Information ausblenden

Novations Circuit kann jetzt zum Desktop-Synthesizer erweitert werden

Kostenlose Erweiterung für iPad und Launch Control XL.


Novation Circuit ist Drum-Machine, Synthesizer, Sequenzer für ein Modular-System, Sampler, MIDI-Controller und Live-Performance-Werkzeug. Jetzt lässt sich daraus ein umfangreicher, polyphoner Desktop-Synthesizer machen. Mit einer kostenlosen Erweiterung für iPad und Launch Control XL von Novation entsteht eine neue Kreativzentrale.
Novation hat sich kreativ mit MIDI-Mappings beschäftigt, sodass es nun möglich ist, die Parameter der umfangreichen Klangsynthese der beiden polyphonen Nova-Synthesizer externen MIDI-Controllern zu zuweisen. Damit wird es möglich Sounds wie bei einem polyphonen Desktop-Synthesizer zu entwickeln.

Es gibt fünf Launch-Control-XL-Templates, mit denen man direkt loslegen kann. Sie ermöglichen den Zugriff auf die Synthesizer-Parameter, um ganz individuelle Synth-Patches zu erschaffen. Außerdem lässt sich der Mixer vom Launch Control XL steuern (inklusive dedizierter Lautstärkeregulierung, Effekt-Sends, Makro-Steuerung für beide Synth-Parts) und noch einiges mehr. Wenn man Circuit mit Launch Control XL im Stand-alone-Modus verbindet entsteht ein umfangreiches, aber dennoch transportables und intuitives Performance-Setup.
Zudem ist es auch möglich, mit einem Touch-OSC-Template Zugang zu den Parametern von Circuit zu bekommen.
[​IMG]
Die Launch-Control-XL-Templates gibt es hier: https://support.novationmusic.com/hc/en-gb/articles/207635479 Das Touch-OSC-Template findet sich hier: https://support.novationmusic.com/hc/en-gb/articles/207631179-What-is-the-TouchOSC-Circuit-template- Infos zum Launch-Control-XL-Stand-alone-Modus gibt es unter der folgenden Adresse: https://uk.novationmusic.com/community/news/new-launch-control-standalone-midi-implementation Weitere Infos unter www.novationmusic.com.