Information ausblenden

NEWS: RC-10R Rhythm Loop Station und SY-1 Synthesizer

Neue BOSS Pedale für Live, Recording und Songwriting

Schlagworte:

BOSS präsentiert zwei neue Produkte im Pedalformat. Die RC-10R Rhythm Loop Station ist die neueste Ergänzung der Loop Station-Familie. Die RC-10R kombiniert songbasiertes Looping, organische Rhythmen und modernen Sound in einem kompakten Gerät. Das SY-1 Synthesizer-Pedal bietet auf Basis einer leistungsstarken, polyphonen Klangerzeugung besonders reaktionsstarke Sounds. Der SY-1 wird über ein herkömmliches 6,3 mm Klinkenkabel angeschlossen.

RC-10R Rhythm Loop Station

rc-10r_D.jpg

Die RC-10R wurde entwickelt, um Musik aus dem Moment heraus zu kreieren und vereint Loops und Grooves auf interaktive Weise. Während die Rhythmen Songstrukturen um zusätzliche Parts bereichern, sorgt die 2-Track-Loop-Engine dafür, dass Loops und Rhythmen stets synchron zueinander laufen. Auf diese Weise können unabhängige Songabschnitte mit jeweils eigenständigen Rhythmus-Backings aufgenommen werden. Mit zwei Variationen lassen sich Übergänge zwischen den Abschnitten lebendiger gestalten, während Songs über die Intro- und Outro-Fills auf natürliche, organische Weise anfangen und enden.

Die RC-10R verfügt über mehr als 280 integrierte Rhythmen für nahezu jeden Musikstil. Zudem können eigenen Rhythmen im SMF-Format übertragen und auf einem der 50 User-Speicherplätze abgelegt werden. Über die 16 Kits lässt sich der Klangcharakter jedes Grooves schnell und einfach ändern – von Heavy Rock bis zur leichten Percussion.

rc-10r_R.jpg

Die Loop- und Rhythmus-Engines der RC-10R arbeiten zusammen oder auch unabhängig voneinander. So können z.B. zwei unabhängige Loops ohne Rhythmusbegleitung erzeugt oder die RC-10R als reine Drum Machine genutzt und Songabschnitte und Fills ausschließlich mit den Füßen in Echtzeit gesteuert werden.

Die RC-10R verfügt über interaktive Bildschirme und Multifunktions-Steuerelemente für den Standalone-Betrieb inklusive 99 Speicherplätze für kombinierte Loop/Rhythmus-Phrasen. Neben dem optionalen Anschluss von bis zu zwei Fußschaltern oder einem Expression-Pedal für erweiterte Steuerungsoptionen fungieren die platzsparenden Miniklinkenanschlüsse zudem als MIDI-Ein-/Ausgang.

rc-10r_S.jpg

Über den anpassbaren Dual-Ausgang lassen sich Loops und Rhythmen bei Bedarf an jeweils eigenständige Verstärkersysteme schicken. Über die Tone-Filter können zudem das Eingangssignal und/oder der Rhythm-Sound bearbeitet und für die gemeinsame Verstärkung über ein einzelnes System abgestimmt werden.




SY-1 Synthesizer

sy-1_D.jpg

Auf Basis der Technologie, die ursprünglich für den SY-300 entwickelt wurde, enthält der SY-1 eine enorme Auswahl an Synthesizer-Sounds im Analogstil und benötigt trotzdem nur minimalen Platz auf dem Pedalboard. Zur Verfügung stehen Leads, Pads, Orgeln, Bässe und mehr sowie eine Vielzahl von Sound-Effekten und rhythmischen Synthesizer-Patterns. Die Sounds sind in elf verschiedene Kategorien unterteilt und enthalten jeweils elf Variationen.

Der SY-1 erlaubt eine latenzfreie Performance für ein natürliches und organisches Spielerlebnis. Über die Regler Tone/Rate und Depth lassen sich die Synthesizer-Sounds unmittelbar anpassen. Zudem ermöglichen einige Sounds das Verändern der Tonhöhe. Weiterhin lässt sich die Eingangsschaltung über einen rückseitigen Schalter wahlweise für Gitarre oder Bass optimieren.

Der SY-1 spielt seine Stärken insbesondere in einer typischen seriellen Pedalkette aus. Mit seinem Send/Return-Loop und den fest zugeordneten Mix-Reglern lassen sich zudem ein oder mehrere Pedale parallel in den Signalweg einfügen und mit den Synthesizer-Sounds überblenden. Darüber hinaus kann der Send-Anschluss auch als Direct Out verwendet werden, um Synthesizer- und Gitarrensounds auf unterschiedliche Ziele zu routen.

Der SY-1 bietet zahlreiche Wege, um Synthesizer-Performances noch dynamischer und ausdrucksstärker zu gestalten. Indem man den Pedalschalter gedrückt hält, wird der zuletzt gespielte Synthesizer-Sound gehalten – perfekt, um mit dem normalen Gitarrensound darüber zu spielen. Zudem lassen sich über einen externen Fußschalter Tap Tempo und Oktav-Shift-Effekte steuern oder über ein Expression-Pedal der Tone/Rate-Regler kontinuierlich anpassen.




Preise
BOSS RC10R gibt es für 299€. Der BOSS SY-1 ist für 199€ zu haben.

Erwin und harrymudd bedanken sich.