Information ausblenden

Professionelle DJ Mixing App DJ Rig für das iPhone

IK Multimedias App-Neuheit für DJs ist demnächst im Appstore erhältlich

Schlagworte:

Die Herrschaften bei IK Multimedia konzentrieren sich bereits seit einiger Zeit neben der Entwicklung von Pro-Audio Software auch auf den iOS-Markt. Mit der neuen DJing App DJ Rig liefert die italienische Softwareschmiede eine neue, voll ausgestattete DJ Mixing App für das iPhone, das in typischer Art und Weise mit zwei Decks operiert.
Mit DJ Rig können Songs sofort aus der App-eignen Library abgespielt werden oder Sample-basierte Pads abgefeuert werden. Songtempi werden automatisch synchronisiert, das eigene Handeln kann aufgenommen werden und zusätzlich steht noch ein bunter Blumenstrauss an DJ-Effekten zur Verfügung. Zusammen mit dem kürzlich vorgestellten, mobilen DJ Mixer iRig MIX stellt DJ Rig aktuell die vermutlich mobilste DJing-Lösung am Markt dar.


[​IMG]

Aus einem schier unüberbrückbaren Dschungel von DJ Apps sticht DJ Rig dank der sehr professionellen Features weitestgehend heraus. Besonderes Highlight der App ist die X-Sync Technologie, mit der die Audiodateien der App mit externem Audiomaterial automatisch synchronisiert werden. Dabei "hört" DJ Rig den Audioeingang des iOS-Device ab, ermittelt das BPM-Tempo und synchronisiert die Audiodateien der App automatisch dazu.


[​IMG]


[​IMG]

Übersicht der Features von DJ Rig


  • Direktzugriff auf die Library und Playlists von iPods/iPhones
  • Schnelle automatische BPM-Erkennung mit der OnTempo Autosync-Technologie
  • Ziehen und Zoomen der Wellenformanzeige
  • Decksteuerung: Lautstärke, Pitch, 3-Band Kill-EQ, Kopfhörer und Crossfader
  • Automatisches Loopen: erzeugt Loops immer in Zeiteinheiten des aktuellen Beats
  • Live Recorder Funktion ermöglicht die Aufzeichnung ganzer Gigs
  • Unterstützt alle gängigen Audioformate, unter anderem MP3, AAC, WAV, AIFF
  • Nutzeroberfläche in horizontal und vertikal verfügbar
  • Anpassbares Deckinterface
  • XY Touch Interface und 12 Effekte: Delay, Flanger, Crush, Filter High Pass, Filter Low Pass, Filter Band Pass, Compressor, Wah, Phaser, Fuzz, Reverb, Stutter
  • X-Sync Modus erkennt die BPM von externen Audioquellen in Echtzeit und synchronisiert automatisch das Tempo der internen Decks zu den externen Geräten
  • On-the-fly Sampler mit vier Bänken zu je neun Pads mit zehn Pad-Soundbänken plus erweiterbarer Samplelibrary und Live Sampling Funktionalität
  • Exakte Scratching Engine, die under Verwendung der CloneDec Technologie emuliert wurde
  • ermöglicht Beat-genaues Scratching
  • vier visuelle Cue-Punkte pro Song
  • drei unterschiedliche Crossfaderkurven
  • Automatische Pegelerkennung und Pegelanpassung für jeden Song - auch zwischen den Decks
  • Crossfade EQ erlaubt die perfekte und weiche Überblendung zwischen den Decks
  • Multiple Ausgangskonfigurationen erlauben die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Audio-Setups


[​IMG]


[​IMG]

Preis und Verfügbarkeit


DJ Rig wird in Kürze für das iPhone/iPod in zwei Versionen verfügbar sein: eine Vollversion und eine Free Version. Zudem laufen die Arbeiten für eine iPad-Version des Apps auf Hochtouren, die auch in Kürze am Mark verfügbar sein soll. Die "normale" Vollversion wird im Appstore für 9,99 $ bzw. 7,99€ downloadbar sein.
Die Free Version sollte für erste Schritte durchaus interessant sein, da sie nur wenige Einschränkung mitbringt (nur sechs Effekte und nur eine Pad-Sound-Bank). Die Free Version ist auf die aktuellen Features der normalen Vollversion upgradebar.

[​IMG]
Weitere Informationen in englisch bei IK Multimedia