Produktnews - Roland stellt Neuheiten auf der CES in Las Vegas vor

Audio-Mixer und Interfaces.


Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, da stellt Roland auf der CES in Las Vegas, Nevada, bereits einige Neuprodukte vor, die sich sehen lassen können: Den GO:MIXER, bei dem es sich um einen handlichen Audio Mixer handelt und drei neue USB Audio Interfaces das RUBIX 22, das RUBIX 24 und das RUBIX 44, bei denen es sich um portable high-resolution Interfaces handelt.
GO:MIXER
Kompakt, handlich und einfach in der Anwendung – der GO:MIXER ermöglicht es, erstklassige Ton- aufnahmen abzumischen und zeitgleich unter dein Musikvideo oder sonstigen Video-Content zu legen, während man mit seinem Smartphone filmt. Man verbindet dazu einfach den GO:MIXER mit dem Smartphone und recordet den kristallklaren Stereo- Soundtrack* zum Video, während man performt. Dank mehrerer Inputs, kann man ein Mikrofon, Musikinstrumente und einen Mediaplayer anschließen und den Sound während des Shoots live mischen. Anstatt das knisternde Mono-Mikrofon des Smartphones zu verwenden oder den Sound bei der Nachbearbeitung am Rechner unter den Film zu mischen, nimmt man nun gleichzeitig Video und Audio in erstklassiger Qualität auf. Der GO:MIXER ist die ideale Lösung, um seinen Social-Media-Videos professionellen Klang zu verleihen.

Features
- Handteller-großer Audio Mixer für Smartphones
- Ideal für die Verwendung am Rechner und unterwegs
- Mehrere Eingänge zum Anschließen eines Mikrofons, mehrerer Musikinstrumente und Mediaplayer
- Plug and Play – einfach aus der Verpackung nehmen und loslegen
- Verbindungskabel für iOS- und Android- Smartphones liegen bei Stromzufuhr über die Verbindung zum Smartphone; keine Batterien oder Netzteil nötig
- Center Cancel-Funktion zur Karaoke-Verwendung
[​IMG]



RUBIX 22, RUBIX 24 und RUBIX 44
Das RUBIX 22, das RUBIX 24 und das RUBIX 44 bieten die perfekte Kombination aus hochwertigem Sound, robuster Verarbeitung, kompakten Abmessungen, bezahlbarem Preis und wichtigen Features für aktuelle Musiker und Producer. Sie unterstützen hochauflösendes Audiomaterial bis 24-bit/192 kHz, verfügen über einen klaren und wohldefinierten Klang und wurden optimiert, um die Störgeräusche zwischen Ein- und Ausgang extrem gering zu halten. Sie verfügen über universelle USB-Unterstützung, was heißt, dass sie sich nahtlos in PC- und Mac-Arbeitsumgebungen integrieren und sogar mit dem iPad funktionieren – perfekt für Musikproduktion und Performances unterwegs.
Sie bieten einen klaren, wohldefinierten Klang, verfügen über transparente, geräuscharme Mikrofonvorverstärker und unterstützen Audioauflösungen bis 24-bit/192kHz. Das kompakte, geräuscharme Gehäuse ist aus robustem Metall gefertigt und die hohe Abschirmung gemeinsam mit der Masse-Erdung sichert guten, klaren Klang, egal wo man die Interfaces verwendet.
[​IMG]
Features RUBIX 22 und RUBIX 24
- 2 geräuscharme Mikrofonvorverstärker mit XLR Combo-Buchsen
- Hi-Z Eingang für Gitarren und andere hochohmige Quellen
- MIDI In/Out Ports
- Extrem abgeschirmtes, geräuscharmes Design
- Robustes und kompaktes Metallgehäuse
- Große, gut lesbare Anzeigen für wichtige Informationen
- Geringe Latenz, Class Compliant-Treiber
- Masse-Erdung für leisen Betrieb an jedem Veranstaltungsort
- Enthält Ableton Live Lite

Das RUBIX 22 ist ein USB-Audio Interface mit zwei Eingängen und zwei Ausgängen. Das RUBIX 24 hat zwei Eingänge und vier Ausgänge.
[​IMG]


Features RUBIX 44
- USB-Audio Interface mit vier Eingängen und vier Ausgängen
- 4 geräuscharme Mikrofonvorverstärker mit XLR Combo-Buchsen
- Hardware-Kompressor/Limiter
- Hi-Z Eingang für Gitarren und andere hochohmige Quellen
- MIDI In/Out Ports
- Extrem abgeschirmtes, geräuscharmes Design
- Robustes und kompaktes Metallgehäuse
- Große, gut lesbare Anzeigen für wichtige Informationen
- Geringe Latenz, Class Compliant-Treiber
- Masse-Erdung für leisen Betrieb an jedem Veranstaltungsort
- Enthält Ableton Live Lite
[​IMG]
Preise und Verfügbarkeit werden in Kürze bekannt gegeben.

    1. Saurus 06.01.17
      USB 2.0
    2. sonnie 05.01.17
      Scarletts in schwarz? Und warum auf der CES? Naja. Mal die Preise abwarten. :)
    3. Saurus 05.01.17
      Die Interfaces sind optisch schonmal reizvoll :right: Eine 8er, 10er, 12er oder gar 16er Micpre-Version wären noch klasse.