Information ausblenden

Sessiondesk - Neue Studiodesks

AIR Desk - Vector Desk - Antares Line


Sessiondesk stellt mehrere Studiodesks für den professionellen Einsatz in den Bereichen Produktion, Komposition und Mixing vor. Im Mittelpunkt steht der neue AIR Desk, der in der Standardausführung die Aufnahme eines 61-Tasten-Keyboards ermöglicht. Für große Keyboards und Controller-Pianos mit 88-Tasten steht die große Variante BIG AIR zur Verfügung. Neben den AIR Desks wird der Vector Desk, welcher aus der exklusiven Kooperation mit dem Akustikmodul-Hersteller Artnovion und dem Studiodesigner Jan Morel entstand.


AIR
AIR folgt einer zentralen Maxime: Die Tasten stehen im Mittelpunkt. Um Produzenten und Komponisten ein Maximum an Bewegungs- und Gestaltungsspielraum zu bieten, verzichtet der AIR komplett auf integrierte 19‘‘-Racks. Zudem verfügt er über eine zweigeteilte Tischplatte, die sich bei Bedarf bequem nach hinten schieben lässt und einen komfortablen Zugang zum darunter liegenden Keyboard ermöglicht. Da sich die Tastatur immer an der gleichen Position befindet, gibt es keine Probleme mit zu kurzen oder sich in der Tischkonstruktion verfangenden Kabeln.

AIR_front_angle.JPG

Neben diesen und weiteren kleinen Workflow-Optimierungen reduzieren die AIR Desks einen beachtlichen Teil der Schallreflexionen durch den in der Regel zentral im Raum angeordneten Studiotisch. Hierzu haben die Varianten für 61- oder 88-Tasten-Keyboards zahlreiche, unregelmäßig angeordnete Öffnungen an den Seitenteilen und auf der Rückseite. Bei Bedarf lassen sich die Desks um optionale 19‘‘-Racks erweitern.

AIR_back_angle.JPG

Der AIR (für 61-Tasten-Keyboards) und BIG AIR (für 88-Tasten-Keyboards) sind ab Ende Mai 2019 erhältlich.

Jan Morel – The Art of Studiodesign
Bereits 2018 gaben Sessiondesk und der Hersteller von Akustikmodulen, Artnovion, die Zusammenarbeit mit dem Studiodesigner Jan Morel bekannt. Der Studio- und Akustikplaner mit der unverwechselbaren, futuristischen Design-Handschrift zählt Top-DJs und Produzenten wie David Guetta, Hardwell und Martin Garrix zu seinen Kunden und entwickelt nun gemeinsam mit Sessiondesk und Artnovion diverse Serien an Signature-Akustikmodulen und Studiodesks für ambitionierte Home- und Projektstudios. Den Startschuss bildete die Vector Line mit integrierten Akustikmodulen von Artnovion. Im März zeigte Sessiondesk auf der Dancefair in Utrecht zudem auch die neue Antares Line, die ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit Jan Morel und Artnovion entstand.

Bildschirmfoto 2019-04-03 um 13.27.33.png

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite.
https://www.sessiondesk.com/de/

Sessiondesk bietet eine Blogkategorie auf der Internetauftritt:

Den Sudioguide - Von der Aufstellung des Tischs über die Verkabelung des Racks bis zu den Aspekten Workflow und Ergonomie im Studio.
http://sessiondesk.com/guide/de/

Alle Produkte werden auch auf der Musikmesse/Prolight&Sound in Frankfurt vorgestellt.