Information ausblenden

ROLAND präsentiert: E-A7 Expandable Arranger

Roland stellt das neue E-A7 vor, ein vielseitiges Arranger-Keyboard für Musiker, die auf zahlreiche Sounds und Styles zurückgreifen möchten.


Roland stellt das neue E-A7 vor, ein vielseitiges Arranger-Keyboard für Musiker, die auf zahlreiche Sounds und Styles zurückgreifen möchten. Das E-A7 besitzt über 1.500 Sounds für eine Vielzahl von Musikstilrichtungen sowie eine sehr große Auswahl von Backing Styles aus allen Teilen der Welt – programmiert von Musikern aus Asien, dem mittleren Osten, Europa und Südamerika. Zusätzlich zu der großen Auswahl von internen Sounds im E-A7 Expandable Arranger können eigene Klänge durch das Importieren von WAV-Dateien oder über den eingebauten Sampler realisiert werden. Damit lassen sich z.B. traditionelle bzw. landestypische Instrumente in die Darbietung einbinden. Das E-A7 ist damit in der Lage, sich allen musikalischen Strömungen anzupassen und immer aktuell zu klingen. Das Musizieren auf dem E-A7 kann auf einem USB-Speicher aufgezeichnet und wieder abgespielt werden.
[​IMG]

Der Arranger ist für den Live-Einsatz optimiert und bietet 150 Steuer-Elemente für die wichtigsten Funktionen. Die Bedienung soll daher entsprechend schnell und einfach sein. Die Bedienoberfläche wurde mit zwei Displays ausgestattet, die Backing Styles werden im linken und die Sounds im rechten Display angezeigt. Sängerinnen und Sänger profitieren von dem Mikrofonanschluss und den Vokaleffekten inkl. ''professioneller'' Reverb- und Delay-Einheiten (die Effekte können bei Bedarf angepasst werden). Das Roland E-A7 verfügt über 61 Tasten und wiegt lediglich 8 kg. Der Preis und Auslieferungstermin stehen noch nicht fest.

    1. Saurus 02.09.15
      Das Gehäusedesign dürfte sich nach meinem Geschmack gerne aus den 80ern in Richtung Moderne bzw. Zukunft entfernen ;-)