Information ausblenden

SAE bereitet Webentwickler auf neue Herausforderungen vor

Tablets und Smartphones stellen Webentwickler vor neue Herausforderungen


Mit dem Studiengang Web Design und Development greift das SAE Institute den Trend von mobilen Ausgabegeräten auf und richtet sich an kreative Menschen, die nach grafischen und interaktiven Ideen suchen, die am Puls der Zeit sind. „Die angehenden Webdesigner und -entwickler erfahren bei uns alles über die neuen Webdesign-Trends. Dazu zählt 2013 unbedingt das Responsive Design mithilfe von HTML5 und CSS3, welches sich flexibel an das jeweilige Ausgabegerät anpasst. Zusätzlich lernen unsere Studenten Schnittstellen relevanter Webservices, sogenannte APIs, kennen und erhalten während ihres Studiums aktuelle Informationen zu Suchmaschinenmarketing und -optimierung“, erläutert Götz Hannemann, Marketingleiter bei SAE Institute. Zum Lehrplan gehören neben der Konzeption und Erstellung datenbankbasierter interaktiver Websites, onlinebasierter Anwendungen und Rich-Internet-Applications außerdem die Einführungen in Typographie, Illustration und Bildbearbeitung. Weitere Informationen gibt es auf der SAE-Website.