der Bass-Drum, des Ride-Beckens sowie den Einsatz von Overheads und Raummikrofonen.
Die Stand-Tom wird mit dem ehrwürdigen Sennheiser MD421 von oben abgenommen. Für die Bass-Drum hat Uli Pallemanns gleich zwei Mikrofone vorgesehen. Ein AKG D112 wird von innen nahe am Schlägel platziert, um den Kick bestmöglich einzufangen. Als zweites Mikrofon kommt ein Neumann TLM170i zum Einsatz. Das Ride wird – wie die HiHat – mit einem Neumann KM84i abgenommen. Die Overheads werden im A/B-Verfahren mit zwei KM184, und der Raum-Klang schließlich mit einem Stereo-Paar der bruel & kjaer 4009 eingefangen.

    1. Heavy_Dude3000 11.07.10
      Super, kann wieder nix anderes sagen als, danke! Finde es auch sehr cool das jedes Mikro einzeln vorgestellt wird, also das man jedes Mic einzeln hören kann in verschiedenen Positionen, echt super!
    2. Tim Heinrich 08.07.10
      @Cloudbuster Ich helfe eben gerne und lasse mir auch gerne helfen. Warum sich deswegen die redaktionelle Tätigkeit hierauf beschränken soll, verstehe ich nicht und macht keinen Sinn. Aber interessant, dass man sich an zwei kleinen Sätzen aufzieht. Keiner davon war böse gemeint.
    3. Cloudbuster 07.07.10
      @ tim_heinrich Unterwegs in Sachen Rechtschreibmissionierung? Beschränkt sich darauf die redaktionelle Tätigkeit in diesem Forum? Auf den Kampf gegen den bösen Fehlerteufel? Traurig!
    4. alpenjodel 07.07.10
      Och hab ich misch verswchriebt. Du hast ja keine Ahnung wieviele hier zu diesem Thema Fragen stellen,nix wird mehr selbst gemacht oder getestet,selbst bei solchen Videos wird nicht richtig hingehört und mal etwas Logik reingebracht,das man es auch nachvollziehen kann und mal vorgreift,es mal im Kopf durchgehn und blablabla. Da schreibt man dann schonmal wie man es spricht. Aber das ist nicht nur in dem Bereich Drumrecording so,in allem ist es zu oft so,alles will vorgekaut werden,nichts will mehr selbst gemacht,oder rausgefunden werden. Daher ist das mal ein gutes Video,mehr wollte ich damit sagen. Und dennoch werden viele zuhause nach dem testen sagen,was erzählt der denn da,ich bekomme den Sound nicht so hin. Warum wohl? Man denkt nicht nach das man zb,eine vollkommen andere Hörumgebung hat,andere Mikrofone,oder fertigsamples,falls es aus der Dose kommt,einem das Gehört dazu fehlt uswusw. Man hört immer nur Ausreden,ich habs aber doch genauso gemacht. Aber lassen wir das,es sei denn Du möchtest noch mal kerrektur lesen:D Ich hab kein Problem mit Dir,wenn Du eines mit mir haben möchtes,dann nur zu. Du hast die Macht und kannst mir die Schreibrechte entziehn. Obwohl,ich kenn Dich ja nicht einmal. Ich weiss garnicht was das soll,ich hab nur mein Lob aussprechen wollen. Oder ziehst Du Dich an dem Beitrag hoch,den ich zum Pallemanns Kompressortut geschrieben habe? Vielleicht hast Du darum einen falschen Ton beim lesen meines Beitrages gewählt? Ps: Und wenn heute Deutschland verliert,geb ich Dir die Schuld,nur das Du es weisst:D Pps: Das hab ich mal vor längerem gefunden,find ich jut(Jut umganssprachlich und steht für Gut) Also zur Logik: Ich weiß,daß Sie glauben, Sie verstünden, was Sie denken,was ich gesagt habe; aber ich bin mir nicht sicher,ob Sie begreifen, dass das,was Sie gehört haben,nicht das ist,was ich meine.
    5. Tim Heinrich 07.07.10
      @alpenjodel: Besser ein gutes Video als gar keines. ps: Es heißt "endlich" und "eigentlich".