SKYLIFE SampleRobot 6 Pro

Von Grund auf neu entwickelt.


SampleRobot 6 Pro soll Audiosamplingprozesse durch eine automatisierte Aufnahme, Midi-Fernsteuerung, Batch-Bearbeitung und umfangreiche Multisample-Exportoptionen noch mehr vereinfachen. SampleRobot 6 Pro wurde von Grund auf neu entwickelt, um Musikern und Sound Designern die Möglichkeit zu bieten, sehr schnell eigene professionelle Sampleinstrumente herstellen zu können. Der Loop- und Transienteneditor WaveRobot bildet nun das Herz des neuen modularen grafischen Nutzerinterfaces. Einzelne Sektionen können abgedockt werden und überall auf dem/den Arbeitsbildschirm/en untergebracht werden. Sampling Robot gibt es nicht nur für Windows, sondern nun auch nativ für Mac OSX.

SampleRobot_6_Pro_Screenshot_HD.jpg


Neue Funktionen von SampleRobot 6 Pro

  • Modulares grafisches Nutzerinterface
  • Zentral integrierter WaveRobot Loop- und Transienteneditor
  • Native Unterstützung für macOS und Windows 10
  • Großflächiger Midi Monitor
  • Schwebendes Peak Meter
  • Kontextsensitive Projekthierarchie
  • Samplefenster für einfaches Durchstöbern und Suchen
  • Library und User Bank Export für Yamaha Montage
  • Optimierter Aktivierungsprozess


SampleRobot

  • Einfaches Bauen von eigenen Sample-Instrumenten
  • Schnelles Erstellen von digitalen Kopien bevorzugter Instrumente und Klänge
  • Umwandeln von virtuellen Instrumenten und komplexen Klangschichtungen in Multisamples zur Reduktion von CPU-Last
  • Nutzung der eigenen Klänge in anderen Studios oder auf der Bühne, ohne zusätzlichen Transport von Keyboards und Rackmodulen
  • Plugins und andere Softwareklangerzeuger ohne Computer auf der Bühne zu spielen, wenn die Multisamples über einen Hardware-Sampleplayer angesteuert werden
  • Ideale Loopformungsmöglichkeiten für loopbasierte Arrangements
  • einfache Erstellung von eigenen Sample Libraries zum Verkauf oder zum Teilen über das Internet
  • Nutzung der eigenen Studiohardwaresounds auf Festplatte für mobiles Produzieren
  • Equipment automatisch sampeln
  • Nutzung aller eigenen Softwareinstrumente plattformübergreifend und unabhängig von spezifischen Betriebssystemen
  • Verwandeln von monophonen Instrumenten in polyphon spielbare Sample-Instrumente
  • Total Recall und nachträgliche Editierbarkeit für alle Instrumentenspuren in jeder Session

Hauptfunktionen

  • Schneller Sampling Prozess
  • Vollständig automatisierter Arbeitsablauf
  • Sampleexport in vielen unterschiedlichen Formaten
  • Intuitiver Projekt-Assistent
  • Autoloop-Suche, Transientenerkennung and Samplebearbeitung
  • Viele Loop- und Crossfadetypen inklusive Autogain-Crossfades
  • Beinhaltet mehr als 1000 MB Premium Multisamples klassischer Synthesizer
SampleRobot_6_Pro_WaveRobot.jpg


Systemanforderungen

MacOS 10.12. und höher, Windows 10 / 8 / 7.

Verfügbarkeit

SampleRobot 6 Pro
https://samplerobot.com/pages/samplerobot

Preis

SampleRobot 6 Pro: € 249
Upgrade: € 119

SampleRobot_On_Surface_Studio_Panorama_Sharp.png

    1. Lukas Ruschitzka 18.11.18
      Okay, das kann ich so jetzt nicht bestätigen... bei mir wurde das in aller Regel ziemlich sauber automatisch erkannt. Hängt halt von den Einstellungen ab. Ich war vorallem von den Loops begeistert.

      Wieso denn jede einzelne Note absamplen? Das passiert doch automatisch (im automatischen Modus...)!? Oder redest du von den Intervallen, wenn nicht chromatisch gesampelt werden soll?
    2. sacer11 14.11.18
      hatte damit meine lieblings presets vom Nexus abgeampelt bevor ich ihn verkauft habe. Ich musste bei sehr vielen Multisamples nachbessern, da Sample robot den Anfang und das Ende pro Tast nicht immer gefunden hat. Auch musste ich jede Taste einzeln absampeln. Das hat alles sehr lange gedauert und ich konnte nur einen Teil guter Presets absamplen mit einem sehr mäßigen ergebnis.
    3. Lukas Ruschitzka 13.11.18
      Genau das ist mein absoluter No-1-Feature-Request: Dass SampleRobot keine VSTis hosten und offline sampeln kann. So muss man immer noch nervige virtuelle Audio Cabels benutzen (ich mach das mit meinen RME-Treibern... klappt, ist aber immer Rumgefummel). Und ich setze SR eigentlich zu 90% dafür ein, um VSTis zu sampeln. Und das geht halt nur in Echtzeit und dauert entsprechend.

      Ansonsten sieht das Update super aus. Moderne GUI, angenehme Bedienung, WaveRobot schön integriert.

      Extreme Sample Converter kann das zwar, ist aber ansonsten absolut grottig zu bedienen.
    4. terrablue 12.11.18
      Was mich daran noch stört, SR kann immer noch kein direktes sampeln von VSTs. Das können andere Programme, wie Extreme Sample Converter schon seit Ewigkeiten. Den Preis finde ich auch etwas zu hoch angesetzt.