Information ausblenden

Oehlbach PureClock

USB-Strom für perfekten digitalen Sound.


Jitter, also das Taktflimmern bei der USB-Datenübertragung, kann die Signalqualität stark beeinträchtigen. Besonders wenn es um Audio-Daten geht, ist das für viele Nutzer ein großes Ärgernis: Selbst hochwertige USB-DACs kommen an ihre Grenzen, wenn sie ein fehlerhaftes Audio-Signal erhalten. Dem wirkt Oehlbach ab sofort effektiv mit dem Jittercleaner PureClock entgegen und sorgt für maximalen digitalen Musikgenuss.
Die Digitalisierung der Musik hat in den vergangenen Jahren eine große Zahl von Innovationen hervorgebracht: Hochauflösendes Audio-Streaming, komfortable Online-Käufe und eine massive (räumliche) Verkleinerung persönlicher Musiksammlungen. Auf der anderen Seite sieht man, dass digitale Audio-Komponenten anfällig für Störeinflüsse sein können. Selbst der beste USB-DAC, Kopfhörer oder PC-Lautsprecher ist immer nur so gut wie das Signal, das ihm zu Verfügung steht. Um hier die perfekten Ausgangsvoraussetzungen zu schaffen, bietet die Oehlbach Kabel GmbH mit dem PureClock einen hochwertigen USB-Jittercleaner an.

Sauberer 5-Volt-USB-Strom
Jitter, auch als Taktzittern bezeichnet, ist für Audio-Liebhaber vor allem eines: eine unerwünschte Signalstörung. Dies kann vor allem im Audio-Bereich zu einem spürbaren Verlust der Datenqualität und damit zu einer Beeinträchtigung des Hörgenusses führen. Wenn es um HiFi geht sorgen Stromfilter für eine saubere und stabile Spannungsversorgung. Genau dieses Prinzip überträgt Oehlbach mit dem PureClock auf USB-Produkte. Denn dieser universelle Anschluss nimmt inzwischen bei Desktop-PCs oder mobilen Computern einen hohen Stellenwert ein, wenn es um die Audio-Wiedergabe geht. Darüber hinaus eignet sich PureClock auch hervorragend in Situationen, in denen äußere Einflüsse die Datenübertragung zwischen Computer und Drucker, Festplatte oder sonstiger Peripherie stören.

Oehlbach PureClock: nicht nur für Computer
PureClock wird bei Bedarf zwischen PC, Mac oder Notebook und ein externes Produkt geschaltet. Das Signal wird über den USB-A-Anschluss in den Jittercleaner geleitet und dort bezüglich der Taktfrequenz harmonisiert. So ist sichergestellt, dass Quelle (bspw. Computer) und Ziel (bspw. USB-DAC) störungsfrei ihre Daten austauschen können. Das Ergebnis: ein deutlich klarerer Sound und ungetrübter digitaler Musikgenuss. Weitere Anwendungsmöglichkeiten bestehen beispielsweise in der Kommunikation zwischen Router und NAS oder anderen Streaming-Produkten. Auch beim Betrieb am USB-Anschluss eines Autoradios sind teils große Qualitätsgewinne bei der Audio-Wiedergabe zu erwarten. Zusätzlich zur Harmonisierung der Taktfrequenz zwischen zwei Komponenten arbeitet PureClock als verlässlicher Filter für hochfrequente elektromagnetische Signale.

Hochwertige Materialien perfekt verarbeitet
24-Karat-vergoldete Kontakte sorgen dabei für maximale Signaltreue. Dank seines geringen Gewichts (12 Gramm) und seiner kompakten Maße (20 x 12 x 53,5 mm) ist PureClock zudem auch für den mobilen Einsatz auf Reisen hervorragend geeignet.

Der Oehlbach Jittercleaner PureClock ist im Handel und Online erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 49,00 Euro.

Weitere Infos gibt es hier.


[​IMG]

    1. Yaurith 04.11.16
      Boah, guter Preis! Da kriegt man aber auch ´ne beachtliche Anzahl von tibetanischen Klangschalen für, - und die klingen wenigsten von selbst! :D Das man damit Geld machen möchte, unglaublich!
    2. SOS 04.11.16
      das ist was für hifi voodoo foren und nicht für r.de
    3. Beatback 04.11.16
      Was für nen Quark... Am besten vorher noch besprechen oder in den Gefrierschrank legen. Der Taktjitter der USB Datenübertragung ist soetwas von egal. Entweder geht es oder es geht nicht ..... die Aussetzer/Störungen kommen meist von Windowsproblemen.